Upps my River AF

    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Hi,


      mein AF sieht ca so aus: Flop 3 Turn 3 River 0,8 (!!!!!)

      Was läuft den da falsch? Was sagt so ein River Wert aus: Bette ich nicht vor Value oder ReRaise ich nicht genug for Value. Ich denke ich spiele eigentlich ganz gut am River?????
  • 9 Antworten
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Was läuft das falsch? Ja, du bettest so wenig, denn davon ist der AF abhängig.

      Warum bettest du nicht? Das musst du doch beantworten können! :P

      Du denkst du spielst gut am River? Dann hast du doch auch keine Probleme?


      Natürlich liegt der River-AF standardmäßig unter denen des Flops und Turns. Wenn du vorher aggressiv gespielt hast, ist der Pot halt recht groß und zu protecten gibts logischerweise nichts mehr. Also wird unterm Strich natürich weniger gebettet.

      Dafür ist im Vergleich dein Turn-AF recht hoch (genauso wieder am Flop), also wirst du sehr häufig 2nd Barreln oder (bluff-)raisen und am River aufgeben.

      Möglich sind:

      - viele 2nd barrel-Bluffs, aber keine 3-Barrel Bluffs (b/f Turn //7 c/f River)
      - bet Turn 4 protection, c/call River 4 bluff indcue
      - IP: Bet Turn 4 free SD
      - verpasste Valuebets am River

      Eigentlich sollte der Wert schon höher sein, Richtlinien gibts da kaum, aber eine Verteilung wie 4/3/2 entspricht wohl eher dem "Schnitt".

      Vielleicht siehst du den River meist als gelaufen an und machst dir dort etwas zu wenig Gedanken, ob du vielleicht noch eine Valuebet hast, ob b/f >> c/c, ob du eine Blockbet setzen solltest etc.
    • ch1pster
      ch1pster
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2008 Beiträge: 1.243
      Original von MiiWiin
      viele 2nd barrel-Bluffs, aber keine 3-Barrel Bluffs (b/f Turn //7 c/f River)
      aber c/f's haben doch gar keinen einfluss auf den AF, oder?
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von MiiWiin
      Was läuft das falsch? Ja, du bettest so wenig, denn davon ist der AF abhängig.

      Warum bettest du nicht? Das musst du doch beantworten können! :P

      Du denkst du spielst gut am River? Dann hast du doch auch keine Probleme?

      Du bist immer so streng mit mir! ;)

      1) Meistens nehme ich mir mit TPTK iP den cb am River, da ich immer diese "welche schlechtere Hand called denn noch?" Einstellung habe. Aus diesem Grund spiele ich meist auch BetTurn4freeSD!


      2) cb iP oder c/c OoP bei scary boards. UNd wenn man mal ehrlich ist- wenn 5 Karten liegen ist meiner Meinung nach immer die Möglichkeit gegeben etwas besseres als TPTK zu representieren. Und da ich ungern den Polizisten spiele (da ich da zu Beginn des Pokern enie Menge gespendet habe) und nicht rausgeblufft werden will (seems like I am weak-tight) wähle ich meistens die passive Linie. Mit besserem als TPTK (was seltener vorkommt) spiele ich natürlich am River anders. Problem sind also wahrscheinlich TPTK ähnliche Hände- oder auch MidPairs
    • Razorlight87
      Razorlight87
      Black
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 7.902
      Klingt so, als wenn du dich mal viel mit dem Handbewertungsforen auseinandersetzen solltest (sowohl bewerten, als auch selbst Hände reinstellen).
      Denke gerade solche Leaks können da schnell erkannt und gefixt werden.
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      Original von ch1pster
      Original von MiiWiin
      viele 2nd barrel-Bluffs, aber keine 3-Barrel Bluffs (b/f Turn //7 c/f River)
      aber c/f's haben doch gar keinen einfluss auf den AF, oder?
      keinen direkten, aber wenn ich eben sehr oft checke in spots, in denen ich auch noch valuebetten könnte, dann bette ich natürlich allgemein weniger (ldo) und daher ist mein af niedriger.

      btw finde ich c/c river 4 bluffinduce oftmals überbewertet, wenn wir schon 2 dicke barrels gefeuert haben, einfach weil viele tags eben nicht 2 mal ip floaten mit draws um den river zu bluffen. ich hab bei mir allgemein festgestellt, dass ich ziemlich selten bet flop, bet turn, c/c river spiele. kann aber auch sein, dass ich hier n leak hab
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      Original von Blinzler
      Original von ch1pster
      Original von MiiWiin
      viele 2nd barrel-Bluffs, aber keine 3-Barrel Bluffs (b/f Turn //7 c/f River)
      aber c/f's haben doch gar keinen einfluss auf den AF, oder?
      keinen direkten, aber wenn ich eben sehr oft checke in spots, in denen ich auch noch valuebetten könnte, dann bette ich natürlich allgemein weniger (ldo) und daher ist mein af niedriger.

      btw finde ich c/c river 4 bluffinduce oftmals überbewertet, wenn wir schon 2 dicke barrels gefeuert haben, einfach weil viele tags eben nicht 2 mal ip floaten mit draws um den river zu bluffen. ich hab bei mir allgemein festgestellt, dass ich ziemlich selten bet flop, bet turn, c/c river spiele.
      denke nicht dass das ein leak ist. ist auch meine meinung, dass viel weniger gebluffed wird als man denkt. zudem bekommt man vie öfter ncoh marginale calls auf sehr weake bets (zb 1/5-1/6 pot bet am river)
    • Skyw4lker2k
      Skyw4lker2k
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2008 Beiträge: 412
      Check for Bluffinduce kann schon sehr gut funktionieren. Die korrekte Anwendung setzt aber einfach voraus, dass du einen guten Read auf Villain hast. Insofern kann man m.E. halt nicht generell sagen, ob die value bet oder check for bluff induce langfristig mehr +EV bringt; kommt ganz auf deinen Typ Villain drauf an.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      ist auch meine meinung, dass viel weniger gebluffed wird als man denkt.


      Probiers doch einfach mal mit so einigen Hero Calls aus und du wirst dich wundern ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von chrsbckr75
      Original von MiiWiin
      Was läuft das falsch? Ja, du bettest so wenig, denn davon ist der AF abhängig.

      Warum bettest du nicht? Das musst du doch beantworten können! :P

      Du denkst du spielst gut am River? Dann hast du doch auch keine Probleme?

      Du bist immer so streng mit mir! ;)

      Papa meinst doch nur gut! :P

      Natürlich macht es gegen viele Gegner Sinn auch mit marginalen Händen den Turn zu betten um sich dann am River den free SD zu nehmen. Worauf ich nur hinaus wollte, wenn du weißt dass du häufig so spielst, kannst du dir deinen geringen River-AF doch selber erklären. ;)

      Und ich bin durchaus der Meinung dass Bluff Induce gut funktioniert, da werden häufig unsinnige Bluffs rausgehauen. Also c/c nach zwei Barrels halte ich da durchaus nicht für verkehrt. Genau aus diesem Grunde ist der River-AF ja in den meisten Fällen geringer als bspw. am Flop oder Turn.