Welcher Winningplayer will was gutes tun

    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      Ich suche einen FL Winningplayer, der mal ne Stunde Zeit hat um von seinem hier erlernten ein klein wenig an einen andern zurückgibt, indem er mir mal über die Schulter schaut.


      Mir wäre dabei wirklich sehr geholfen.


      Ich hab täglich sicher genug falsch gespielte Hände dabei doch ich bin der meinung, das ich einfach zu viele badbeats und suckouts bekomme.
      Was bei mir seit Wochen abgeht glaubt einfach keiner der das nicht gesehen hat.

      Mir einfach mal ne zeitlang zukucken, mir sagen wie er die Hand selbst spielen würde, en paar tipps geben und zusehen das es bei mir tatsächlich absolut derb lauft.

      Wenn ich nämlich nicht bald irgendwie Hilfe bekomme bin ich ganz pleite.

      Ein normales coaching kann ich mir nimmer leisten nachdem ich grad mal nur noch 0.50c/1$ spielen kann, aber am untersten abstieglimit auf dem ich mich seit 3 Tagen halte, welch ein erfolg.

      Kurz zu mir,
      Also ich habe alle gängigen Artikel und Theorien, auf die ich hier zugriff habe, geleßen.Spiele seit 2 Jahren Poker und zwar FL und gelegentlich MTTs.
      Habe mehrere k Hände .0.50c/1$ gespielt mit ca. 2-3bb/100, 3k hände 1/2 mit 1.5bb/100, die Limits darunter alle gut geschlagen bis es vor 4 wochen losging und nimmer endet.

      Wäre echt klasse wenn sich jemand finden würde.
  • 9 Antworten
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.382
      Wenn Du es alleine nicht schaffst Dich durch die niedrigen Limits zu kämpfen mit den Dir hier zur Verfügung stehenden Mittel, dann schaffst Du es auch dauerhaft nicht wenn Dir einer hier kurzfristig hilft. Nicht umsonst brauchst Du Disziplin und Geduld nur so kannst Du es schaffen. Sich auf andere verlassen dass sie die Fehler finden ist der falsche Ansatz. Du willst es nicht wirklich, wenn Du es nicht schaffst und demzufolge lass es mit Pokern. Und ja ich weiß, keiner mag das hören aber so siehts aus.
    • Pokerstudent3
      Pokerstudent3
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 951
      [x] in after Nani74
    • brasbat
      brasbat
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 692
      meinste, dass das nicht nur ein etwas heftig ausfallender downswing ist? hab grad auch (hoffentlich) einen 300BB downswing hinter mir. limiterhalt nur wegen boni geschafft, aber egal :D .

      kannst du genauer sagen, wieviele hände es bisher auf 0,5/1 waren? ein paar K hört sich ja erstmal nicht viel an und 3K auf 1/2 sind überhaupt nichts.

      Außerdem meintest du, du hast alle strategieartikel gelesen...auch mehrmals? ich finde die goldartikel schon etwas komplizierter und nicht im vollen umfang verständlich nach einmaligen lesen.

      merkst du beim spielen öfter, dass du gerade in der und der situation komplett ratlos bist? schreib sie dir auf, also die situation. du wirst eine liste haben die mit hoher wahrscheinlichkeit mit deinen leaks zusammenpasst.

      grad der letzte punkt ist gut machbar, wenn man alleine spielt. nimmt man halt mal n tisch weniger und hat so etwas weniger stress und zeit dafür.
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      Naja, das sehe ich ein wenig anderst wobei ich genau das hören will was vieleicht andere nicht hören wollen, du verstehst.

      Ich verlasse mich doch nicht auf andere wenn mir ein anderer Spieler Tipps gibt.
      Auch du holst dir doch genug Tipps, Infos, Hilfe oder wie auch immer du das nennen magst.
      Unsere Gesellschafft besteht doch aus dem Prinzip, Wissen weiterzugeben und anzunehmen.
      Das man für ne Sache nicht geeignet ist, nur weil man nach Hilfe fragt, also diese Einstellung ist ja sehr merkwürdig.
      Wie hast du dich denn bisher weitergebildet ? Hast du zb. ne Schule genossen oder hast du dir alles Wissen, alleine, ohne fremde Hilfe angeeignet ?
      Hat man dich jemals in einer Sache auf Fehler hingewießen, wenn ja dann bist du dafür nicht geeignet, also deiner Meinung nach.

      Ich verlange nicht das du meine Situation verstehst,also Pokertechnisch, ich verstehe ja selber nicht was momentan abgeht.
      Leider habe ich in meinem Bekantenkreis niemand der gut genug Pokert um mir zu sagen ob das, was momentan bei mir passiert, normale Swings sind oder ich einfach scheisse Spiele oder,...das Mr.Suckout mit mir was persönliches hat.

      /edit sagt
      der post war auf Nani bezogen

      @brasbat
      also das mit der liste werd ich in der nächsten session tun.

      "Alle Artikel" war wohl etwas lapidar dahergesagt.Bis Silber habe ich alle mehrmals durch, Gold die meisten, und einige davon zweimal.Ich denke so passt das ;)

      Klar ist das ein sehr übler downsing.Man meint immer ein noch üblerer kann nicht kommen aber der nächste toppt immer den letzten.Allerdings dieser hier gehört schon zur Elite, dessen bin ich mir sicher.
      Nur durch den downsing mache ich sicher auch fehler, denen ich mir nicht bewusst bin. Die sieht nur jemand der von außen zukuckt.

      Und manchmal reichts ja schon wenn dir jemand sagt das, dass was grad bei mir abgeht nicht die normalität ist.Und wenn ich dazu aber noch so scheisse spiele habe ich kein problem @ Nani das man mir sagt "hör auf mit Poker"
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      @fraleb

      Mir sagen sie auch immer ich soll aufhören, also mach dir nix draus...
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Original von fraleb
      Ich hab täglich sicher genug falsch gespielte Hände dabei doch ich bin der meinung, das ich einfach zu viele badbeats und suckouts bekomme.
      Was bei mir seit Wochen abgeht glaubt einfach keiner der das nicht gesehen hat.
      "Ich mache oft Einsätze, bei denen ich Geld verliere, aber dass ich seit längerem nur Geld verliere, liegt an meinem unglaublichen Unglück!" ...denken krankhaft Spielsüchtige sicher auch immer.

      Ansonsten muss ich Nani recht geben. Langfristige Entwicklung kann beim Pokern eigentlich nur über Eigeninitiative kommen. (u2u-)Coaching mit/von ähnlich guten oder leicht besseren Spielern auf dem Level ist selten wirklich effektiv, da man sich häufig aus dem gleichen fehlerhaften Ideenpool bedient und gegenseitig in schlechten Angewohnheiten bestärkt. Coaching von kompetenten Spielern hat zu Recht einen hohen Preis.
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Ich empfehle das Handberwertungsforum.
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      Original von schnizm
      Original von fraleb
      Ich hab täglich sicher genug falsch gespielte Hände dabei doch ich bin der meinung, das ich einfach zu viele badbeats und suckouts bekomme.
      Was bei mir seit Wochen abgeht glaubt einfach keiner der das nicht gesehen hat.
      "Ich mache oft Einsätze, bei denen ich Geld verliere, aber dass ich seit längerem nur Geld verliere, liegt an meinem unglaublichen Unglück!" ...denken krankhaft Spielsüchtige sicher auch immer.

      Ansonsten muss ich Nani recht geben. Langfristige Entwicklung kann beim Pokern eigentlich nur über Eigeninitiative kommen. (u2u-)Coaching mit/von ähnlich guten oder leicht besseren Spielern auf dem Level ist selten wirklich effektiv, da man sich häufig aus dem gleichen fehlerhaften Ideenpool bedient und gegenseitig in schlechten Angewohnheiten bestärkt. Coaching von kompetenten Spielern hat zu Recht einen hohen Preis.
      da hast du sicher recht, nur das sucht beispiel ist ein wenig weit hergeholt und völlig unangebracht das aus dem einen post abzuleiten.
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Ich wollte dir auch keine Spielsucht unterstellen. Tut mir leid, falls das falsch herüber gekommen ist.