Varianz oder Play?

    • Barbarossa
      Barbarossa
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 923
      Seit kurzem spiele ich NL SSS da ich keine Lust mehr auf Limit hatte.

      Jetzt sehe ich, dass hier wohl eher weniger geht. Ich frage mich nun, ist das was mein Graph sagt typische Varianz für diese "Neue Pokerart" oder ist es so dass ich eher ein Opfer von Unvermögen bin.

      Die Samplesize beträgt 12,5k Hände, ausreichend für eine Prognose?
      Wie sehen Eure Erfolgs/Swing/Varianzkurven aus - teils so wie diese?

      Und Vorallem:

      Haltet ihr euch zu 100% an die SSS oder macht ihr auch Blind-Steals mit Händen wie z.B. mit A8o+ aus Co? Lauft ihr dann auch sehr oft in dümmere/bessere Hände?

      Wie schauts aus mit AKo/s? Bei nem Nohit-Flop pusht ihr trotzdem oder foldet ihr auf Reraise oder Potsizedonk von nem Preflopcaller vor euch?

  • 2 Antworten
    • blacka
      blacka
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 1.245
      Original von Barbarossa
      Seit kurzem spiele ich NL SSS da ich keine Lust mehr auf Limit hatte.
      Willkommen. :D

      Original von Barbarossa
      Jetzt sehe ich, dass hier wohl eher weniger geht. Ich frage mich nun, ist das was mein Graph sagt typische Varianz für diese "Neue Pokerart" oder ist es so dass ich eher ein Opfer von Unvermögen bin.

      Die Samplesize beträgt 12,5k Hände, ausreichend für eine Prognose?
      Nein, nicht mal annäherend - in diesen 12,5k Händen kannst du unterdurchschnittlich oft big PP bekommen, suckouts kassieren o.ä. - das muss sich erstmal ausgleichen. Vor allem spielst du mit einer wirklich marginalen Edge - manchmal geht es darum, 20 BB zu pushen bei einem EV von 22BB - die av. Equity beträgt meist knapp über 50% - dort sind in der Stochastik die Varianzen einfach am größten.

      Original von Barbarossa
      Wie sehen Eure Erfolgs/Swing/Varianzkurven aus - teils so wie diese?


      Zunächst direkt 17 Stacks up und ungefährt 10 davon über EV - seitdem hab ich erstmal einen schönen Down - am Tiefpunkt waren es -42 Stacks und insgesamt einen EV-Abfall von 52 Stacks.

      Original von Barbarossa
      Und Vorallem:

      Haltet ihr euch zu 100% an die SSS oder macht ihr auch Blind-Steals mit Händen wie z.B. mit A8o+ aus Co? Lauft ihr dann auch sehr oft in dümmere/bessere Hände?

      Wie schauts aus mit AKo/s? Bei nem Nohit-Flop pusht ihr trotzdem oder foldet ihr auf Reraise oder Potsizedonk von nem Preflopcaller vor euch?
      Das kommt später hinzu - advanced play orientiert an den Stats vom Gegner - aber als Einstieg sollte man sich erstmal das basic play zu eigen machen und erst nacher versuchen, Stats mit einzubeziehen.
      Es lässt sich gegen passive und generell tighte Generell auch A8o aus dem CO raisen (habe open-raise vom CU von ~30%), nur gegen 3bets muss man natürlich das meiste wieder weglegen.
    • Barbarossa
      Barbarossa
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 923
      Vielen Dank für deine Analyse :-)

      Ich fand sie jetzt schon bereichernd im Sinne weiterzuspielen.

      Sollte ich erfolglos bleiben wird meine BR eh über Umwege in deinem Stack landen und dich für die Mühen entlohenen