Mansion NL 10

    • GiveMeFace
      GiveMeFace
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 68
      Hey hab ein Problem, habe längere Zeit bei Mansion nicht mehr gespielt und jetzt wollte ich wieder bei NL 10 anfangen. ABER ist es normal das es dort zu jeder tages und Nachtzeit nur noch so von shorties wimmelt ??, das macht einfach echt kein spaß mit noch 1nem weiteren bigstack an tisch voller shorties zu sitzen.

      und die FullStack bzw 50BBmin Tische gibts erst ab NL20
      bin aber leider nur auf mansion getrackt

      soll ich lieber SnGs spielen bis ich die Bankroll für Nl 20 habe ??
  • 10 Antworten
    • cyan2k
      cyan2k
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 1.891
      die meisten shorties dorten sind aber sau schlecht, also sollte man auf NL10 da überhaupt keine Probs haben.
    • inetdog
      inetdog
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 372
      Original von cyan2k
      die meisten shorties dorten sind aber sau schlecht, also sollte man auf NL10 da überhaupt keine Probs haben.
      true!
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Mein Vorredner hat absolut recht, auch wenn es vielleicht keinen Spass macht mit denen zu spielen, die meisten sind wirklich schlecht. Das es dort so wimmelt liegt vermutlich daran, dass sie immer standardmäßig die Einstellung mit 20 BB einkaufen bestätigen...

      Und wenn man gegen schlechte Spieler gewinnt, macht es auch gegen Shorties wieder einigermaßen Spass ;)
    • EisTi
      EisTi
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 759
      jo, davon sond vllt 5% SSSler und den Rest erkennt man ja easy....
      die spielen da alle eh nur AI oder fold und so hat man meistens recht einfache Entscheidungen.
    • wermor
      wermor
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2008 Beiträge: 8
      Ich denk paxis hat da in seinen Coachings immer nen guten Anhaltspunkt gehabt:

      des voreingestellte buy-in im ipoker-netzwerk beträgt immer 20BB, was ja bekanntermaßen des buy-in von nem SSSler ist.

      Die Fische wollen (in den meisten Fällen) einfach nur schnell an den Tisch und Action haben, ohne sich irgendwie Gedanken zu machen mit wie viel Geld sie eigentlich an den Tisch wollen, sprich also dann mit den voreingestellten 20BB am Spiel teilnehmen.

      Nach außen hin sieht es natürlich so aus, als wären das lauter SSSler, aber ich denke mal dass jeder halbwegs Vernünftiger nach 5(vll auch weniger) Händen schon erkennen sollte ob es sich dabei um einen Fisch oder nicht handelt.

      cheers,
      wermor


      edit: sorry dass ich die Worte meines Vorsposter wiederholt habe :D
    • Skyw4lker2k
      Skyw4lker2k
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2008 Beiträge: 412
      Original von inetdog
      Original von cyan2k
      die meisten shorties dorten sind aber sau schlecht, also sollte man auf NL10 da überhaupt keine Probs haben.
      true!
      Trotzdem, bei nem kleineren Stack - auch bei schlechten Shortstacks - beschränken sich auch deine Möglichkeiten hauptsächlich auf das preflop play. Das mag zwar am Anfang noch gut sein z.B. um preflop sich mit Equity-berechnungen vertraut zu machen, ist aber auch eine sehr mechanische Angelegenheit. Langfristig willst du als BSSler aber deine Edge maximal ausnützen. Gegen Gegner mit kleinen Stacks verringert sich auch deine Edge, da die Gegner früher all-in sind und weniger Fehlentscheide auf den Post-flop streets machen können.
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Seh ich genauso. Ich will auch lieber Gegner die Fullstacked sind. Is mir egal wenn 5 oder 6 extrem schlechte shortys am tisch sitzen aber setz ich mich nciht ran. Ich keine Personen mit 20oder 25bb stacken sondern welche mit 70-1xxbb um max value zu bekommen. Es geht ganz klar um Value maximierung. Aber eigentlich egal da Sh > FR.
    • EisTi
      EisTi
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 759
      klar, dass man trotz allem möglichst wenige shortys haben will, aber man braucht sich nicht unbedingt dran zu stören, wenn mal 4 da sind.
    • Siegfried38
      Siegfried38
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 209
      bei Mansion sind shortys meist grotten schlecht, so daß man mit jedem guten draw und JJ+ gewinn macht.

      Mir persönlich macht das nichts aus, es ist doch egal wo das Geld herkommt.

      Siegfried
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.799
      shortys sind scheisse egal ob gut oder schlecht. N set gegen 20bb stacks is doch verschwendung.