Bewerbung für Zivildienststelle

    • Hellblood
      Hellblood
      Global
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 3.627
      Wie sollte eine Bewerbung für die Zivildienststelle aussehen, sprich was genau enthalten?


      Gibt es vielleicht jemanden der eine erfolgreiche Bewerbung hat und sie mir schiken kann?

      Bitte nur ernstgemeinte Antworten, ich weiß selbst das man googlen kann, was ich auch getan habe, aber ne Antwort von jemanden der es schon gemacht hat kann nicht schaden;)

      thx im Vorraus
  • 3 Antworten
    • Schorse1989
      Schorse1989
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 660
      standardbewerbung reicht imo
    • TheMesh
      TheMesh
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 97
      Original von Schorse1989
      standardbewerbung reicht imo
      So ist es! Eine ganz normale Bewerbung reicht da vollkommen aus.
      Enthalten sein sollten ebend die normalen Kategorien die auch in jeder anderen Bewerbung reingehören:

      Sehr geehrter Herr Muster, mit großem Interesse laß ich Ihre Anzeige auf der Zivildienstbörse, hiermit bewerbe ich mich für die freie Zivildienststelle mit den Tätigkeitsschwerpunkten Labor-, Röntgen- oder Sterilisationstätigkeiten innerhalb von Kliniken o.Ä. Meine Name ist Max Muster, ich bin XX Jahre alt und suche für April oder Mai eine geeignete und interessante Zivildienststelle. Neben dem Zivildienst hole ich ab Mai mein Abi nach und danach möchte ich Informatik studieren. Meine Freizeit verbringe ich am Computer und entwerfe Websites oder Flyer, an den Wochenenden treffe ich mich mit Freunden und gehe z.B ins Kino. Wenn ich mich mit drei Eigenschaften beschreiben müsste, wären das Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Sorgfältigkeit. Ich versichere Ihnen, dass ich meine Dienstzeit mit Engagement und Zuverlässigeit absolvieren werde. Über eine positive Rückmeldung und eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch wäre ich sehr erfreut. Mit freundlichen Grüßen Max Muster

      Und dann noch einen ganz normalen Lebenslauf dazu:

      Persönliche Daten:
      Name, Adresse, Telefon, Mobiltelefon, Email, Familienstand, Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum, Geburtsort, Geschlecht (sofern man es nicht am Namen erkennt).

      Erwünschte Beschäftigung:
      Zivildienstleistender Labor, Röntgen oder Sterilisationstätigkeiten.

      Schul- und Berufsbildung:
      xx.200x - xx.200x Musterschule
      xx.200x - xx.200x Musterschule 2
      usw.

      Schulabschluss:
      Dein Schulabschluss.

      Soziale Fähigkeiten:
      Fähigkeit zur Teamarbeit.
      Fähigkeit selbständig zu arbeiten.
      Fähigkeit mit Kritik konstruktiv umzugehen.
      etc.

      IT-Kenntnisse und Kompetenzen:
      Adobe Photoshop (gut)
      Maxon Cinema 4D (gut)
      Microsoft Word, Works, Office (gut)
      Windows Betriebssysteme (sehr gut)

      Hobbys:
      Grafikgestaltung.
      Reisen.
      Filme und Musik.

      Ansonsten war es das auch schon im Großen und Ganzen, die Bewerbung muss nicht super ausgearbeitet sein, du bewirbst dich ja schließlich nicht um eine Ausbildung oder um eine gehobene Stelle etc.

      Natürlich heißt das aber auch nicht, dass du da eine von Kaffeeflecken übersehte Bewerbung oder ähnliches abgegeben kannst, ordentlich sollte die natürlich schon sein ;)
    • Hellblood
      Hellblood
      Global
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 3.627
      Original von TheMesh
      Original von Schorse1989
      standardbewerbung reicht imo
      So ist es! Eine ganz normale Bewerbung reicht da vollkommen aus.
      Enthalten sein sollten ebend die normalen Kategorien die auch in jeder anderen Bewerbung reingehören:

      Sehr geehrter Herr Muster, mit großem Interesse laß ich Ihre Anzeige auf der Zivildienstbörse, hiermit bewerbe ich mich für die freie Zivildienststelle mit den Tätigkeitsschwerpunkten Labor-, Röntgen- oder Sterilisationstätigkeiten innerhalb von Kliniken o.Ä. Meine Name ist Max Muster, ich bin XX Jahre alt und suche für April oder Mai eine geeignete und interessante Zivildienststelle. Neben dem Zivildienst hole ich ab Mai mein Abi nach und danach möchte ich Informatik studieren. Meine Freizeit verbringe ich am Computer und entwerfe Websites oder Flyer, an den Wochenenden treffe ich mich mit Freunden und gehe z.B ins Kino. Wenn ich mich mit drei Eigenschaften beschreiben müsste, wären das Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Sorgfältigkeit. Ich versichere Ihnen, dass ich meine Dienstzeit mit Engagement und Zuverlässigeit absolvieren werde. Über eine positive Rückmeldung und eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch wäre ich sehr erfreut. Mit freundlichen Grüßen Max Muster

      Und dann noch einen ganz normalen Lebenslauf dazu:

      Persönliche Daten:
      Name, Adresse, Telefon, Mobiltelefon, Email, Familienstand, Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum, Geburtsort, Geschlecht (sofern man es nicht am Namen erkennt).

      Erwünschte Beschäftigung:
      Zivildienstleistender Labor, Röntgen oder Sterilisationstätigkeiten.

      Schul- und Berufsbildung:
      xx.200x - xx.200x Musterschule
      xx.200x - xx.200x Musterschule 2
      usw.

      Schulabschluss:
      Dein Schulabschluss.

      Soziale Fähigkeiten:
      Fähigkeit zur Teamarbeit.
      Fähigkeit selbständig zu arbeiten.
      Fähigkeit mit Kritik konstruktiv umzugehen.
      etc.

      IT-Kenntnisse und Kompetenzen:
      Adobe Photoshop (gut)
      Maxon Cinema 4D (gut)
      Microsoft Word, Works, Office (gut)
      Windows Betriebssysteme (sehr gut)

      Hobbys:
      Grafikgestaltung.
      Reisen.
      Filme und Musik.

      Ansonsten war es das auch schon im Großen und Ganzen, die Bewerbung muss nicht super ausgearbeitet sein, du bewirbst dich ja schließlich nicht um eine Ausbildung oder um eine gehobene Stelle etc.

      Natürlich heißt das aber auch nicht, dass du da eine von Kaffeeflecken übersehte Bewerbung oder ähnliches abgegeben kannst, ordentlich sollte die natürlich schon sein ;)
      vielen dank