Dauer Tilt nach Downswing!?

    • GoodKat89
      GoodKat89
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 2.701
      Jetzt brauch ich wirklich eure hilfe...

      ich hatte im januar schonmal im frustabbau mich ausgelassen über meinen ersten downswing auf NL50 (~20-25stacks).

      nach dem ich dampf abgelassen habe und ein limit abgestiegen bin, konnte ich im Februar auf NL25 wieder richtig gut durchstarten und habe mich sehr gut erholt.

      doch seit märz, wieder auf NL50, klappt es wieder nicht, ich hab es zu erst wieder nen downswing in die schuhe geschoben, aber durch PT3 analysen und handbewertungen und vor allem heute in meinen sessions ist mir auf gefallen, dass mein DS an mir liegt. ICH SPIELE SCHEIßE !!!
      lighte calldowns mit TP händen, verzweifelte pushes mit der klar schlechteren hand, in der hoffnung noch FE zu haben und ohne wirklich objektiv die handrange equity meines gegners mit meiner zu vergleichen, sondern nur noch zu hoffen, dass er die schwache händen seiner range hält, somit verliere ich SEHR viele teure pötte und gewinne nur wenige kleine.

      wie gesagt vorallem heute hat es mich wie ein schlag ins gesicht getroffen und ich weiß einfach nicht, wie ich diesen dauer tilt beenden kann.

      ich glaub mein problem ist, dass ich durch einen sehr starken upswing nur noch ergebniss orientiert denke und ich einfach wieder stetig gewinnen will.

      zur veranschaulichung ein paar stats und graphen:

      NL25SH



      Nl50SH



      Stats



      Zusammen




      Ich bin wie gesagt sehr verzweifelt, da ich mein spiel einfach nicht mehr in den griff kriege, obwohl ich weiß, woran es liegt :evil:

      ich bin richtig sauer und enttäuscht von mir...

      naja was schlagt ihr vor?

      meine BR steht jetzt bei ~750$ + 160$ bonus den ich 2-3K hands gecleart haben müsste.
  • 7 Antworten
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      lass die vielleicht über die schulter gucken u2u coaching hilft viel weiter.

      Spiel ruhiger (weisst du selbst), als meine BR recht mau war, hab ich pro tag bis zu einem gewinn von einem stack gespielt und die session abgebrochen, damit die winnings nicht flöten gehen
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Kavalor
      lass die vielleicht über die schulter gucken u2u coaching hilft viel weiter.
      Wenn ich hier mal einhaken darf...

      Gegenseitiges Coachen - Usercoaching FAQ

      In dem Thread solltest Du andere PS.de-ler für U2U-Coachings finden :)

      Viel Erfolg!
    • ozzopled
      ozzopled
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 808
      Glückwunsch Du bist über 90k hands 2 ptbb winningplayer..wheres the fucking problem?! ;)

      Wenn Du an einer NL25-50sh coaching gruppe teilnehmen möchtest einfach anschreiben skype: ozzopled
    • GoodKat89
      GoodKat89
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 2.701
      Original von ozzopled
      Glückwunsch Du bist über 90k hands 2 ptbb winningplayer..wheres the fucking problem?! ;)

      Wenn Du an einer NL25-50sh coaching gruppe teilnehmen möchtest einfach anschreiben skype: ozzopled
      mein problem ist, dass ich einfach daran schuld bin, dass mein NL50 graph so aussieht, auf jedenfall die letzten 10K hände :( !

      und es ist einfach ein richtig scheiß gefühl zu wissen, dass es an mir liegt und ich es trotzdem nicht gebacken kriege es zu ändern ?(

      naja ich werd jetzt erstmal paar tage pause machen und dann wieder auf NL25 absteigen und dann hoffe ich, dass ich meine denkweise wieder ändern kann.

      dann werd ich auf deine gruppe auch mal zurückgreifen. danke schonmal
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      ich kann deine situation so verdammt gut nachvollziehen :(

      same hier

      dauertilter auf nl50, mieses spiel, so dass ich jetzt erstmal weg bin

      nl25 ab und an und dann schaun mer mal
    • wasnlos
      wasnlos
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 2.595
      Ich war mal in einer ähnlichen Situation. Habe nach nem dicken Downswing nur noch rumgesplashed und den Fold Button nicht mher gefunden. Das wird sehr schnell sehr teuer! Das Fass ist dann so voll, das der kleinste Suckout einen wieder auf Tiltmodus schickt.

      An deiner Stelle würd ich 4-5 Tage pausieren und mich von allem fern halten was mit Pokern zu tun hat. Geh raus, mach Sport und triff dich mit Freunden die selber nicht pokern.

      Mit nen bissel Abstand kann man mit ner ganz anderen Einstellung dran gehen. Danach bist du ruhiger und auch wieder aufmerksamer gegenüber Gedanken wie: "Was schlage ich hier überhaupt noch?"

      Da ist jetzt Geduld gefragt, einfach solides ABC-Pokern und anfangs überflüssige Moves besser auf später verschieben. Außerdem BRM!!! Du hast ja schließlich keinen Bock demnächst wieder auf nl10 neu anzufangen, oder?
    • GoodKat89
      GoodKat89
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 2.701
      so werd ich das jetzt auch erstmal machen!

      ich steig dann auch wieder von 6tablen aufs 4 tablen um, ich glaub, dass das auch einiges beigetragen hat.

      außerdem hab ich mich in einer art machtkampf gesehen, da ein kumpel von mir, der bestimmt n halbes jahr später als ich angefangen hat, jetzt gerade ziemlich auf den 16$ sit n go abgeht und seine hourly durchs masstablen hochschraubt.

      war einfach scheiße immer sich so einen druck zu machen geld zu verdienen anstatt gutes poker zu spielen -.-