Was aus USA für $$$ mitbringen lassen?

    • zosch
      zosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 724
      Hallo zusammen,
      da meine Freundin bald für 2 Wochen nach Amerika reist wüsste ich gerne was sie mir möglichst gewinnbringend mitbringen kann. Hatte an IPods etc gedacht, gibts irgendwelche geheimtipps?

      Vielen Dank schonmal
  • 28 Antworten
    • mju12
      mju12
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 14.121
      Damit du es hier weiterverkaufen kannst ? Oder für dich selber?
    • tocopherole
      tocopherole
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 483
      "möglichst gewinnbringend.." ??? - klick klack?! na für wen isses wohl?! :D
    • zosch
      zosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 724
      In erster Linie zum Weiterverkauf, falls sich da nichts wirklich lohnt für den Eigengebrauch.

      Und, Ideen?
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.363
      die frage is, wieviel du deiner Freundin zumutest mehr mit sich rumzuschleppen, nur um dann beim zoll erwischt zu werden und 10 Millionen Prozent Steuern nachzubezahlen :D
    • hErrcHilloR
      hErrcHilloR
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.055
      weiss jemand was die True Religion jeans drüben kosten?
    • zosch
      zosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 724
      naja freibetrag sind 430 Euro, gemessen an USA Einkaufspreis.
      Damit sollten sich ja schon so 650 Euro in Deutschland machen lassen.

      Was passiert denn wenn man drüber ist, muss dann nur der "Übertrag" besteuert werden oder gibt es auch sowas wie ne "Strafe"?
    • Ypsi
      Ypsi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 2.721
      Original von zosch
      naja freibetrag sind 430 Euro, gemessen an USA Einkaufspreis.
      Damit sollten sich ja schon so 650 Euro in Deutschland machen lassen.

      Was passiert denn wenn man drüber ist, muss dann nur der "Übertrag" besteuert werden oder gibt es auch sowas wie ne "Strafe"?
      "strafe" gibt es dann, wenn du das nicht selber anmeldest, sondern erwischst wirst
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      du musst alles versteuern nicht den überschuss. wenn du es aber nicht freiwillig anmeldest, sondern die dich raus ziehen kommen noch mal 100% strafe oben drauf
    • GGiant
      GGiant
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 7.119
      Original von hErrcHilloR
      weiss jemand was die True Religion jeans drüben kosten?
      Die True Religion Homepage hilft weiter!

      Gibts auch hier in Deutschland sind auch keine großen Preisdifferenzen!
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      Hat sich erledigt wurde ja doch von 175 auf 430 euro angehoben.
    • zosch
      zosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 724
      das stimmt so nicht, die grenze wurde auf 430 euro angehoben.
      daher ist das ja durchaus rentabel.

      ok also sollten wirklich nur 430 mitgenommen werden.

      was habt ihr denn nun für tipps :D
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      Wie wärs denn mit nem IPhone? Relativ klein, relativ teuer ich denke 2 davon wären da möglich und kA wie die gewinnspanne da is. ^^
    • zosch
      zosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 724
      bekommt man nicht mehr ohne at&t soweit ich weiss
    • Bisskopf
      Bisskopf
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 111
      such dir einen der zb ein macbook air haben will. kauf dir das. relativ günstig da drüben die dinger und nimm es durch den zoll als wäre es dein eigenes. Natürlich im Rucksack und ausgepackt. In der Regel schöpfen die da keinen Verdacht. Dann vertick das hier und freu dich ;)
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Original von Bisskopf
      such dir einen der zb ein macbook air haben will. kauf dir das. relativ günstig da drüben die dinger und nimm es durch den zoll als wäre es dein eigenes. Natürlich im Rucksack und ausgepackt. In der Regel schöpfen die da keinen Verdacht. Dann vertick das hier und freu dich ;)
      Und was ist wenn sie raus gezogen wird und die ne Rechnung sehen wollen bzw. einfach nur sehen, dass es ne amerikanische Tastatur ist? Also das sind ja fast Anleitungen zu ner Straftat...
    • elcappie
      elcappie
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2008 Beiträge: 2.047
      Original von hErrcHilloR
      weiss jemand was die True Religion jeans drüben kosten?

      tausch einfach € gegen $ zeichen...also kein großer unterschied!
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von Bisskopf
      such dir einen der zb ein macbook air haben will. kauf dir das. relativ günstig da drüben die dinger und nimm es durch den zoll als wäre es dein eigenes. Natürlich im Rucksack und ausgepackt. In der Regel schöpfen die da keinen Verdacht. Dann vertick das hier und freu dich ;)
      Klar schöpft der Zoll bei einem neuen MacBook verdacht. Alle Elektronikartikel sind riskant. Die US Notebooks haben ja auch ein anderes Netzteil.

      Die Mutter eines Freundes hat mal einen ganzen Koffer mit Ralph Lauren Polo Shirts mitgebracht, glaub über 50. Drüben hat eines $10 gekostet und hier für €50+ verkauft :)
      Die haben aber alle Etiketten abgeschnitten.
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.363
      Der Zoll in Deutschland im Speziellen und der EU im Allgemeinen ist schon ziemlich hart. Vor allem, wenn die einen Verdacht haben, dann musst du denen das Gegenteil beweisen, was ich so gehört hab.
      Bei Notebooks ist es wohl wirklich am klügsten, es ausgepackt mit rumzutragen...am besten mit installiertem OS und einem anderem als dem Standardhintergrundbild und nen paar dateien und programme drauf haben, so kannst du denen "beweisen", das dus schon länger besitzt :D

      Speziell Levis-Jeans sind in den übrigens USA sehr günstig, ungefähr 1/3 des deutschen Preises, da lohnt es sich schon. Bei vielen anderen Produkten ist der Preisunterschied aber nicht annähernd so groß...(und man sollte auch immer die local taxes im auge haben beim kauf)
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Original von Prxxxe
      Der Zoll in Deutschland im Speziellen und der EU im Allgemeinen ist schon ziemlich hart. Vor allem, wenn die einen Verdacht haben, dann musst du denen das Gegenteil beweisen, was ich so gehört hab.
      Bei Notebooks ist es wohl wirklich am klügsten, es ausgepackt mit rumzutragen...am besten mit installiertem OS und einem anderem als dem Standardhintergrundbild und nen paar dateien und programme drauf haben, so kannst du denen "beweisen", das dus schon länger besitzt :D
      Also ich hab da von meinen 2 Kumpels - die beim Zoll am Frankfurter Airport - arbeiten - was anderes gehört. Man muss bei sowas beweisen, dass es in der EU gekauft wurde. Nicht wie bei Straftaten - wo dir der Staat deine Schuld beweisen muss - beim Zoll musst du es selber beweisen.
    • 1
    • 2