moneybookers für ausgehende Zahlungen gesperrt

    • Kavalor
      Kavalor
      Silber
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Main moneybookers acc ist für ausgehende Zahlungen gesperrt, ich sollte eine Personalausweis kopie hinschicken und erklären woher ich einen typen kenne, der mir mal 100$ geschickt hat.

      Hatte das wer von euch auch?! Was machen die für einen aufstand, nur weil ich mal ne eingehende Zahlung von 100$ erhalten habe?!

      Benutze bis jetzt moneybookers seehr wenig (und wahrscheinlich zurecht)
  • 5 Antworten
    • ipSkinner
      ipSkinner
      Einsteiger
      Dabei seit: 23.10.2008 Beiträge: 217
      Vermutlich ist der Typ der dir $100 geschickt hat negativ aufgefallen, zum Beispiel durch Kreditkartenbetrug o.a..

      Schick deinen Perso hin (Upload über die MB-Webseite geht 10mal schneller als via Mail) und erklär das du mit dem nix zu tun hast, fertig.
    • Kavalor
      Kavalor
      Silber
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      jo, hab ich gemacht, ist halt nur tierisch nervig, vor allem weil ich letzte woche mit MB ein Amazongutschein von einem user hier bezahlen wollte und klappte natürlich nicht.

      Naja, mal schauen wie lang es noch dauert
    • Bahraam
      Bahraam
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.989
      Das gleiche Problem hatten wir hier auch: Daddy, Mama, Schwester und ein Kumpel.

      Mama hatte nem entfernten Onlinebekannten für mich mal Geld überwiesen, da er mir mal in schlechten Zeiten was geliehen hatte und mein Geld nicht auf MB war. Danach gings los:
      Kumpel hatte sich auch mal 40$ von meiner Mutter geliehen und sein Acc wurde genauso wie deiner behandelt und dann geschlossen. Genauso die Frage, was er denn mit meiner Mutter zu tun habe. Ich checkte mein Konto und teilte das ganze meiner Schwester mit. Nach und nach hat MB dann alle Konten von uns dicht gemacht. Geld durften die Leute, die was drauf hatten, allerdings noch auszahlen.
      Tjoa, ich hab nun drauf geschissen. Aber keine Ahnung, was die wollen. Vorallem was die Kettenreaktion soll. Die einzige, die je mit dem anscheinenden Auslöser Kontakt hatte, war meine Mutter. MB überlegt sich dann mal fix 4 Konten zu schließen? Find ich persönlich aller sehr strange!

      @Kavalor: Hast du von mir nicht mal Geld erhalten? Das wäre zu sick....andere Leute wurden bisher nicht gesperrt. Nur die, die direkte Transfers mit meiner Mutter hatten. Melde mich heut Abend mal im Skype.
    • schmissi
      schmissi
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 664
      MB scheint da sowas wie Sippenhaft zu praktizieren :D
    • JTtotheD
      JTtotheD
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.551
      bei mir hat das 6-8 wochen gedauert bis das endlich wieder freigeschalten war..