Geht das überhaupt?

    • JiggySiggy
      JiggySiggy
      Einsteiger
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 4
      Hallo zusammen:)
      Ich bin neu hier und habe damit angefangen nach den SNG Strategien für Einsteiger zu Spielen.

      Ist es überhaupt Möglich 100% nach den Einsteiger Strategien und deren Charts zu Spielen?

      80-90% meiner SNG sehen so aus dass ich in der frühen Phase kein Blatt spielen darf und irgendwann bei einem Stack von ca 1300 und 25/50 Blinds angekommen bin. Bei der nächsten erhöhung auf 50/100 bin ich sofort in der späten phase. Ist das normal dass die mittlere so gut wie entfällt?

      Des weiteren frage ich mich ob es richtig ist dass ich dann in dem gesamten Turnierverlauf max 3 Hände spiele bei denen ich zumeist nur mit Glück gewinne.

      Mache ich hier etwas falsch?


      Sorry wenn das sehr Anfängerlike ist aber ich frage mich ob dass so wirklich im Sinne des erfinders ist oder ob man zunächst noch weitere Strategien ergänzen sollte.

      Gruß
  • 6 Antworten
    • elchi206
      elchi206
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 297
      das hängt von deinen karten ab ....

      aber im regelfall ht man karten die auch in der earlyphase spielbar sind ....

      22+ wird gelimpt. JJ+ AQ+ kannste sogar raisen :)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Willkommen zunächst im Forum! =)

      Natürlich ist es möglich, dass man early wenige oder gar keine spielbaren Hände bekommt. Eventuell liegt dein Eindruck auch an der noch nicht aussagekräftigen Samplesize. In der mittleren Phase sollte deine Stealing Range dann schon etwas größer werden (natürlich abhängig von Reads auf die Gegner), um das ein oder andere mal Blinds stehlen zu können.
    • JiggySiggy
      JiggySiggy
      Einsteiger
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 4
      Original von shakin65
      In der mittleren Phase sollte deine Stealing Range dann schon etwas größer werden (natürlich abhängig von Reads auf die Gegner), um das ein oder andere mal Blinds stehlen zu können.

      Wie schon beschrieben fällt die mittlere phase fast immer aus.
      und falls ich dort doch mal für kurze zeit bin kommen da natürlich nicht die karten die ich laut chart zum steal nutzen darf
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.193
      Wenn du tatsächlich keine Hände gedealt kriegst, kann es dir schon passieren, dass die mittlere Phase (nach dem Chart) relativ kurz ist. Spätestens wenn dann ein oder zwei missglückte Steals dabei sind kann man ziemlich flott vom gemütlichen, sehr tighten Spiel in der Anfangsphase zu Push / Fold übergehen.

      Allerdings dient das Chart ja auch nur dazu, dir eine gute Grundlage zu geben, um das Spiel kennenzulernen. Du sollst da ein Gefühl dafür kriegen, welche Hände gut spielbar sind, und welche eben nicht. Ich persönlich unterscheide zwischen früher und mittlerer Phase gar nicht so sehr nach meinen Stack, sondern an Hand der Blindlevels. Ab 25/50 fange ich an, bei guten Gelegenheiten Steals einzustreuen.

      Was ich damit sagen will: Kleb nicht zu sehr am Chart, und vor allem nicht dauerhaft. Spiel an und für sich nach Chart, aber wenn du an einer Stelle das Gefühl hast, dass es hier Sinn machen würde, davon abzuweichen, dann probier das einfach aus. Wenn du dir hinterher dann unsicher bist, ob das wirklich so schlau war, dann poste die Hand hier im Forum und frag erfahrene Spieler nach ihrer Meinung. Nur so wird das Spiel für dich spannender und du lernst auch was dabei. Ziel ist es nämlich nicht, dass du am Ende das Chart auswendig kannst und stur danach spielst, das könnte ein Bot viel besser... ;)
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      es gibt auch seiten mit etwas anderer blindstruktur, wo die mittelphase etwas länger ausfällt
      so musste dann eben auf push/fold umsteigen, macht ja auch nix
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von sarc
      Allerdings dient das Chart ja auch nur dazu, dir eine gute Grundlage zu geben, um das Spiel kennenzulernen. Du sollst da ein Gefühl dafür kriegen, welche Hände gut spielbar sind, und welche eben nicht. ...

      Was ich damit sagen will: Kleb nicht zu sehr am Chart, und vor allem nicht dauerhaft. Spiel an und für sich nach Chart, aber wenn du an einer Stelle das Gefühl hast, dass es hier Sinn machen würde, davon abzuweichen, dann probier das einfach aus. Wenn du dir hinterher dann unsicher bist, ob das wirklich so schlau war, dann poste die Hand hier im Forum und frag erfahrene Spieler nach ihrer Meinung. Nur so wird das Spiel für dich spannender und du lernst auch was dabei. Ziel ist es nämlich nicht, dass du am Ende das Chart auswendig kannst und stur danach spielst, das könnte ein Bot viel besser... ;)
      hätte ich nicht besser sagen können =)