AK FR NL 100 4Bet

    • Hunk86
      Hunk86
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2007 Beiträge: 749
      Guten Tag,
      Erstmal will ich mein bisheriges spiel mit AK erkläutern, dabei gibt es 2 situation man raist als erster bzw auch gegen limper oder eben 3 bet einen andren.

      So zum ersten

      Ich raise bekomme eine 3 bet was nun? bisher hab ich immer die 3 bet gecallt und mir den flop angeschaut. genauso mach ich es mit QQ. jedoch ist nun das problem das mich das sehr lesbar macht wenn ich nur mit AA und KK dann 4bete. Ist es nicht schon proffitabel auch AKs etc zu 4 beten? ich mein man hat doch meißten einen coinflip und man erweitert seine 4 bet range ist dies nicht sinnvoller`?

      So zum zweiten en gegener betet vor dir und du hälst AK
      so nun kommt es auf den gegener an wenn er sehr tight ist call ich ihn ansonsten 3 bete ich ihn und folde auf seine 4 bet. Da kann nicht viel anders spielene oder?

      Wie spielt ihr so AK ? Bzw auch QQ? Find des preflop eben noch sehr schwierig wobei ich mit QQ nicht preflop broke gehen würde weil ich auch gegen AK nur en coinflip hab und mir da dann lieber en flop anschau

      Schonmal danke für die antworten
  • 17 Antworten
    • MIB2008
      MIB2008
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2008 Beiträge: 46
      #push

      da ich mich gerade mit denselben Fragen beschäftige.
    • Mario86
      Mario86
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 1.432
      Ist alles gegnerabhängig...

      3-bettet er viel, kannst du mit AK natürlich 4-betten (musst dann aber auch broke gehen, was natürlich varianzlastig ist)

      Gegen einen Gegner, der wenig 3-bettet und dann noch viel auf 4-Bets foldet, bringt die 4-Bet gar nichts, weil du dich nur gegen besser Hände isolierst (oft ist die 4-Bet Range (wie bei dir ja auch) sehr leicht einzuschätzen, nämlich AA-KK, manchmal sogar nur AA).

      Gleiches gilt für QQ, nur dass du gegen KK+ noch mehr crushed bist.

      Balancing mache ich lieber mit Trash, also z.B. 4-Bet / Fold K9o nach einem Steal, da du dich mit AK eben doch meistens gegen die besseren Hände isolierst und 4b / Fold damit nicht geht.

      3-betten kannst AK und QQ eigentlich fast immer. Wenn du z.B. gegen einen tighten UTG-Raiser nur callst, kannst du am Flop (es sei denn du hittest ein Monster (Trips, Set +)) halt eigentlich nur wa/wb spielen.
    • Jiub
      Jiub
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 2.259
      Original von Hunk86
      Ich raise bekomme eine 3 bet was nun?
      Kommt halt total auf den Gegner & die Positionen an. Gegen loosere Gegner kann man 4betten und preflop broke gehn, gegen nits kannst du oft gleich folden. Gibt keine Grundregel.

      Original von Hunk86
      Ist es nicht schon proffitabel auch AKs etc zu 4 beten? ich mein man hat doch meißten einen coinflip und man erweitert seine 4 bet range ist dies nicht sinnvoller`?
      Die Frage ist wie sehr du dich mit einer 4bet gegen bessere hände isolierst. Wenn du denkst dass dein Gegner oft mit Händen wie JJ oder AQ callen wird solltest du 4betten. Wenn dein Gegner dagegen nur mit QQ+ und AK callt, flipst du gegen zwei hände und bist gegen die anderen zwei weit hinten.

      Original von Hunk86
      so nun kommt es auf den gegener an wenn er sehr tight ist call ich ihn ansonsten 3 bete ich ihn und folde auf seine 4 bet. Da kann nicht viel anders spielene oder?
      Spiel ich meistens eigentlich genauso. Gegen manche Gegner kannst du auch preflop broke gehn.

      Original von Hunk86
      Wie spielt ihr so AK ? Bzw auch QQ? Find des preflop eben noch sehr schwierig wobei ich mit QQ nicht preflop broke gehen würde weil ich auch gegen AK nur en coinflip hab und mir da dann lieber en flop anschau
      Ich würde jedenfalls eher mit QQ broke gehn als mit AK. Mit QQ dominierst du kleinere pocket pairs, gegen die du mit AK nur flippst.
    • aaa11111
      aaa11111
      Global
      Dabei seit: 02.01.2009 Beiträge: 2.103
      Original von Mario86
      Ist alles gegnerabhängig...
      ja, hängt einzig und allein vom gegner ab.


      Balancing mache ich lieber mit Trash, also z.B. 4-Bet / Fold K9o nach einem Steal, da du dich mit AK eben doch meistens gegen die besseren Hände isolierst und 4b / Fold damit nicht geht.

      imo schlecht. wenn man balancst (was auf den micros nicht nötig ist), dann würde ich das mit einer spekulativen hand machen. vanessa von dc spielt zum beispiel JT und T9 wie AA und KK. man balancst, hat aber mehr equity und ist nicht dominiert (wie bei K9).
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich raise bekomme eine 3 bet was nun?


      Du guckst dir an in welcher Position du auf den 3-Better sitzt.
      Du überlegst dir ob er dich light 3-bettet oder bisher unauffällig war.
      Spielst du OOP solltest du stark dazu tendieren gegen unauffällige 3-Better einfach zu folden, gegen lighte 3-Better ist es so gut wie immer sinnvoller 4-Bet/Call mit AK zu spielen, da du OOP wahrscheinlich so gut wie keine Edge haben wirst.

      So zum zweiten en gegener betet vor dir und du hälst AK
      so nun kommt es auf den gegener an wenn er sehr tight ist call ich ihn ansonsten 3 bete ich ihn und folde auf seine 4 bet. Da kann nicht viel anders spielene oder?


      Wenn dein Gegner kaum schlechtere Hände auf deine 3-Bet callen und entweder Fold/4-Bet spielt UND du nicht weiterspielen willst, dann ist es besser die Hand nur zu flatcallen.
    • Shove
      Shove
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 2.570
      Original von aaa11111
      Balancing mache ich lieber mit Trash, also z.B. 4-Bet / Fold K9o nach einem Steal, da du dich mit AK eben doch meistens gegen die besseren Hände isolierst und 4b / Fold damit nicht geht.

      imo schlecht. wenn man balancst (was auf den micros nicht nötig ist), dann würde ich das mit einer spekulativen hand machen. vanessa von dc spielt zum beispiel JT und T9 wie AA und KK. man balancst, hat aber mehr equity und ist nicht dominiert (wie bei K9).
      Die Equity von einer Hand mit der man als Bluff 4b/fold spielt ist doch sowas von egal. Ich 4b/folde doch lieber Ax oder Kx und nehme den Card-Removal Effekt mit, als JT oder T9.
    • aaa11111
      aaa11111
      Global
      Dabei seit: 02.01.2009 Beiträge: 2.103
      Original von Shove
      Original von aaa11111
      Balancing mache ich lieber mit Trash, also z.B. 4-Bet / Fold K9o nach einem Steal, da du dich mit AK eben doch meistens gegen die besseren Hände isolierst und 4b / Fold damit nicht geht.

      imo schlecht. wenn man balancst (was auf den micros nicht nötig ist), dann würde ich das mit einer spekulativen hand machen. vanessa von dc spielt zum beispiel JT und T9 wie AA und KK. man balancst, hat aber mehr equity und ist nicht dominiert (wie bei K9).
      Die Equity von einer Hand mit der man als Bluff 4b/fold spielt ist doch sowas von egal. Ich 4b/folde doch lieber Ax oder Kx und nehme den Card-Removal Effekt mit, als JT oder T9.
      nicht wenn er callt
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Gegen Leute die 4-Bets callen sollte man generell nicht Trash 4-betten ;)
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Shove
      Original von aaa11111
      Balancing mache ich lieber mit Trash, also z.B. 4-Bet / Fold K9o nach einem Steal, da du dich mit AK eben doch meistens gegen die besseren Hände isolierst und 4b / Fold damit nicht geht.

      imo schlecht. wenn man balancst (was auf den micros nicht nötig ist), dann würde ich das mit einer spekulativen hand machen. vanessa von dc spielt zum beispiel JT und T9 wie AA und KK. man balancst, hat aber mehr equity und ist nicht dominiert (wie bei K9).
      Die Equity von einer Hand mit der man als Bluff 4b/fold spielt ist doch sowas von egal. Ich 4b/folde doch lieber Ax oder Kx und nehme den Card-Removal Effekt mit, als JT oder T9.
      this

      4bet-Bluffs sind eben Pure-Bluffs und man wünscht sich eben kein Postflop-Spiel ... von daher ist es relativ egal ob man K9, T9 oder 72o hält wenn man gecallt wird. Kx und Ax haben aber immer noch den besagten Card-Removal-Effekt, der bei einer tighten Brokerange (KK+, QQ+, KK+/AKs) einen saftigen Teil der Broke-Range beschneidet, während JT z.B. nur die 3bet/fold-Range beschneidet

      Angenommen Villain 3bettet mit JJ+ und AK und geht mit AKs/KK+ broke, dann sind das von 40 möglichen 16 (40 %)
      a) Du hast Ax ... dann fallen 3 AA-Kombis sowie eine AKs-Kombi weg, d.h. er geht mit 12 von 36 (= 33,33 %) broke.
      b) Du hast JT ... dann fallen 3 JJ Kombis weg, d.h. er geht mit 16 von 37 broke (= 43,24 %)

      Und wenn schon vom Postflop-Spiel redest @aaa11111 dann kann z.B. eine Ax-Hand durchaus auch Vorteile haben - angenommen Villain callt mit QQ oder KK deine 4bet und es kommt ein Ace am Flop. Er wird hier kaum gewagte Bluffs wagen, die Hand wird wohl großteils runtergecheckt werden ...

      Aber: Sobald man von einem Villain weiß dass der 4bets öfters mal callt, bluff4bettet man den sowieso nicht mehr ... wär ja reichlich sinnlos. Da kann man dann eher (wenn er es auch mit mittelmäßigen Händen machen sollte) seine Value4betrange etwas ausdehnen
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      will nur man eine kleine frage einwerfen, wer sagt denn, dass ich aa und kk immer 4betten soll?
    • Guennilicous
      Guennilicous
      Black
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 7.810
      Original von Timechen
      will nur man eine kleine frage einwerfen, wer sagt denn, dass ich aa und kk immer 4betten soll?
      niemand ;-)
      Macht auch nicht immer Sinn.
    • LinusCaldwell
      LinusCaldwell
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 1.095
      Original von Guennilicous
      Original von Timechen
      will nur man eine kleine frage einwerfen, wer sagt denn, dass ich aa und kk immer 4betten soll?
      niemand ;-)
      Macht auch nicht immer Sinn.
      bitte redet weiter; wann macht es wenig sinn zu 4betten, außer wenn villain sehr viel auf eine 4bet foldet
    • aaa11111
      aaa11111
      Global
      Dabei seit: 02.01.2009 Beiträge: 2.103
      Original von LinusCaldwell
      Original von Guennilicous
      Original von Timechen
      will nur man eine kleine frage einwerfen, wer sagt denn, dass ich aa und kk immer 4betten soll?
      niemand ;-)
      Macht auch nicht immer Sinn.
      bitte redet weiter; wann macht es wenig sinn zu 4betten, außer wenn villain sehr viel auf eine 4bet foldet
      halfstack zB, oder ein maniac, den man durch die 4bet vll verscheucht, aber postflop sein geld sowieso reinschiebt.
    • mister23
      mister23
      Gold
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 1.940
      Original von LinusCaldwell
      Original von Guennilicous
      Original von Timechen
      will nur man eine kleine frage einwerfen, wer sagt denn, dass ich aa und kk immer 4betten soll?
      niemand ;-)
      Macht auch nicht immer Sinn.
      bitte redet weiter; wann macht es wenig sinn zu 4betten, außer wenn villain sehr viel auf eine 4bet foldet

      welcher villain foldet denn nicht "sehr viel" auf eine 4bet?

      warum wundern sich eigtl. die 0.9% 4better,dass sie keine action kriegen bzw. dass sie mit KK "andauernd" in AA rennen?


      "halfstack zB, oder ein maniac, den man durch die 4bet vll verscheucht, aber postflop sein geld sowieso reinschiebt."

      aha,wir verscheuchen also den maniac,behalten die FR nit aber drin mit ner 4bet ?(
    • LinusCaldwell
      LinusCaldwell
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 1.095
      also das mit dem maniac macht gegen postflop maniacs sinn, die preflop aber etwas mehr reasonable spielen; muss man eben pre- und postflop unterscheiden

      das "sehr viel foldet" war vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt
      "zu viel foldet" wäre eine bessere formulierung gewesen

      ich hab ja nichts davon jemand zu 4betten, wenn er nur AA weiterspielt

      ich finde aber du hast einen wichtigen punkt angesprochen:
      gegen gute spieler, muss man seine eigene 4betting range beachten
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      Original von LinusCaldwell
      ich hab ja nichts davon jemand zu 4betten, wenn er nur AA weiterspielt
      da sind antürlich bluff 4bets an der tagesordnung
    • LinusCaldwell
      LinusCaldwell
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 1.095
      Original von Timechen
      Original von LinusCaldwell
      ich hab ja nichts davon jemand zu 4betten, wenn er nur AA weiterspielt
      da sind antürlich bluff 4bets an der tagesordnung
      jo das ist dann natürlich die richtige adaption