Equityberechnung Beispielhand. Stehe auf dem Schlauch

    • Mistermom
      Mistermom
      Black
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.337
      Dealt to Hero K:heart: A:club:
      Dealt to Villain1 K:diamond: J:diamond:
      Dealt to Villain2 Q:club: 8:club:


      FLOP 7:spade: T:diamond: 8:spade:

      Wenn ich die Hand im Equilator HeadsUp gegen Villain 1 betrachte, bin ich 69:31 Favorit.
      3way allerdings hat Villain1 auf einmal 31% Eqity und ich nur noch 17%.

      Ich habe irgendwie einen Denkfehler. Kann mir jemand erklären, warum Villain2 mich gut 52% Equity kostet, die Equity von Villain1 sich aber nicht verändert? Danke.
  • 6 Antworten
    • Vyper
      Vyper
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 91
      ääähm weil Q8 schon getroffen hat!
      Du somit nur noch 6 outs hast (und runner runner Straight natürlich).
      Gegen Q8 liegst du halt nicht mehr vorne wenn du nich triffst, weil er ja schon nen paar hat.
      Denk dran...deine Berechnung ist POSTFLOP!
    • Mistermom
      Mistermom
      Black
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.337
      Ich weiß. Aber warum wird die Equity von Villain1 nicht beeinflusst?
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      vielleicht durch das Karo das im Flop liegt?
    • Mistermom
      Mistermom
      Black
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.337
      Ahhh. Jetzt hab ich's, glaube ich.
      Für Villain1 ändert sich nichts. Er war HU schon hinten und hat immer noch die gleichen Outs, die Hand zu gewinnen.
      Heros Equity HU bestand aber hauptsächlich daraus, dass er am Flop vorne war, was er jetzt 3way nicht mehr ist.
    • TomBra
      TomBra
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 1.686
      Die EQ von V1 wird beeinflußt, wenn auch nur geringfügig von 31.04% auf 30.91%.

      Wird wohl daran liegen, dass er immer noch die gleichen outs wie gegen dich hat, ich denk später nochma genauer drüber nach, falls das keinen sinn amcht :D

      edit: damn it, ich tipp zu langsam.
    • Vyper
      Vyper
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 91
      Original von Mistermom
      Ahhh. Jetzt hab ich's, glaube ich.
      Für Villain1 ändert sich nichts. Er war HU schon hinten und hat immer noch die gleichen Outs, die Hand zu gewinnen.
      Heros Equity HU bestand aber hauptsächlich daraus, dass er am Flop vorne war, was er jetzt 3way nicht mehr ist.
      so siehts aus....er muss weiterhin entweder den Buben, 2pair, straight oder flush treffen um zu gewinnen. Qc8c nimmt ihm nur eine Dame zu einer runner runner straight....somit ändert sich auch nur marginal was.