Wochenendtrip nach Mailand?!

    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.365
      Wir überlegen uns über ein verlängertes Wochenende nach Mailand zu fliegen. Allerdings sind wir uns nicht sicher, ob die Stadt sich lohnt.

      Wollen halt den üblichen Städtetrip machen. Sprich Sightseeing, Party und ein wenig Kultur.

      Wie sieht Mailand denn Partymäßig aus und vor allem wie sind die Preise im Allgemeinen?

      Wäre cool, wenn jemand der schon mal dort war seine Erfahrungen schildern könnte!
  • 9 Antworten
    • geezz
      geezz
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 306
      mein vater wohnt in der nähe von mailand, daher bin ich schon paar mal dagewesen.

      ansich eine sehr coole stadt (besonders zum shoppen). sightseeing hast du auch genügend möglichkeiten! wie es mit dem nachtleben aussieht kann ich dir leider nicht sagen, da mailand aber die größte stadt norditaliens ist, gehe ich schwer davon aus, dass du nix besseres in der gegend finden wirst.

      die stadt hat natürlich ihren preis, modehauptstadt halt. besonders in der innenstadt ist es schwer ein "normales" restaurant zu finden. muss man sich vorher vielleicht ein bissl informieren. hin kommst du ja relativ billig, da mailand einen "billig-flieger-airport" hat (malpensa).

      für ein wochenende lohnt es sich also mmn definitiv!
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Mailand ist auf jeden Fall gut zum Shoppen, so gut wie alle Marken haben dort ein Store, wo es die Sachen teilweise sogar sehr günstig gibt. Der D&G Showroom lohnt sich auch, ist auch in der Innenstadt.

      Ausgehen wird verdammt teuer. Ich war erst vor 8 Monaten dort. Im Stadtkern bekommst du ein stinknormales Bier nicht unter 14,- EUR und eine Pizza nicht unter 30,- EUR (in dieser Art Einkaufszenrum neben der Kathedrale ist es am teuersten, Bier: 22,- EUR, Pizza ab 45 EUR). Es ist einfach nur unverschämt. Auch wenn du weiter vom Stadtkern weggehst wird es nicht unter 8,- EUR / Bier fallen.

      Für Party gibts da einige Clubs, die "Gold Bar" z.B. aber mein Publikum ist es ganz ehrlich nicht. Da turnen vorwiegend kleine, magere, reiche Italiener (jung wie alt) rum, die ähnlich wie Thomas Gottschalk gekleidet sind. Die Frauen dort interessiert nur Geld und zum Tanzen eignet es sich auch nicht.

      Auf jeden Fall aber das Eis in der Innenstadt probieren,... egal wo, es schmeckt einfach nur fantastisch.
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.365
      Kann die Preise jemand bestätigen?

      Kann doch nicht sein, dass man für eine Pizza 30€ bezahlen soll. Wie sollen sich die Mailänder das denn leisten?
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Ja ungefähr 1 km vom Stadtkern entfernt findest du auch die "Pizzeria nebenan" wo Du auch schon mit 15 EUR / Person auskommst. Nur in der Touristen Gegend um die Kathedrale herum findest du wirklich nichts günstigeres.
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.365
      Ich hab auch noch nie 15€ für ne Pizza ausgegeben....
    • gromit78
      gromit78
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 1.975
      Mailand ist schon ganz nett. Persönlich finde ich für so ein Wochenende, wenn es denn Italien sein soll Florenz geeigneter. Florenz hat mehr Flair und es gibt meiner Meinung nach auch deutlich mehr zu sehen. Rom kommt meiner Meinung nach auch noch vor Mailand, Vorteile in dieser gegenüber den anderen Städten dürfte das Nachtleben haben. Beim Shoppen liegt abgesehen von Lederwaren (Florenz) wohl Mailand vorn. Allein den D&G Store muss man mal gesehen haben (habe nicht ein einziges Teil von denen :-) aber das Bild hat sich eingebrannt. Grundsätzlich mag ich Italien lieber als zum Beispiel Spanien, für ein Wochenende würde ich aber uneingeschränkt Barcelona empfehlen, das glaub mir trifft das was Du offensichtlich suchst am allerbesten... :-)
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Original von Tripper83
      Ich hab auch noch nie 15€ für ne Pizza ausgegeben....
      ...tja, was willst Du jetzt hören?

      In Mailand trifft sich eben ein anderes Publikum als der Kegelclub am Ballermann. Mailand steht nun mal für Klasse, Mode und Luxus und das spiegelt sich dort auch nicht nur in der Gastronomie wieder, sondern auch in allem anderen was Geld kostet. Über 30 EUR für 2 Mittagessen brauchst du dich da nicht aufregen.
      Wenn Du so ein Pfennigfuchser bist, kommt der Spruch "War am Wochenende mal eben in Mailand" auch eher peinlich rüber, bei den Leuten die dich kennen....
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.365
      Original von gromit78
      Mailand ist schon ganz nett. Persönlich finde ich für so ein Wochenende, wenn es denn Italien sein soll Florenz geeigneter. Florenz hat mehr Flair und es gibt meiner Meinung nach auch deutlich mehr zu sehen. Rom kommt meiner Meinung nach auch noch vor Mailand, Vorteile in dieser gegenüber den anderen Städten dürfte das Nachtleben haben. Beim Shoppen liegt abgesehen von Lederwaren (Florenz) wohl Mailand vorn. Allein den D&G Store muss man mal gesehen haben (habe nicht ein einziges Teil von denen :-) aber das Bild hat sich eingebrannt. Grundsätzlich mag ich Italien lieber als zum Beispiel Spanien, für ein Wochenende würde ich aber uneingeschränkt Barcelona empfehlen, das glaub mir trifft das was Du offensichtlich suchst am allerbesten... :-)
      Alles klar, für mich hört sich Mailand gut genug an. Barca und Co. kenn ich schon, daher hab ich auch nicht nach Alternativen gefragt. Wollte nur wissen, ob Mailand halbwegs interessant ist und das scheint es zu sein.


      @donpokers: Keine Ahnung warum es peinlich sein sollte als Student nach Mailand zu fahren und keine 15€ für eine Pizza zu bezahlen, aber scheinbar bist du auf einer etwas anderen Schiene.
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.365
      Falls es jemanden interessiert:

      Die Pizza kostet keine 30€ und Bier auch keine 15€.
      Essen kann man zu ähnlichen Preisen wie in deutschen Großstädten, die Bierpreise sind aber meist teurer (6€ für 0,5).

      Das gilt sowohl für die schlechten Touristenabzockplätze, als auch für die guten Restaurants. Auf die Edel-Läden trifft das natürlich nicht zu, aber in Deutschland ja genauso wenig.