Stundenlohn für studentische Aushilfen?

    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502
      ich studiere wirtschaftsingenieurwesen und habe nebenher bei einer hiesigen apotheke die umsetzung der QMS-zertifizierung zu betreuen. das ganze mache ich größtenteils von daheim - kann mir also die stunden selbst aufschreiben.

      ich kenne die besitzerin persönlich - ihr mann war mein letzter vorgesetzter. das macht das ganze nicht viel einfacher.

      das internetz sagt 8-12 EUR sind i.d.R. normal. was verdient ihr so in ähnlichen aufgabenbereichen?
  • 4 Antworten
    • BelyiM
      BelyiM
      Black
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 1.248
      Ich arbeite hauptsächlich zur Projektunterstützung (meist Office-Spass) in nem Büro und bekomme 8,31 € die Stunde.
      Nicht sehr viel, aber man braucht ja neben dem Pokern auch soziale Kontakte ;)
    • Buschm4nn
      Buschm4nn
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2008 Beiträge: 4.500
      HIWI - 6,50 die Stunde ;(
    • MrEpisode
      MrEpisode
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2007 Beiträge: 7.677
      €8,70 gibt's auch.

      Du hast übrigens Recht auf Urlaub nach dem Bundesurlaubsgesetz und musst auch im Fall von Ausfall durch Krankheit dafür bezahlt werden. Du bist wie ein anderer Arbeitnehmer auch mit Kündigungsschutz und allem drum und ran.
      Viele wissen das nicht, wollt's nur mal gesagt haben.
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      über kollektivvertrag als aushilfskraft oder über freien dienstvertrag/werkvertrag?
      bei zweiterem einfach ca. um ein drittel mehr verlangen als du brutto nach kollektivvertrag haben willst, weil du keinen bezahlten urlaub hast, kein 13./14. gehalt, etc.

      8-9€ bekomme ich, wenn ich nach kollektivvertrag als hilfsarbeiter zB in einem lager arbeite (da kannst du bei den entsprechenden kollektivverträgen nach den mindestlöhnen sehen). bei höherwärtigen aufgaben natürlich entsprechend mehr.
      als kellner (va. abends/nachts) solltest du mit über 10€ plus trinkgeld rechnen.

      wenn du als student auf eigene rechnung wo arbeitest ("werksstudent") und einigermaßen qualifiziert bist (und es kein praktikum ist), dann sollten ca. 15€ in größeren städten durchaus drinnen sein. ob bisschen mehr oder weniger kommt auf dein verhandlungsgeschick, deine qualifikation, die branche und deine arbeitserfahrung an.