Equity gegen Hände hinter mir

  • 2 Antworten
    • Menin
      Menin
      Black
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 700
      any2 eingeben, also 100%
      dann bekommst du aber eh nur das ergebnis für den fall dass jeder hinter dir mit any2 callen würde, außerdem dauert es glaub zu lange bis der equilator mit der berechnung eines solchen falles fertig ist.

      mein tip: achte leiber darauf, wie tight die gegner hinter dir sind falls du etwas looser raisen willst

      die playability von händen spielt auch ne gewisse rolle, zb. wird im starting hand chart ja auch empfohlen KQ late zu raisen anstatt AT, obwohl AT eine höhere equity hat
      wichtiger wird die equity dann wieder je kleiner der stack wird
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      ich würd einfach die Range der Gegner eingeben. Wenn du also weißt, dass Spieler xy diese oder jene Range von sowieso spielt, gibst du diese Range bei der entspr. Position ein (zB. 20% Position MP3). Das kann aber dauern. Kannst aber nach zehn bis zwanig Sekunden abbrechen, dann hast du schon ein ungefähres Ergebnis, ist aber sehr ungenau. Sowas machst du am besten als Review, wenn du Zeit hast.