30 stacks down, 75% der Bankroll verloren, NL400 -> NL50

    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Guten Tag zusammen,

      eigentlich hatte ich mir vorgenommen, hier nie rumzuweinen, aber so langsam könnte ich doch mal ein wenig Mitleid gebrauchen.

      Mein Ziel war es mal, dieses Jahr 15K $ mit pokern zu machen (letztes Jahr ca. 18K, einschl. kleinere Limits) aber das kann ich mir wohl so langsam echt abschminken.

      Hier mal mein EV-Graph (neue Funktion in PT3 :D ) seit den 1. Januar:




      Gerade mal wieder eine typische Session für dieses Jahr, die dann so aussieht:



      Das typische:
      - AA < AK für 150 BB
      - AA splittet mit A7s für 130 BB
      - AA < AQs


      Somit bin ich nun 432 Dollar im Minus auf 32K Hände dieses Jahr sowie ca. 100K Hände BE (+ Rakeback) was bei mir ungefähr ein Spielvolumen von einen halben Jahr entspricht. EINEN HALBEN JAHR !!!!!

      Ich weiß, kann vorkommen, samplesize ... bla ... bla ... aber das geht mir langsam voll aufn Sack !!! Eigentlich spiele ich pokern, um mit ein gutes Nebeneinkommen dazu zu verdienen, aber das kann man so wohl knicken.

      Dabei mache ich me Menge Theorie, lese z.B. ALLE bewerteten Hände im NL200-Forum (seit den letzten gefühlten 500 Seiten oder so), achte penibelst auf table-selection, spiele deswegen auch häufig nur NL100, wenn auf 200 keine guten Tische vorhanden sind, usw. usw. und Woche für Woche werde ich in ALL-In Situationen auseindandergenommen.

      Naja, langer Rede, kurzer Sinn, ein wenig Mitleid wäre nicht schlecht.

      Gruß,
      Stefan.


      P.S.: Der Graph müsste so übrigens relativ genau passen, da ich mit 2 anderen Programmen auf sehr ähnliche Ergebnisse komme.
  • 42 Antworten
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.029
      1) Mein Mitleid hast Du

      2) mit welchen anderen Programmen hast Du das gegengeprüft ??

      3) Was spielst Du ??

      Thx

      Hier der Grund weshalb ich frage : Quit Poker ???

    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      1) Danke, wenigstens einer :-)

      2) Holdem Luck und HM (HM mit entsprechenden Filtern)

      3) Spiele NL Holdem. War letztes Jahr im Oktober schon auf NL400, aber dort fing die ganze Scheiße an, es ging dort innerhalb 3 oder 4 Tage (2000 Hände) 10 stacks abwärts (obwohl ich meistens nur die 2 oder 3 besten Tische gespielt habe, Rest NL200)

      Im Moment dementsprechend nur noch NL100/200, überwiegend NL100, da die Tische einfach wesentlich softer sind.

      Naja, mittlerweile bin ich in ziemlich resignierender Stimmung, rege mich schon gar nicht mehr so richtig auf, ist ja inzwischen fast "normal", dass ich alle fast alle 50:50 Situationen verliere. Ich freue mich schon fast, wenn ich AA preflop shove, und Villain foldet anstatt zu callen.

      Geht mir eigentlich nur aufn Sack, wenn ich sehe, dass sich die Leute um mich herum irgendeinen Scheiß zusammenspielen (Bluffshoves von "TAGs" in MP3 vs. MP2 mit A7, 22 ... ohne History usw., komische Donks, Broke am Flop mit GS, calldown 3-barrels mit underpair ...) und ich sehe, wie sie in einer Session mal eben 5 Stacks + machen, wofür ich mind. 2 Wochen brauche (wenn es mal EV-mäßig BE läuft)

      Naja, gehe immerhin noch mit der Einstellung an die Tische, dass es irgendwann wieder hochgehen muss (auch wenn diese nach den 1. All-In meistens wieder verflogen ist) und kann diese Scheiße wohl nur ausgrinden.

      So long,
      Stefan.
    • cYde
      cYde
      Black
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 12.690


      :P

      So und jetzt Schluss mit whinen und weiterspielen!
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.029
      Cyde,

      Beileid

      Ich traue den ganzen Kurven nicht so recht, werd das mal vergleichen PT3 vs Holdem Luck
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Naja, nur dass du nach 150 K Hände immer noch winnings von 80K hast, also sooo schlecht fände ich das jetzt nicht gerade :D

      @Kick4Ass: Cyde benutzt hier aber HM ohne Filter, gerade diese Berechnung soll nicht allzu zuverlässig sein, wenn Sie nicht auf reine All-In Situationen berechnet wird.

      Wie gesagt, ich werde mich zusammen reißen, irgendwann muss man doch wieder was von den 40/5 Leuten gewinnen.

      Keep on fighting.
      Stefan.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Speedy84
      Naja, nur dass du nach 150 K Hände immer noch winnings von 80K hast, also sooo schlecht fände ich das jetzt nicht gerade :D
      Du vergisst dabei, dass er aber auch 100k Hände BE spielt, was, egal auf welchem Limit, eher weniger erfreulich ist.
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.029
      @speedy84,

      mal Tip für Filter brauche
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.029
      Einstellungen für PT3 :

      Zeitraum / Limit auswählen dann unter Filter :

      Action Preflop Raise-Allin auswählen, Alternativ das ganze für Action Flop

      wäre das richtig ???
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Huuiii,

      und wieder 30K Hände mit nun 400 Dollar minus, was will man mehr ...


      Gerade wieder ne typische Session (wie die gefühlten letzten 10), habe in knappen 2K Händen ganz genau 2 Sets am showdown zeigen können und 1 davon gegen ein höheres Set verloren. ALLES andere wurde von Villain am Flop oder spätestens Turn gefoldet X( X( X(

      Ich habe im Moment einfach das Gefühl, dass die Gegner meine Karten sehen können. Sobald ich mehr als TP floppe, bekomme ich einfach so gar keinen Payout. Treff ich (wie eigentlich fast immer) nix, werden meine 3 barrels locker von midpair runtergecallt oder jeder scheiß Flop / Turn wird geraised. Alternativ natürlich die üblichen 1/2 Outer, Runner Runner und co on mass... Ach ja, wer mir sagt, ich würde zu nittig spielen: Habe die Sessions gerade mit 22/18 8% 3-Bet abgeschlossen. Bin dabei z.B. mit AA im minus (3x im 3-Bet Pot mit AA in Set gelaufen), dafür dann 4/5 Flips verloren, 2 x QQ > AA und 1 x AK > AA.

      Naja, somit spiele ich von einst NL400 nun noch NL100, und wenns so weiter geht nur noch NL50. Kann jawohl nicht sein, dass ich NL100 schon nicht mehr schlage ...


      Nunja, wollte eigentlich nur Frust runterschreiben, aber wenns so weiter läuft, ist Poker bald für mich gelaufen. Spiele zum Großteil einfach, um mir ein kleines Nebeneinkommen dazu zu verdienen, aber für tag täglich aufs Neue dieser Scheiß muss ich meine Zeit nicht investieren.

      Und ja: Ich habe schon häufig Pausen zwischendurch gemacht, also alles von ein paarn Tagen bis 1 oder 2 Wochen war dabei. Und ja, ich mache immer noch SEHR viel Theorie, spiele konzentriert und dabei max. 6 Tische auf Everest max. 1,5 Stunden.

      Gruß,
      Stefan.
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Jujuu,

      und wieder 360 minus auf NL100. Say hallo to NL50. Die Höhe hab ich zuletzt bei FL vor über 1 Jahr gespielt. Was will man mehr ...

      Pokern macht ja sooooo viel Spaß ...
    • Fishmaster23
      Fishmaster23
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2008 Beiträge: 76
      Mal ne Woche Pause.

      Schonmal drüber nachgedacht?
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Original von Speedy84

      Und ja: Ich habe schon häufig Pausen zwischendurch gemacht, also alles von ein paarn Tagen bis 1 oder 2 Wochen war dabei.
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      So, WE Pause gemacht, gerade wieder ne gute Stunde gespielt, und standesgemäß 200 Dollar Minus auf NL100 gemacht. 3x gegen 3-outer verloren, 2x gegen Runner Runner, 2x AK < AQ ...

      Aber da euch das wahrscheinlich auch ziemlich egal ist, versuch ich es jetzt wirklich mal mit NL50. Vielleicht antwortet Wamaroa ja noch auf meine Coaching-Anfrage.

      Gruß,
      Stefan.
    • Wamaroa
      Wamaroa
      Black
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 41.021
      Original von Speedy84
      So, WE Pause gemacht, gerade wieder ne gute Stunde gespielt, und standesgemäß 200 Dollar Minus auf NL100 gemacht. 3x gegen 3-outer verloren, 2x gegen Runner Runner, 2x AK < AQ ...

      Aber da euch das wahrscheinlich auch ziemlich egal ist, versuch ich es jetzt wirklich mal mit NL50. Vielleicht antwortet Wamaroa ja noch auf meine Coaching-Anfrage.

      Gruß,
      Stefan.
      Hat er grad. :)
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Tag nochmal.

      So, bin mittlerweile wohl auch zu schlecht geworden, um irgendwie auf NL50 überleben zu können. Nach 2k Hände nun auch dort 4 stacks im minus.

      Gerade innerhalb der letzten 800 Hände 5 stacks gedroppt, hiervon alleine 4x gegen 2-outer und 3x gegen gutshots. (Jaja, Varianz)

      Bald NL25? Coaching ist demnächst wohl ganz dringend fällig :(


      Gruß,
      Stefan.
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      So, nochmal nen Zwischenbericht:

      Mittlerweile spiele ich ausschließlich NL100, da ich für NL200 keine ausreichende Roll mehr online habe.

      Bin für dieses Jahr nun 1,7K im minus nach 51K Händen, All-In EV mäßig aber noch 800 im plus. Gestern und heute 9 stacks auf NL100 verloren, davon 6x gegen Runner runner, und gefühlte 88 Mal in Sets gelaufen.

      Somit insgesamt nun 3K unter Höchststand, ala 30 stacks.

      Poker macht doch sooo viel Spaß. Überlege mir langsam ehrlich, den Rest auszucashen und mit den Scheiß hier abzuschließen. Werde hoffentlich demnächst ein Coacing bei Wamaroa haben, mal schaun, was er generell zu meinen Spiel sagt.

      Bald ist sowieso nur noch NL50 angesagt, damit ich dann dort vernichtet werden.

      Gruß,
      Stefan.
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      So, auch wenn das hier keinen interessiert, mir auch egal.

      Nochmal die Nacht über meine weitere Pokerkarriere geschlafen. Habe jetzt noch ca. 2K online. Werde mir jetzt erstmal vornehmen, NL50 zu spielen, bis es zumindest dort wieder einigermaßen läuft oder ich halt broke bin, was gerade eher eintritt. Ich denke, das Limit sollte für meinen Skill noch gerade so ausreichen.

      Mal schaun, wie es weiter geht.

      Gruß,
      Stefan.
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      okay das suckt alles, eigentlich kannst du aber froh sein, denn wenn dein EV immer noch gut im Plus ist hast du einfach die letzten 50k Hände immer Pech gehabt, immer die großen Pötte verloren, nie Payout usw auf deine Hände bekommen :-)

      Wie sieht es denn mit Tilten aus? Kannst dich ja mal im skype melden, name ist wie hier.
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Naja, wer hier behauptet, dass er komplett Tiltfrei ist, lügt wohl.

      Tilt heißt bei mir eigentlich, dass ich direkt nach vielen suckouts mal IP zuviel Coldcalle, was ich eigentlich hätte folden sollen. Aber richtig unüberlegt rumspewen tu ich eigentlich nie. Ich gehe auch jede Session mit neuer Überzeugung an, dass es irgendwann wieder besser laufen MUSS, und spiele immer konzentriert. Wenn dann wieder die ersten 2 oder 3 90/10 All-Ins verloren werden (was ich mittlerweile als "Normal" empfinde) sind die kommenden 10 Hände meist wieder nicht das Gelbe vom Ei (was heißen soll, dass ich schonmal QTs am Button coldcalle, wenn ich es sonst folden würde) aber danach fange ich mich wieder.

      Komisch finde ich, dass mich 3,5 stacks down in der gestrigen Session fast nicht mehr interessiert haben. Mein All-In EV hat mir zwar gesagt, dass ich 20 Dollar im Plus bin, aber Everest hatte da wohl was gegen. Heißt hier (jeweils die Punkte, wo das Geld rein ging):

      - KK < A7s
      - AA < AQs
      - Topset am Flop < runner runner straight
      - TPTK < gerivertes 2-Pair
      - TP + NFD < Set am Flop (OK, hier war ich wirklich mal underdog)

      Meistens schau ich inzwischen weg, wenn ich mein Geld reinstelle, weil ich sowieso verliere. Selbst AA stell ich mit einen ziemlich schlechten Gefühl preflop rein. Aber trotzdem denke ich, dass ich noch immer die richtigen Entscheidungen treffe (naja, zumindest meistens)

      Danke für das Angebot mit Skype, aber ich denke, ich nehme erstmal ein Coaching bei Wamaroa bzw. spiele ne Zeit lang NL50, bis der Scheiß hier ausgestanden ist. Bin eigentlich ziemlicher Auto-Didakt und nicht so der Fan von Lerngruppen.

      Gruß,
      Stefan.