mal ne Frage an die CG HU Spieler

    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      ein Hallo an alle Cashgamer da draußen,

      ich hab mir vor ein paar Tagen eine zweite Br auf Mansion
      zukommen lassen und spiele zur regen Abwechslung der Action
      wegen etwas CG Heads Up.
      Mir ist aufgefallen das eigentlich alle mega loose sind.
      Also nicht so loose, wie loose....sonder loose loose quasi.

      Und 2 Lines faszinieren mich immer wieder.
      call pf bet von hero, donk flop potsize

      Frage: whats my line? Sie machen das so derbe oft, aber wenn ich
      raise, dann bekomm ich meist einfach so ne komische 3 bet
      und ich kann schließlich nicht mit High card um meinen ganzen Stack
      spielen...vllt haben sie ja die 3 gehittet :rolleyes:

      Und nächste line...

      c/c conti von hero am flop und donk mind. 3/4 betsize am turn

      whats my fuckin line?


      Ehrlich Leute, das Geld verpulvert sich ganz schön, wenn man den
      lieben langen Tag geblufft wird.
      Das Problem ist, das die Fische meist nach ca 150 Händen maximum
      kein Bock mehr haben und abhauen.
      Lassen mir also kaum Zeit zum adapten.



      Hier mal meine Pf raising range:

      A6o+
      A5s+
      K7s+
      K9o+
      QTo+
      22+

      Ist die zu loose?
      Das lustige ist ja, das die Fische viel bluffen, aber auch unwahrscheinlich
      viel folden, vorrausgesetzt man raist mal ausm SB.

      Meine Range ist deswegen so loose, da ich ja vom Sng herkomme
      und mir halt vorstelle quasi, open action im sb zu haben.

      Vllt ein paar nette Ratschläge wären sagenhaft.
      Danke für eure Hilfe ;)
  • 4 Antworten
    • XFactor
      XFactor
      Global
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 131
      Spiele da auch manchmal die kleinen limits hu... finde deine range eigentlich ganz ok ;-)
    • BLANKO
      BLANKO
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 758
      die varianz nimmt um ein vielfaches zu, und aggresion ist einfach trumpf.
      hu ist die königsdisziplin, da must du mental ein fels sein !
    • Phantom07
      Phantom07
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.161
      Finde die Range sogar noch zu tight. Openraise ruhig so 90%.
      Aber wie gesagt, ist echt ne Königsdisziplin und erfordert eine Menge Erfahrung.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Womit du anfangen solltest ist das studieren der großen Kunst des Handreading. Aus deinem Text geht hervor, dass du dir nicht wirklich Gedanken über eine mögliche Handrange die der Gegner dort halten kann machst und dementsprechend nicht in der Lage sein wirst richtige Entscheidungen zu treffen.

      Stell dir ab jetzt vor JEDEM deiner Spielzüge die folgenden 3 Fragen:

      1. Was kann mein Gegner halten? (Handrange definieren mit Hilfe von Reads und logischen Rückschlüssen)

      2. Wie stark ist meine Hand dagegen? (Equilator schnappen und gucken bei knappen Sachen)

      3. Was wird mein Gegner von meiner Hand nach meinem Spielzug halten? (auf welche Range setzt er micht, setzt er mich überhaupt auf eine Range?)


      Aus diesen Überlegungen heraus kannst du anfangen dir Gedanken darüber zu machen welche Spielzüge in bestimmten Situationen wichtig sind. Dazu solltest du dir konstant ein wichtige Konzept vor Augen halten.

      Lerne zwischen Valuebet und Bluffbet zu unterscheiden. In beiden Fällen investierst du Geld, in beiden Fällen möchtest du aber was unterschiedliches erreichen.

      Die Bluffbet zielt darauf ab, dass dein Gegner einen gewissen Anteil von BESSEREN Händen folded. (z.b. hälst du JT auf einem K27 Board und bist Preflopaggressor. Dein Gegner kann hier jetzt Ahigh, Qhigh, Underpair Hände z.b. folden auf eine Contibet)

      Die Valuebet zielt darauf ab, dass dein Gegner schlechtere Hände als deine called. (z.b. du hälst AA auf einem K27 Board und dein Gegner kann mit K, ner 7, Midpairs, Ace High oder sowas callen)

      Sollte deine Bet/Raise weder Bluff- noch Valuebet sein, dann ist der Mehrwert den du aus einem Raise erwirtschaftest zu einer extrem hohen Wahrscheinlichkeit kleiner als der Wert eines alternativen Spielzuges.