ebayhändler bietet kauf außerhalb von ebay an - what to do?

    • Brazz
      Brazz
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 637
      Hallo zusammen,

      ich hab nem ebay händler per pm einen Preisvorschlag für 3 verschiedene Artikel aus seinem Sortiment gemacht. Wenn ich die 3 Teile nehme, würden mir ca. 11% Rabatt auf die Gesamtsumme gewährt - allerdings will er das dann nicht über ebay abwickeln....

      Seine Bewertungen auf ebay sind durchweg sehr gut (99,9% positiv). Aber wenn ich nicht über ebay kaufe, hab ich halt keine Sicherheiten. Hat wer sowas schonmal gemacht? Gibts da möglichkeiten sich vor Betrug zu schützen?

      merci schonmal

      brazz
  • 17 Antworten
    • hazzardous
      hazzardous
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2005 Beiträge: 1.961
      Beim Threadtitel hatte ich so meine Probleme...

      ebay händer bieter kauf auserhalb
    • Brazz
      Brazz
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 637
      fixed :)
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      würd ich auf keinen fall machen, gibt nur ärger.
    • elchi206
      elchi206
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 297
      wenn der händler seriös und es sich nicht gerade um nen vermögen handelt, würde ich es machen.
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      bei 99,9% positiv -> do it!
    • notep
      notep
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 1.084
      denk auch dass mans machen kann... ich mein den ärger bekommt ja eh wohl eher er...
    • veK
      veK
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 625
      jo, kann man schon machen, wenn der händler vertrauenswürdig ist. habs jedenfalls schon ab und zu gemacht. den rabatt finanziert er ja, weil er die gebühren an ebay nicht zahlen muss, ist vollkommen logisch, dass er das außerhalb von ebay abwickeln will. musst halt selbst das risiko abwägen...
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      nur auf rechnung, nicht gegen vorkasse
    • Brazz
      Brazz
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 637
      ich denke mir auch, dass er, wenn er mich verarschen wollte, mit nem größeren preisnachlass gelockt hätte.

      es geht um 130€, es würde mich auch nicht umbringen die 145€ zu zahlen. aber schnäppchen machen ist natürlich immer gut :)

      der händler hat 99,9% positive bewertungen auf >2k sales.
    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      Original von Brazz
      ich hab nem ebay händler per pm einen Preisvorschlag für 3 verschiedene Artikel aus seinem Sortiment gemacht. Wenn ich die 3 Teile nehme, würden mir ca. 11% Rabatt auf die Gesamtsumme gewährt - allerdings will er das dann nicht über ebay abwickeln....
      wird dir zwar nicht weiterhelfen aber ich schreibs einfach mal rein.
      Meine mutter macht das genauso, macht, allerdings als käuferin, einigungen ausserhalb von ebay weil sie dem inet nicht vertraut und n harter pc noob ist.

      Und die is ehrlich...
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.339
      Aber wenn ich nicht über ebay kaufe, hab ich halt keine Sicherheiten.


      LOL
      guter witz
      Ich wurde auch schon öfter von ebayverkäufern betrogen und hab sie dann angezeigt.Seitdem gabs von der polizei keine Antwort mehr.

      Ich würde es auch machen,wenn er 99.9% positive bewertungen hat und er eine angemessene Samplesize hat.

      BTW:Viele Händler haben auch eine eigene Homepage und verkaufen z.T. auch etwas biliger als über ebay,weil sie dort keine gebühren zahlen müssen
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      joa ich hat früher ich schätz mal so 10-15% außerhalb ebays abgeschlossen. hab den kunden halt immer etwas rabatt gewährt und somit war das meist ne win win situation.
    • Brazz
      Brazz
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 637
      Original von BoPer
      joa ich hat früher ich schätz mal so 10-15% außerhalb ebays abgeschlossen. hab den kunden halt immer etwas rabatt gewährt und somit war das meist ne win win situation.
      und zahlungsmethode dann wie vorgeschlagen per rechnung oder wie haste das geregelt?
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      hab denen ganz normal ne rechnung geschrieben und zahlmethode konnten sie auswählen wie auch bei ebay. war es einer mit mehr als 300 bewertungen und 99,x positiv hab ich es auch auf rechnung gemacht. eigentlich nie größere probleme gehabt. ein einziges mal hat ein kunde eine größere summe nicht bezahlt aber mit ein bisschen sanften druck ging das auch ;) wenn man es über email macht hat man ja auch was schriftliches.
      als käufer haste bei gewerblichen anbieter eh alle daten. bei privaten leuten würd ich es per überweisung machen. somit haste schonmal den namen. adresse kannste dir auch noch geben lassen und es bei bedarf überprüfen.
    • Brazz
      Brazz
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 637
      dann danke mal an alle für die tipps :)
    • chas0r
      chas0r
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2007 Beiträge: 4.628
      Eine Frage zu Ebay.
      Ich habe einen Artikel zum Verkauf reingestellt mit Festpreis.

      Gebühren waren 4,80€
      Habe diesen Artikel wieder rausgenommen.
      Muss ich trotzdem die Gebühren zahlen?

      Konnte nichts in den AGBs finden.
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      Original von chas0r
      Eine Frage zu Ebay.
      Ich habe einen Artikel zum Verkauf reingestellt mit Festpreis.

      Gebühren waren 4,80€
      Habe diesen Artikel wieder rausgenommen.
      Muss ich trotzdem die Gebühren zahlen?

      Konnte nichts in den AGBs finden.
      nein gibts nichts mehr zurück.

      früher gabs das noch. so konnte man noch bis 24h vor auktionsende das angebot beenden und bekam die gebühren zurück. wurde wohl von zu vielen ausgenutzt *pfeif*