Limitwechsel

    • fLuppster
      fLuppster
      Global
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 543
      Als ich mal ne Zeit lang NL25 gespielt habe merkte ich, dass es ziemlich swingy (für mich) ist und bin zurück zu NL10 (keine sss) gegangen. Dort läuft es seit einer Woche ziemlich gut und ich mache so 40-80$ am Tag. Ich hätte für NL25 auch gut die richtige BR --> Wechsel egtl. selbstverständlich. Da ich aber nun so einen upswing (wenn mans so nennen darf) auf dem Limit habe frage ich mich daher: warum sollte ich aufs nächste Limit wechseln, wenn ich mir hier noch nen Wintervorrat (welch Wortwitz.) aufbauen kann? Meine aktuelle br beträgt ca. 420$ Ich weiß nicht ob es übertrieben ist so ein ultrakonservatives BRM zu wählen und erst mit 500$er BR zu wechseln. help pls
  • 9 Antworten
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      20 Stacks ist alles andere als ultra-konservativ. Ich selber fahre mit einem 30-50 Stack Bankrollmangement! Mach es so, wie du dich wohl fühlst. Je mehr BR, desto sicherer fühlt man sich, desto besser spielt man in der Regel.
    • SebboCash
      SebboCash
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2006 Beiträge: 462
      im schnitt 40-80$ am Tag auf NL10 ?!?! wie lange u wieviele tische spielst du denn dann, wenn man fragen darf?
    • HellRaiser7
      HellRaiser7
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 755
      boah würde mich auch mal interssieren... Spiele NL5 , kann das nicht so einschätzen aber hört sich nach einer guten Winrate an !?
    • fLuppster
      fLuppster
      Global
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 543
      ja ist ein ziemlicher upswing. spiele vllt. so 3-4h am tag (zähle nicht nach :) ) tagesrate ist aber nun auf ca. 20-40 €: br nun 470 :)
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von HellRaiser7 boah würde mich auch mal interssieren... Spiele NL5 , kann das nicht so einschätzen aber hört sich nach einer guten Winrate an !?
      steig auf NL10 um
    • HellRaiser7
      HellRaiser7
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 755
      Original von dhw86
      Original von HellRaiser7 boah würde mich auch mal interssieren... Spiele NL5 , kann das nicht so einschätzen aber hört sich nach einer guten Winrate an !?
      steig auf NL10 um
      keine Angst , dass habe ich vor ;) Warum schreibst du nicht etwas sinnvolles wie z.B. ob die oben genannte Gewinnerwartung auf NL10 auch zutrifft...???
    • bigoliver
      bigoliver
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 619
      Original von fLuppster Da ich aber nun so einen upswing (wenn mans so nennen darf) auf dem Limit habe frage ich mich daher: warum sollte ich aufs nächste Limit wechseln, wenn ich mir hier noch nen Wintervorrat (welch Wortwitz.) aufbauen kann?
      Haha. Überleg mal, was du hier schreibst. Du sagst selber, dass du einen Upswing hast, erwartest aber gleichzeitig, dass das immer so weiter geht weil es NL10 ist :P Zur BR: Das solltest ganz alleine du nach Gefühl entscheiden. Laut BR Management kann man glaube ich ab $375 NL FR spielen. Bezieh bitte aber in deine Überlegungen ein, dass es auch direkt wieder runtergehen kann. Und ich glaube das ätzendste ist es ein Limit absteigen zu müssen.
    • HellRaiser7
      HellRaiser7
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 755
      Also ich denke 500$ sollte die BR schon haben um auf NL25 zu wechseln . Allerdings kann ich da Sammy nur Recht geben wenn er sagt , dass 30-50 Buyins einen positeven Effekt auf dein Spiel haben können .
    • numb3r1
      numb3r1
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 866
      ja, ist sozusagen der psychologische Effekt und schützt vor tilten wer zu schnell aufsteigt spielt sonst mit scared money also ich steige auch erst auf, wenn ich min. 30 stacks bankroll des limits habe auf das ich steige