Flush Draw / Flush

    • Buck1308
      Buck1308
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 132
      Hand converted with online PokerStrategy hand converter:

      $0.05/$0.1 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)

      Preflop: Hero is SB with 6, 6.
      2 folds, UTG2 calls, 5 folds, Hero calls, BB raises, UTG2 calls, Hero calls.

      Flop: (6.00 SB) A, 3, K (3 players)
      Hero checks, BB bets, UTG2 folds, Hero calls.

      Turn: (4.00 BB) 7 (2 players)
      Hero checks, BB bets, Hero calls.

      River: (6.00 BB) 3 (2 players)
      Hero checks, BB checks.

      Final Pot: 6.00 BB.

      Results follow:

      BB shows two pairs, jacks and threes (J J)
      Hero shows a flush, ace high (6 6)
      Hero wins with a flush, ace high (6 6).


      Hallo,
      ich habe zu dem folgenden Blatt ein paar Fragen. Ich spiele noch nach den Basic Regeln.

      Zum einen finde ich den Call im Flop schon sehr fragwürdig. Es ist zwar ein Flush Draw, aber ich habe nur eine Farbe auf der Hand und dies ist auch nur eine 6.
      Zum anderen habe ich zwar im Turn meinen Flush getroffen, aber die 6 die ich auf der Hand habe, hat sich ja nicht verändert :D

      Letzendlich habe ich zwar gewonnen, weil der andere Spieler überhaupt kein Kreuz hatte, aber ich fand die Aktion trotzdem schlecht.

      Oder wie seht ihr das?
      Im Nachhinein würde ich sagen, dass die Hand direkt im Flop gefoldet werden sollte.
      Wenn man jetzt doch im Turn ist, soll man evtl doch callen, weil es nur einen Gegner gibt? Oder ist es auch hier besser zu folden, da die Handkarte für den Flush doch sehr klein ist?
      Danke für Euer Feedback
  • 6 Antworten
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Würde ich auch am Flop folden. Auch wenn du deinen Flush triffst, verlierst du 2BB ab T an einen besseren Flush oder gewinnst max. 1 BB. Also du gewinnst nur wenig, verlierst aber viel.

      Wenn du weiterspielen möchtest, solltest du den F raisen, da du OOP bist und so eine Madehand repräsentierst. Evtl. folden bessere PP ohne :club: noch.
    • Strausenmaker
      Strausenmaker
      Black
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 988
      Hi,

      finde ich richtig gespielt.
      Wenn Villain getroffen hat, hat er mindestens eine Karte nicht :club:
      Wenn er nicht getroffen hat, bist du evtl noch vorne.
    • Gavius
      Gavius
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 1.389
      Es stellt sich die Frage, welches Chart Du benutzt. Wenn Du das Bronze-Chart benutzt, hättest Du preflop raisen sollen (Aktionen gegen Caller vor Dir - Mitgehen/Erhöhen; 1 Caller; die 66 steht hinter dem "/", also raise).

      BB raist nach 1 caller und 1 completer. Das könnte er mit 99+, ATs+, KJs+, ATo+, KQo machen. Je nach Read mehr oder weniger. Am flop fallen ATs+, KJs+ raus. Bleiben 99+, ATo+, KQo+. Die Contibet wird er auf jeden Fall machen. Er könnte eine Q, J, T, 9 in Kreuz halten. Deine 6 ist nicht wirklich hoch. Hätte UTG2 gecallt, hätte ich die Hand vermutlich direkt aufgegeben. Bei einem Gegner kann man das nochmal auf die Set-Outs und FD-Outs callen. Aber selbst, wenn Du den Flush oder das Set triffst, ist das trotzdem WA/WB und callst runter. Unimproved wäre es am Turn knapp. Du bräuchtest 11 Outs, die Du zwar hast, aber Du weißt nicht, ob Du vorne liegst.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.323
      Am flop fallen ATs+, KJs+ raus.


      gewagte Aussage ;)
    • Gavius
      Gavius
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 1.389
      Äh, stimmt, hab ich saudumm formuliert ... natürlich sind ATs+, KJs noch möglich ... nur nicht mehr in Kreuz :)
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Ja, der Preflopcall ist natürlich schlecht. Easy raise.