Frage zu Odds and Outs (bitte schauen ob ich das verstanden habe)

    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      Party Poker No-Limit Hold'em (NL$50) [color:#0000FF](10 handed)[/color] link UTG ($47.75) UTG+1 ($48.00) MP1 ($29.05) MP2 ($46.42) MP3 ($31.50) CO ($37.00) Hero ($10.0) SB ($70.90) BB ($80.36) Preflop: Hero is Button with 3:heart: , A:heart: . [color:#666666]2 folds[/color], MP1 calls $0.50, MP2 calls $0.50, [color:#666666]2 folds[/color], Hero calls $0.50, SB calls $0.25. Flop: ($2.50) 9:diamond: , 4:club: , 4:heart: [color:#0000FF](5 players)[/color] Turn: ($2.50) T:heart: [color:#0000FF](5 players)[/color] [color:#CC3333]BB bets $1.00[/color], MP1 calls $1.00, MP2 calls $1.00, Hero calls $1.00, SB folds. River: ($6.50) 6:diamond: [color:#0000FF](4 players)[/color] Final Pot: $6.50. Results in white below:[color:#FFFFFF] BB has 3c 5c (pair of Fours.) MP1 has 6h 7h (pairs, Sixes and Fours.) MP2 has 8d Qd (pair of Fours.) Hero has 3h Ah (pair of Fours.) MP1 wins $5.70. [/color] so hier habe ich aufm turn nen straightdraw. ich gehe davon aus, dass ich mit dem flush A high dann auch gewinne....sonst hätte das hier keinen sinn also von vorne: ich gehe am flop mit wie es SHC für SSS besagt. dann checken alle am flop. turn fängt einer das betten an. nach dem flop sind 2,50$ im pot. die 3 turnbets vor mir bringen nochmals 3$, was zusammen 5,50$ macht. ich müsste also 1$ bezahlen um einen 5,50$ pot zu gewinnen, wobei hinter mir noch jmd sitzt und der auch noch vielleicht 1$ zahlen wird. heißt also 5,50$ oder evtl. 6,50$ im pot und ich muss 1$ reinhauen. den hinter mir lassen wir jetzt mal aus der berechnung genauso wie der zu erwartende einsatz in der folgenden wettrunde. macht quasi 5,5:1 aber laut der odds tabelle sind bei 9 outs, die ich ja dank dem flushdraw habe, potodds von 4,2:1 nötig um von flop=>turn oder turn=>river zu callen. A) also war hier der call ok? und weiter B) hypothetischer fall: der hinter mir (der SB) raist auf auf 4$, ich bin vorher mit 1$ mitgegangen. dann folden vor mir alle und ich stehe alleine mit dem SB da. ich gehe mit und zahle nochmal 3$. pot ist jetzt 13,5$. ich musste 3$ zahlen um im rennen zu bleiben. das sind potodds von 13,5:3 oder kleiner 4,5:1. 4,5 ist größer 4,2...also passt das noch ABER wenn ich jetzt noch die bet am river mit einberechne...was dann? also der pot wäre nach dem turn und seiner 4$ bet + meinem call dann 13,5$. mein stack ist noch 5,5$ groß. im pot wären dann, bei einem all-in von mir und wenn SB das callt, aber 24,5$, d.h. 24,5:5,5 potodds oder kleiner 4,45:1. also ist nen call hier in beiden fällen ok? gut in fall B sind die 4,45 nur minimal größer als 4,2. schon ein :heart: in den karten der anderen 8 spieler oder sogar in händen des SB würde alles kaputt machen. aber wir gehen jetzt hier von 9 outs aus [wenn euch die frage langweilt oder wieder jmd meint, dass das hier der dümmste thread ever wäre dann bitte einfach nix posten. nix ist besser als müll/beleidigungen/ausdruck von geringschätzung]
  • 3 Antworten
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Hey. Fall A ist natürlich absolut korrekt. Du hast hier ausreichende Pot Odds zum callen, also musst du callen :) Bei B hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Wenn du callst und der SB raist hinter dir, sind erst 10,5$ im Pot und nicht 13,5 (das wäre erst nach deinem Call der Fal). Du bekommst hier also Pot Odds von 10,5:3. Die Pot Odds reichen also nicht aus. Im folgenden hast du die implied Odds mit, würden wir am Turn 5,5+10,5:3 => 16:3. Mit einberechnung der implied Odds könnte man also callen, wenn man davon ausgeht, dass der SB uns noch den Rest gibt. Allerdings hast du hier eine Sache absolut nicht bedacht. Und zwar ob deine Outs clean sind oder nicht. Das Board ist bereits am Flop pairt, sprich du kannst bereits am Flop drawing Dead sein. Bezieht man dieses mit ein, würde ich zwar die erste kleine Turn Bet folden, gegen einen möglichen Raise vom SB allerdings folden, da man hier, wenn jemand bei so vielen Gegnern Stärke zeigt, schon drawing dead ist (selbst mit ankommen des flushs hinten liegt).
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      hallo sammy, danke für die antwort :) ich habe ein paar anmerkungen: öhm ja das mit den 13,5$/10,5$ ist nen flüchtigkeitsfehler. klar darf ich meinen noch zu bringenden betrag nicht mit einberechnen...wäre ja unsinnig dann und würde alles ziemlich verfälschen und das mit dem drawing dead habe ich nicht bedacht ok. nur stellt sich für mich dann eine frage: wie wahrscheinlich ist das? hätte er 99 so hätte er wahrscheinlich geraist oder um wenigstens 2 limper zu vertreiben? bei 44 oder 94 hätte er wohl nicht erhöht ok. auch hätte er am flop evtl slowplaying betrieben, es besteht ja kaum gefahr (kein flushdraw möglich und ein gegner bräuchte 99 oder 44 um SB zu überflügeln). deswegen war es wohl schon ein fehler drawing dead nicht zu bedenken wieviele outs muss ich bei sowas ca abziehen? 3? nur das mit den implied odds verstehe ich nicht. wieso 16:3? ich muss doch dann [turnsbets(und da zählen dann meine 3$ zum callen seines raise) + (maximal mein reststack den er von mir am river in den pot bekommen kann)] : mein reststack also [13,5(diesmal sind es 13,5) + 5,5] : 5,5 = 19:5,5 oder kleiner ~3,5:1 würde also nicht ausreichen... oder sehe ich das falsch?
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Zu den implied Odds.... Du musst zu dem Betrag, der bereits im Pot ist, den Betrag dazurechnen, den du vom Gegner noch bekommst. Das Geld, dass du investierst, dass Gewinnst du ja nicht extra. Im Pot sind zu dem Zeitpunkt, an dem du callen musst, 10,5$. Du kannst hier maximal noch 5,5 $ bekommen aufgrund deine Stacks, also kannst du davon ausgehen, 16 Dollar insgesamt zu gewinnen.Um diese 16 zu gewinnen, musst du 3 Dollar callen, also 16:3. Genauer erklärt wird das ganze im Outs, Odds und Implied Odds Artikel in der Silber Sektion. Mit dem Drawing Dead... ja das ist schwierig abzuschätzen. Da hier aber viele Gegner in der Hand sind... und wenn hier jemand Aktion zeigt, ist es oft ne sehr starke Hand.