The X-Files -unheimliche Fälle an den Tables

    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Aktenzeichen: X01-28032009

      "Missing in Action"

      Ich habe gestern bei einem MTT auf "Mansion" ein Freeplay im BB bekommen. Ich halte einen Flushdraw am Flop, aber da einer meiner Gegener All-In pushte blieb mir nicht weiter als übrig als 79s in dem Muck zu werfen. Der Typ am Button hat auch noch vor mir gecallt.
      Ich lehnte mich also entspannt zurück und freute mich auf den Showdown.
      Nachdem ich den Foldbutton drückte glitten die Stacks der beiden Spieler in die Mitte und bildeten einen 50K Pot. Gespannt wartete ich auf die Turnkarte...sie wird jede Sekunde kommen...es dauerte ungewöhnlich lange bis etwas passierte...ja endlich...doch was ist das??? was passiert hier?!? ... ... ...

      Noch vor dem Turn wurde ich an einen anderen Tisch gesetzt, was mir noch nie mitten in einer Hand passiert ist. Ich habe in der hh sofort gesucht und festgestellt, dass genau diese Hand fehlt. Die Hände davor und die danach sind alle aufgelistet. Besagte Hand ist aber verschollen.
      Was ist mit der Hand passiert? Ich hätte diese Hand gerne bis zum Ende gesehen, doch Irgendjemand hatte offensichtlich etwas dagegen.
      Werden hier bewusst Hände "vernichtet"?
      Was wird hier versucht zu vertuschen?
  • 4 Antworten
    • Nigg0
      Nigg0
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 1.359
      weed O_o
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Aktenzeichen: X02-28032009

      "Platin=Gold?"


      Nachdem ich gestern in einem MTT gebusted bin, war ich zu müde um selbst nochmal zu spielen und zu fit um schon schlafen zu gehen.
      So hab ich beschlossen noch ein wenig die HighStakes zu railen.
      Beim durchschauen der Tischlisten stieß ich dann auf einen bekannten Namen und beschloß ihm ein wenig zuzuschauen. Er spielte an 3 NL5K FR-Tables, und hat gerade als ich kam seinen Stack an einem Tisch verdoppelt.
      "NH" dachte ich mir und schaute dann auch gleich, wie seine Stacks an den anderen Tischen so aussahen. Ganz gut soweit, nur eine Sache war sehr merkwürdig. Zweifellos war es an allen 3 Tischen ein und derselbe Spieler. Gleicher Name (also exakt gleich geschrieben), derselbe Avatar und dieselbe Stadt. Doch an einem Tisch war er "PlatinumStar" und an den anderen beiden "GoldStar".

      Hat dieser Spieler an den beiden "GoldStar" Tables einfach seinen wahren Status verschleiert um bei seinen Gegnern weniger Credit und somit mehr Action zu bekommen?
      Sind das 2 Accounts, die dasselbe Limit zur selben Zeit spielen und Stars hat es nicht bemerkt, dass 2 Spieler mit dem selben Accountnamen Spielen?
      Oder ist Stars rigged?
      Die Onlinepokerwelt steht vor einem Rätsel.
    • Pokerhondas
      Pokerhondas
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 3.439
      go vanao
    • Knudsen
      Knudsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 4.314
      go wayne