Stats kommentieren

    • TomRyans
      TomRyans
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 98
      Hey zusammen,

      Hab angefange SSS NL25 zu spielen. Ging eigentlich alles gut und hab gedacht ich könnte wie gehabt weiterfahren, aber irgendwie scheine ich irgendwo heftige Leaks zu haben.

      Lese Beiträge im Forum und habe heute soeben mein erstes Public Coaching besucht, aber irgenwie kann ich die (-EV) leaks nicht finden.

      Vielleicht kann mir jemanden aufgrund meiner Stats weiterhelfen.

      Steals und Resteals habe ich mir bereits angeeignet.

      Dank Boni und RB bin ich noch bei weitem nicht broke, aber die Situation schlägt mir langsam aber sicher auf die Moral und den Spass.





      Thx und Gruss,
      Tom
  • 6 Antworten
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Schwer zu sagen. Am Anfang warst du erfolgreicher, kann es also an deinen Steals und Resteals liegen? Wie sieht deine Kurve aus, wenn du nur 3-Bets aus den Blinds auswaehlst? Wuerde tippen, dass du da viel Geld liegen laesst.
    • Sattelite1
      Sattelite1
      Black
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 592
      Was heisst schwer zu sagen??

      Schau auf deine EV Werte, dann weisst das du was falsch machst. Das broke gehen is wohl nur mehr eine Frage der Zeit bis das soweit ist.

      Du bist am Turn viel zu oft mit ner schlechteren Hand drinnen als du sein solltest (zumindest in 54 von 100 Fällen ist dein Stack weg = im Long Run Pleite)

      Ebenso dein Preflopwert. Du stellst mehr mit schlechteren Händen rein als deine Gegner!!! Und das bei SSS. Also entweder spielst du nur gegen Regs und deren KK+ Hände oder du übernimmst dich bei Stealen oder überspielst eben deine Hände in 3/4Bets wo du nur Aussenseiter bist.

      Achte auf deine Position und zieh den Vorteil daraus!

      Irgendwas passt da grundsätzlich nicht weil diese Werte bei der SSS zwingend! über 50% liegen müssen damit du +EV läufst.


      VPIP Wert und PFR scheinen ok. Von daher musst du wohl lernen die Floptextur und die Gegner besser zu lesen und die Position und deine Aktion daraus.
      In den ersten 10K Händen warst in einem klaren Upswing bzw. hat es vielleicht etwas gedauert bis dich die Regs getrackt und deine Art SSS Spiel +Ev geknackt haben.

      Von daher sieh zu das du nicht immer AI gehst. Raises von tighten Spielern aus UTG++ kann/muss man Kredit geben bzw. deine Range danach anpassen.

      Grundsätzlich läufst ja noch posititv und im Moment auch unter deinem GewinEV Wert was gut für dich ist.

      Wenn du aber auf NL50 willst solltest schaun das dein BB/100 Wert über 1 kommt.

      lg
    • TomRyans
      TomRyans
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 98
      Besten Danke für eure Beiträge.

      @Satellite: Danke für die genauere Analyse. Auf den Punkt All-in am Turn würde ich gerne genauer darauf eingehen.
      Es passiert mir sehr oft, dass ich mit Händen wie AJ, AQ, AK einen Raise mache z.b. 4, 5 oder 6 bb, dann eine 2/3 Cbet (auf dry boards) mache und gecallt werde. Dann sage ich mir halt... 6 bb in einem 30-34bb mit z.B. 2 overcards muss ich ja reinstellen oder callen IP. Ist die Überlegung hier falsch? Müsste ich tatsächlich mit meinen ca. 6bb noch folden?

      Das gleiche passiert mir oft mit TT - KK auf einem flop mit einer Overcard. Da gehe ich eigentlich zu 90% broke. Was wären hier die Überlegungen?

      Bezüglich den PF All-in Wert: Es ist mir auch bereits aufgefallen, dass ich zu viel PF broke gehe. Ich versuche seit einigen Tagen mehr auf 3-bets zu folden.
      Doch auch hier habe ich einige Schwierigkeiten. Es passiert mir relativ oft, dass jemanden limp-min3-bet oder gar minraise-push spielt. Dann calle oder gehe ich PF mit 99+ und AQ+ broke. Wenn jemand hinter mir min3-bettet folde ich auch nicht immer.

      Ich spiele erst seit gestern wieder mit Stats, weil ich bisher der Ansicht war, dass mich die Stats nur im negativen Sinne beeinflussen würden. (ich hatte früher BSS mit Stats gespielt und glaube Sie einigermassen gut zu beherrschen) Es ist in der Tat so, dass Sie mir in der gestrigen (negativen) Session geholfen haben. Ich muss halt darauf achten die Stats als sekundärer Entscheidungsträger zu beachten.

      Gruss,
      Tom

      PS: Ich werde heute abend eine Statistik mit Steal und Resteal posten, sowie einige bsp. Hände bezüglich All-In am Turn.
    • partylion
      partylion
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.906
      Also wenn du nach nem 2/3 Pot raise noch 6 BB übrig hast machst du wohl was falsch, da man ja sobald die Conti mehr als 1/2 des Reststacks ist All-In geht. Mit PP auf nem Board mit ner Overcard broke zu gehen ist imo zu loose vor allem wenn du nicht first in bist. Bei nem Raise vor dir ist das mit nem PP halt meist ein Fold.

      Und ja es macht auf dauer nicht wirklich sinn mit nichts seine letzten paar BB in nen 30-35BB großen Pot zu stellen, da der Gegner sehr gute Pot Odds erhält und so sehr oft callen wird und du jedes mal 6 BB verlierst und das gibt nach ein paar k hand ne ordentliche summe.
    • Sattelite1
      Sattelite1
      Black
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 592
      zum reinstellen:

      Ja es ist definitv falsch seine 6BB noch reinzustellen. Ist zwar hart aber ist so.
      Zumindest einfach so.

      Unabhängig mal davon ob du 6BB noch stehen hast bzw. ob das richtig ist und du nicht vorher reinstellen hättest sollen.

      Also 6BB - ergibt so cirka PotOdds am Turn von 6:40 was heisst das du so 12/13% Equity brauchst.

      Die hast vielleicht noch mit AK mit 6 Outs. Die Frage ist aber wie oft du überhaupt 2 Overcards hast, was der Gegner hat und die Outs überhaupt gut sind.

      Rechne dir die Situationen in denen du glaubst die Odds zu haben eben nach. Dein Graph sagt aber das du hier -EV Entscheidungen vermehrt triffst.


      Zu deinen RaiseHöhen: Es kann sein das Pokerstrategen hier unterschiedliches lehren. Ich würd dir empfehlen immer und per Standard aus EP,MP und LP 4BB zu raisen und dann nur mehr 3BB.
      Die andere Option ist Sklansky Push.

      Ob das Board Dry Wet oder was auch immer ist - vorerst egal:

      Wichtig die Position des Gegenspielers! und welcher Spielertyp ist der.

      Wenn eine tighter Sack aus UTG raist - was heisst das für dich - gib ihm ne Range - wenn das Ass am Board liegt und du mit AT geraist hast - spiel deine Position und wenn der reingeht hast ein Kickerproblem etc
      Never Bluff a monkey - sprich wenn deine Stats einen Spieler ausmachen mit VPIP >30 und der in dich reinsetzt dann hat er normal was und du kannst mit A high easy folden etc.

      Das Preflop Broke gehen ist für mich verwunderlich das du hier nen schlechten Wert hast.

      Aber du musst verstehen durch die weite Verbreitung der SSS das dich die besseren Spieler am Anfang mit der Standard SSS scher auflaufen lassen können.

      Die Standard SSS schätz ich sicher als profitabel ein, jedoch musst die schon sehr gut und sehr lange spielen um alles ausgeglichen zu haben. Auch lebt sie vorweg sher viel vom Ansatz das du gegen Vollfische reinstellen kannst und gut bist. Und genau die Spieler kannst du mit den Stats easy erkennen.

      Und dafür kannst die Stats super verwenden. Es gibt eben zB tightere Bss´ler als SSS´ler und da überleg ich mir halt auch mit JJ ob ich dem sein UTG Raise zahl und ähnliche Situationen.

      Zusammenfassend:

      Du brauchst jetzt nicht dein ganzes Spiel umkrempeln. Du musst nur die wenigen Spielsituationen erkennen in denen du Preflop folden solltest, keine Conti machst und eben nur c/f spielst oder am Turn aufgibtst sofern nicht zufällig was luckst.

      Es sind eben nur ein paar Prozente die dich zum Winning Player machen.
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Da in letzter zeit "graphen+stats threads" wieder überhand nehmen schließe ich hier mal mit Verweis auf den Sammelthread

      Sammelthread für Pokerstats und Graphen

      den ihr in den Stickys findet.

      Ich verspreche auch , da ab jetzt alle paar Tage mal reinzuschaun.

      Ich hoffe auf euer Verständnis :)


      @OP: du bist seeehr loose für nen Einsteiger und vor allem die Lücke zwishcen VPIP und PFR geht gar nicht klar!