Januar Stats/Graph

    • MrNike
      MrNike
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.826
      Hi Leute,

      anbei mein mehr als durchwachsener Januar. Nachdem ich im Dezember bei ca. 15.000 Haenden .5/1 mit ca. 4 BB/100 geschlagen hab, geht im Januar nichts mehr. Einfach frustierend, zuviele Bad Beats und an meinen letzten Flush der kam kann ich mich auch kaum erinnern.

      Vielleicht faellt einen ja was an meinen Stats auf ?
      Bin für jeden Kommentar dankbar.

      Greetings,

      MrNike



  • 6 Antworten
    • fussel
      fussel
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 152
      2-3 Dinge fallen mir auf:

      1. Deine Aggrowerte sind nicht OK, wenn man dies bei einem N=11.000 sagen kann (ich meine ja)
      a) preflop raise ist mit 7,x zu weak (auf jeden Fall > 8, ideal so beo 10)
      b) dies setzt sich auch beim Flop (viel zu niedrig) &Turn fort (ideal so bei 3
      c) tja und beim River: hier biste mir ein bissle zu aggro, warum? (~2)

      2. Diese kl. Weakness sieht man auch WTS-Wert. Mit 27 (opt. ~34) viel zu niedrig. Du foldest teilweise zu früh.

      Mein Tipp:
      Preflop alles im Chart raisen, wo auch raise steht. Hier unbedingt deinen Equity-Vorteil ausspielen, das ist extrem wichtig. Postflop Deine guten Hände viel mehr protecten, d.h. ab TPTK fast immer raise gegen eine Bet vor dir. Bei einer Bet und einem raise vor, solltest du dir erst Gedanken übers folden machen. Nicht immer (leider) gibt es die Möglichkeit einer Value-Bet am River, du musst auch mal ch/c spielen bei einer scrary Card am River, vor allem bei mehr als einem Gegner.

      hf & gl
    • MrNike
      MrNike
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.826
      Original von fussel

      Mein Tipp:
      Preflop alles im Chart raisen, wo auch raise steht. Hier unbedingt deinen Equity-Vorteil ausspielen, das ist extrem wichtig. Postflop Deine guten Hände viel mehr protecten, d.h. ab TPTK fast immer raise gegen eine Bet vor dir. Bei einer Bet und einem raise vor, solltest du dir erst Gedanken übers folden machen. Nicht immer (leider) gibt es die Möglichkeit einer Value-Bet am River, du musst auch mal ch/c spielen bei einer scrary Card am River, vor allem bei mehr als einem Gegner.

      hf & gl
      *g* so spiel ich eigentlich .... aber gut ich werde mehr drauf achten ;)

      Greetings,

      MrNke
    • MrNike
      MrNike
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.826
      Februar fägt auch gut an .... 800 Haende .... -65 BB .... 30 % WonAtShowdown

      :(

      Greetings,

      MrNike
    • Chris~
      Chris~
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 935
      stimmen die aggro werte? du bist am river aggresiver als am flop? krass ^^

      btw, ich mag den februar ^^
    • realyn
      realyn
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2005 Beiträge: 1.952
      Wie schon gesagt wurde, liegt imho eindeutig am aggro wert.

      ich muss grade mal aus theory of poker zitieren:jeder spieler gewinnt gleich viele pots, der einzige unterschied ist wieviel geld man in den pot bekommt(sehr überspitzt gesagt)

      1.Les dir mal den fortgeschrittenen pre flop artikel durch ... wenn du nur nach normalen chart raist kommst du auf ca 7.00-7,50% imho.Wenn du allerdings situationen raist wie folgende:80 vpip fisch limpt, du auf dem button mit K9s - raisen!! und das open raising chart beachtest kommst du auf ~10% PFR

      2.flop aggro wert ... 2 ist imho bischen niedrig, 3 ist ein guter wert - vielleicht bischen aggresiver werden

      3.WTS wert ist mit 27 doch sehr niedrig ... passt zu deinem sehr weaken aggro wert ... hier gilt das gleiche : mehr riskieren und manchmal auch mit middle pair oder top pair weak kicker aggresiv spielen!
    • MrNike
      MrNike
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.826
      Jo ... werde ichmal machen. Irgendwie hab ich des gefühl das in letzter Zeit die Draws bei den dicken Pötten einfach nicht im gegbenen Masse kommen.

      Naja wird schon wieder ;)

      Greetings,

      MrNike