KK Preflop All In?

    • sxxe
      sxxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2005 Beiträge: 1.031
      Hi zusammen, ich hatte in den letzten Tagen wohl schlechte Karten oder was weiss ich. Das ist allerdings nur Nebensache. Mich würde mal interessieren, wie ihr euch mit KK verhaltet wenn ihr einen reraise bekommt, der Gegner all in geht oder vor euch schon mehrfach geraised wurde. Ich hab in den letzten Tagen 3 mal meinen ganzen Stack mit KK gegen AA verloren und mag die Hand nicht mehr . ;) Über ein paar Tips, gerne auch in Bezug auf Stats der Gegner, würde ich mich freuen. danke Andy
  • 30 Antworten
    • fLuppster
      fLuppster
      Global
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 543
      sie bleibt nach wie vor die 2. beste starthand und kann auch jederzeit all-in gegangen werden! ich würd mich nicht auf ereignisse aus der vergangenheit beeinflussen lassen.
    • beschde
      beschde
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 833
      meiner meinung nach ganz klares preflop all-in wenns dazu kommt!
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      wenn du KK hast und ein reraise kommt gehst du allin, da du gegen alles bis auf AA klarer favorit bist. und die chance dass wenn du KK hast jemand am tisch AA hat ist nichtmal 5% (odds <1:20) ...
    • touchtehsky
      touchtehsky
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 8
      Meiner Meinung nach solltest du callen ! Du hast die 2t beste Starthand die es gibt und die wahrscheinlichkeit das er AA hat ist wie dhw86 schon gesagt hat sehr sehr gering aber immer noch vorhanden. Hab mal in einem Sit and Go erlebt das jemand mit AA in der allerersten hand all-in geht und von nem KK auf dem River geschlagen wurde :D
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      so als kleiner trost: in ca 18% der fälle gewinnt man mit KK gegen AA:D aber wie schon hier gesagt: die chancen in AA zu rennen sind nicht gerade hoch wenn du es auf lange sicht siehst. gegen nen niedriges paar haste 82%, gegen AK 68% gewinnwahrscheinlichkeit. gegen KK wird es wohl splitpot geben wenn keiner nen flush macht also immer ruff ;)
    • Ecki54
      Ecki54
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 722
      klarer allin, ich hab weniger angst vor Aces als vor allen anderen Pocket pairs, da mir die wahrscheinlichkeit von 1:7.5 doch etwas gering vor, so oft wie ich mit Kings Queens oder Aces von kleinen sets gebustet werde... Ich kann deine Zweifel verstehen, Cash weniger, aber in SNGs einmal allin gebustet biste so ziemlich raus, wenn du nicht grad der Bigstack bist
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      selektive wahrnehmung... wie oft haste schon mit KK gewonnen? ;)
    • Klopz
      Klopz
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 20
      Also ich habe schon oft und gut mit KK gewonnen, aber rel. oft auch gegen AJ/AQ verloren -wenn ich mich net verrechnet habe ist die Wahrscheinlichkeit, dass dann noch ein A kommt bei 10,4%... Aber trotzdem für mich ein klares All-In, um A8,... zu vertreiben
    • sxxe
      sxxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2005 Beiträge: 1.031
      Original von JimColonia selektive wahrnehmung... wie oft haste schon mit KK gewonnen? ;)
      Tach Nachbar ;) , ja du magst recht haben aber es ist echt schwer, wenn man in den letzten Tagen 1/4 seines Geldes verloren hat und sich einfach bei keiner Hand mehr sicher ist ob man die richtig spielt. Ich danke euch erstmal für die Meinungen. Ich sehe mich ja eigentlich nur bestätigt und werde mal sehen was die nächsten drei KK machen. :) Schöne Feiertage noch
    • HellRaiser7
      HellRaiser7
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 755
      Also ich denke es wurde schon mehrfach gesagt aber da meine Beiträge leider wieder auf 0 gesetzt wurden gebe ich hier auch mal mein Senf dazu . Ich denke mit KK solltest du Preflop mit gutem Gewissen All In gehen , klar wirst du auch mal in AA rennen aber longterm kannst du so profitabel spielen , nur so . Ich denke die Stats der Gegner sind Preflop mit KK fast bedeutungslos , die Callingstation kann genau so gut AA halten wie ein TAG , allerdings würde ich einen Reraise eines LAG weniger Bedeutung schenken als dem des TAG... Versuch auch bei verlorenen Händen neutral gegenüber deiner Karten zu bleiben .
    • tiramisu78
      tiramisu78
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2005 Beiträge: 125
      KK ist meine lieblingshand - mit der hab ich 50% meiner gesamten gewinne eingefahren. Also immer rein in den Pot.
    • angelofpower
      angelofpower
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 140
      also ich weiss net, was ihr dem Jungen da ratet.... Wenn jemand mich preflop reraised dann kann ich das erst mal callen denn: cappe ich ihn noch mal ( All in ) dann called er in den allermeisten Fällen nur mit einer Hand und das ist AA - es würde doch niemand so dumm sein und dannmit QQ callen !!! Ok vielleicht in den lower limits aber ich würde mir das sofort richtig angewöhnen. Denn wenn z.b. 100Nl spielst und auf 4 preflop raised und auf 12 gereraised wirst, geht jeder raus, der nicht mindestensAA hat wenn du auf 100 cappst. Callen und flop sehen( A dabei oder nicht) und dann ist es auch gut, dann kannst weiter vorgehen und selbst wenn ein A bei ist, ist der pot noch nicht verloren und du kannstnochmal nen Probeangriff starten. Mit dem Unterschied das du unterm Strich viel mehr Geld rausziehst. Sollte aber jemand am Tisch sein, der sobald viele limper da sind und dann einer raised immer reraised, weil er davon ausgeht, das man die blinds stehlen will, dann solltest du nicht all in gehen, sondern noch mal reraisen. Bei jemanden, von dem Du weisst, das er den Move auch mit QQ oder AK machen würde - kannst Du wiederum all in gehen, denn da bist du - ist ja leicht ersichtlich - in der Mehrheit der Fälle im Vorteil.
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.663
      gegen einen soliden und vernünftig spielenden big stack würde ich mir ganz genau überlegen mit KK allin zu gehen ich mache das von den gegnern und stackgrößen, und auch ein wenig von der preflop betsequenz abhängig ob ich mit KK ein allin calle
    • HellRaiser7
      HellRaiser7
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 755
      hmm . Ich verstehe nicht das du ein Reraise mit KK Preflop callst !!!??? Er kann dich mit AA,KK,QQ,AKso raisen . Du hast hier meiner Meinung nach einen Equity-Vorteil (auch wenn er nicht groß ist) , wenn man von einem TAG ausgeht und erstrecht wenn du von nem LAG ausgehst ;) Aber natürlich ist das wie alles beim Poker stark Situationsbedingt keine Frage .
    • SiMoNsayZpkR
      SiMoNsayZpkR
      Silber
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 1.108
      wurde mir in letzter zeit bei jedem preflop all in den ich gecallt oder gepusht habe kings gezeigt... während ich aces hatte. wenn du mit stats spielst, würde ich über 9-10 pfr immer callen/pushen.
    • Bully87
      Bully87
      Global
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.120
      Original von angelofpower also ich weiss net, was ihr dem Jungen da ratet.... Wenn jemand mich preflop reraised dann kann ich das erst mal callen denn: cappe ich ihn noch mal ( All in ) dann called er in den allermeisten Fällen nur mit einer Hand und das ist AA - es würde doch niemand so dumm sein und dannmit QQ callen !!! Ok vielleicht in den lower limits aber ich würde mir das sofort richtig angewöhnen. Denn wenn z.b. 100Nl spielst und auf 4 preflop raised und auf 12 gereraised wirst, geht jeder raus, der nicht mindestensAA hat wenn du auf 100 cappst. Callen und flop sehen( A dabei oder nicht) und dann ist es auch gut, dann kannst weiter vorgehen und selbst wenn ein A bei ist, ist der pot noch nicht verloren und du kannstnochmal nen Probeangriff starten. Mit dem Unterschied das du unterm Strich viel mehr Geld rausziehst. Sollte aber jemand am Tisch sein, der sobald viele limper da sind und dann einer raised immer reraised, weil er davon ausgeht, das man die blinds stehlen will, dann solltest du nicht all in gehen, sondern noch mal reraisen. Bei jemanden, von dem Du weisst, das er den Move auch mit QQ oder AK machen würde - kannst Du wiederum all in gehen, denn da bist du - ist ja leicht ersichtlich - in der Mehrheit der Fälle im Vorteil.
      was ist wenn der Flop 578 bringt ?? was machste denn dann, wenn der gegner raist? ich bin auch klar für ein all in preflop - nur mal so nebenbei :D
    • Nikolazius
      Nikolazius
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 102
      shove and see what happens :D
    • fLuppster
      fLuppster
      Global
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 543
      genau in dieser sekunde als ich lese bekomme KK, cappe gegner auf AI und er zeigt AA. ich hab gewonnen :P
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      gestern mit AA preflop allin gegner zeigt KK, river natürlich der könig, 10min später anderer tisch gleiche situation andersherum, mein könig erscheint aufm river ... thats poker
    • 1
    • 2