-130BB in 2 Sessions....

    • Forexinvestor
      Forexinvestor
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 839
      Ich bin jetzt 130BB down in 2 Sessions. In ca. 3k Hände. Das Limit hab ich vorher über Zig Tausend Hände locker geschlagen. Ich mein ist ja auch lächerlich das Limit. 0.25/0.50! Aber genau die Fische sind ja dafür verantworlich dass man 130BB down macht in 2 Tagen weil sie ja alles callen und alles treffen. Ich will auch nicht besonders rumheulen, mir gehts eigentlich eher um den generellen Sinn des Ganzen. Diese ernste Frage stell ich mir jetzt echt einfach weil es mich mental fertig macht. Ich kann den Sinn einfach nicht mehr erkennen. Ich mein da schlag ich mühevoll ein Limit konstant mit von mir aus 1.5-2BB auf 100 und dann kommt so eine 2 Tagessession und ich verliere alles wieder. Und keiner weiß ob es das schon war oder obs weitergeht. Angefangen hats mit ein paar dummen Pots, man ist ja schnell einmal 30BB down in einer Session. Das war der Fall nach 2 Stunden und ich dachte mir naja das haste schon öfter wieder gedreht. So weit so gut. Alles ganz normal. Doch dann gings weiter bergab. Ich verschone jeden hier diverse Situationen zu posten, weil es ja eh jeder kennt. Wobei ich sagen muß was mir da passiert ist seit gestern (nämlich so konstant) kann nur mit 2 Argumenten erklärt werden. 1. es ist wirklich alles rigged und wenn die wollen dann verlierst du. Was natürlich in den Bereich Verschwörungstheorien kommt. Wenn das Blödsinn ist dann kommt aber nur noch die 2. Variante in Frage und das ist die Tatsache dass dies alles total sinnlos ist. Ich mein wenns wirklich nur Varianz ist was ich für derbe Beats bekommen habe 3000 Hände lang KONSTANT dann ist es wahrscheinlich besser sich von Poker zu verabschieden weil dann kannste das vergessen. Tja nach 4 Stunden waren es 70BB nach 6 Stunden 80BB und nach den heutigen weiteren 4 Stunden sinds halt 130BB. Bis zu dem Zeitpunkt wo es 80BB minus waren dachte ich mir noch dass kann sich noch ändern. Mittlerweile lach ich nur noch weil auch wenn ich noch so ne gute Hand halte, der andere hat ne bessere auch wenn das heißt mit Gutshot am River zu treffen oder Runner Runner Flush usw. Das ist die reinste Geldverbrennungsmachinerie. Man müßte das sehen. Und damit eines klar ist, hier gehts nicht um korrektes Spiel oder nicht korrektes Spiel. Hier gehts nur um Premium Hände und kleine Monster die eben 3000 Hände lang gegen 2 oder 3 Outer am River verlieren. Das sind zu 90% Hände bei denen man nichts mehr falsch machen kann weil man sowieso nur noch durchbetten muß bis man dann merkt dass der eine vielleicht noch was besseres hat bzw. am River bekommen hat. Hier gehts darum dass ich QQ und KK und JJ und all die anderen Premium Hände mit einer Win Rate gespielt hab wo man insgesamt einfach minus machen muß über 3000 Hände. Hier gehts darum dass man Set um Set gegen Flush verliert, hier geht's drum dass man Flushes gegen FH verliert oder Top Pair Top Kicker gegen 2 Pair und das in einer konstanten Art dass man glaubt es sei so vorherbestimmt. Jedesmal wenn ich ein bißchen Licht am Ende des Tunnels gesehen hab und ein paar BB zurückgewinnen konnte, kam ein Hammer nach dem anderen. Jedes einzelne mal und ich war weiter unten als vor der kleinen Erholung. Das Highlight war mein FH gegen den Straight Flush am River. Das war dann die Krönung. Um diesen Verlust von 2 Tagen wieder aufzuholen brauchts Wochen im besten Fall!! Im schlechtesten Fall gehts morgen so weiter wie heute und gestern und ich gewinne keinen einzigen großen Pot und hab nur 2. Best Hands obwohl ich Sets und anderes treffe. Ich frage also alle, wo liegt der Sinn in sowas?? Ich kann ihn einfach nicht mehr erkennen. Yo, ich bin jedenfalls jetzt mal so richtig down. Für sowas pokere ich also Tag und Nacht. Na bravo. Das bringts. Forex
  • 45 Antworten
    • soucy
      soucy
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.092
      Willkommen im Club :/ 140BB in 3 Tagen ... und das als Neuling ... hab noch 19$ und 1680 raked bis zum Bonus. Wenn nicht bald wieder nen Upswing kommt schaff ich nichtmal den Bonus zu clearen.
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      130 BB in 10h ist aber mal garnet viel :) sowas hatte ich neulich in 400 haenden :D und auch jetzt beim bonus clearen war alles von -200BB bis +250BB dabei
    • kaydoc
      kaydoc
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 128
      Das ist großer Mist wenn sowas passiert. Hast mein Mitgefühl. In erster Linie soll pokern, da es ein Spiel ist, Spaß machen. Wenn man keinen Spaß mehr daran findet, sollte man versuchen Abstand zu gewinnen. Natürlich hat keiner Spaß am verlieren, doch es gibt auch wieder Zeiten da geht es anders herum. Da nimmt man die Gegner mit nem FullHouse am River auseinander, dann hat man wieder Spaß ;-) Hat ich letztens FullHouse, gegen ne Straight und nen Flush. Da wird man richtig gut ausbezahlt. :D
    • homer2109
      homer2109
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 780
      Mir geht´s nicht anders. Dachte über die Feiertage hab ich endlich mal genug Zeit zum pokern und dann -100 BB die letzen 2 Tage ;( Da arbeitet man sich mühevoll über mehrere Tage mal 30 oder 40 BB nach oben um dann in einer Session gleich mal wieder -50 BB reingedrückt zu kriegen. Wenn man beschissen gespielt hat; ok, selber schuld, aber wenn man KK hält und dann gegen Fische verliert die 4,6 offsuit preflop cold callen und auf dem Flop gleich mal ihr twopair treffen könnt ich durchdrehen X(
    • rextyrann
      rextyrann
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 548
      hast auch mein absolutes mitgefühl... mir ergeht es grad nicht anders und ich habe auch mehr BB minus mit erheblich weniger händen und in erheblich kürzerer zeit. manchmal ist es wie verhext. das is einfach unglaublich wieviel schwein manche leute haben, bzw wieviel pech sich auf einen selbst konzentriert. ich habn kumpel der is auf 0.5/1 innerhabl von 2 wochen um 300$ up und dann innerhalb von 2 tagen wieder 200$ verloren. aba so ist leider poker. wenns kein luck gebn würde. dann gäbs auch keine fische mehr sondern nur skill0rs ^^
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Jetzt ohne alles gelesen zu haben: Kann es vielleicht auch daran liegen, dass 0,25/0,50 im Moment ziemlich tough durch die ganzen Bonuswhores ist? Warte einfach bis der Bonus abgelaufen ist, die ganzen regulars von dem Limit tun mir im Moment sowieso leid :)
    • superneuz
      superneuz
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 297
      Original von belze Jetzt ohne alles gelesen zu haben: Kann es vielleicht auch daran liegen, dass 0,25/0,50 im Moment ziemlich tough durch die ganzen Bonuswhores ist? Warte einfach bis der Bonus abgelaufen ist, die ganzen regulars von dem Limit tun mir im Moment sowieso leid :)
      bin auch 180BB runter und derselben meinung. da sitzen nur tags an den tischen und wenn dann noch das glück ausgeht verliert man nur noch. zum glück machen die boni das mehr als gut.
    • lyane
      lyane
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 202
      Beileid, Beileid, aber....... Nachdem ich auf 0.5/1 angekommen bin, habe ich bald 250$ gehabt. Und ich glaube man denkt sich dann, ich kann "alles".... falsch. Gerade dann sollte man noch tighter werden. Also ich habe in 500 Händen -40BB, nach einbisschen plus, nochmal -30BB, und nochmal -20 BB, und nochmal -20 BB (insg. ca 2300Hd.) (binnen 6 Tagen) gemacht. So wechselte ich vorsichtshalber auf 0.25/.50 zurück, bin jetzt wieder für 0.5/1 gut (es fehlen noch 40BB zur bisherigen Spitze), aber bleibe ich noch. Was ich gelernt habe: ich setze Verlustlimits. An EINEM Tisch darf ich nur 10BB verlieren, dann verlasse ich den Tisch, und nehme einen anderen (ich spiele 4 Tische). Gesamt darf ich 20BB verlieren, d.h wenn ich auf mehreren Tischen -20BB mache lasse ich es gut sein für den Tag, spiele ich nicht mehr. Es ist nicht leicht dies einzuhalten, man kann einbisschen schumeln, wenn man sich sonst gut fühlt. Aber so konnte ich Verluste von 30-40BB bisher vermeiden. Grüß
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      Original von lyane Was ich gelernt habe: ich setze Verlustlimits. An EINEM Tisch darf ich nur 10BB verlieren, dann verlasse ich den Tisch, und nehme einen anderen (ich spiele 4 Tische). Gesamt darf ich 20BB verlieren, d.h wenn ich auf mehreren Tischen -20BB mache lasse ich es gut sein für den Tag, spiele ich nicht mehr. Es ist nicht leicht dies einzuhalten, man kann einbisschen schumeln, wenn man sich sonst gut fühlt. Aber so konnte ich Verluste von 30-40BB bisher vermeiden. Grüß
      fang bitte nie an SH zu spielen :D 10BB sind NIX und wenn der tisch gut ist einfach nachladen und weiterspielen und wenn alle tische gut sind und du verlust machst nachladen und weiterspielen
    • Forexinvestor
      Forexinvestor
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 839
      Original von soucy Willkommen im Club :/ 140BB in 3 Tagen ... und das als Neuling ... hab noch 19$ und 1680 raked bis zum Bonus. Wenn nicht bald wieder nen Upswing kommt schaff ich nichtmal den Bonus zu clearen.
      Ja aber das ist eben der Punkt. Ohne dir jetzt nahe zu treten zu wollen, ich bin eben kein Neuling mehr. Ich spiel schon ne ordentliche Zeit. Ich war auch bis dato noch nie mehr als 100BB down am Stück. Würde normal auch Pause machen aber das geht halt jetzt nicht wegen den Boni. Dir viel Glück auf jeden Fall, Forex
    • Forexinvestor
      Forexinvestor
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 839
      Original von suru 130 BB in 10h ist aber mal garnet viel :) sowas hatte ich neulich in 400 haenden :D und auch jetzt beim bonus clearen war alles von -200BB bis +250BB dabei
      Dein Posting muntert mich echt irgendwie auf. Einfach aus dem Grund weil ich weiß dass du jemand bist der das Spiel kann und lange genug dabei bist. Ich kenne sonst nicht so viele Spieler hier vom Namen her bzw. vom Level her aber ich finds irgendwie beruhigend wenn du findest dass sei gar nicht so extrem viel in 10 Stunden. Ich dachte nämlich ich hätte ne neue Geldentwertungsmethode erfunden. Also wenn du echt in 400 Händen neulich -130BB hattest, dann ist das echt heftig. Ich hatte ja neulich auch -70BB in auch so 400 Händen aber konnte die halt dann doch in einer Woche wieder aufholen. In weniger als einer Woche eigentlich. Da hat es aber halt auch mal wieder gedreht. Jetzt hat's leider nicht gedreht bei -70 und auch nachher nicht mehr bis jetzt. Mal schauen was heute noch kommt, fange jetzt erst an zu spielen und hab jetzt schon Schiss davor was kommt wenn ich die erste gute Hand halte. Was anderes. Wie gehst du damit um wenn du -130BB in 400 Händen hast? Einfach weiterspielen oder? Ich mein einfach gar nichts verändern sondern nur probieren weiter dein A-Game zu spielen oder? Denkst du manchmal auch was wäre wenn das einfach nicht mehr aufhört nach unten zu gehen? Also ich meine wenn du weiter und weiter mit Top Händen und kleinen Monstern immer verlierst? So sind irgendwie meine Gedanken im Moment. Außerdem wie lange brauchst du dann um 130BB wieder aufzuholen? Das muß doch ewig dauern oder? Spielst du dann noch mehr Hände als du sonst spielen würdest oder eher weniger? Du bist doch ein solider Winning Player overall oder? Danke für die Ratschläge, Forex
    • Forexinvestor
      Forexinvestor
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 839
      Original von belze Jetzt ohne alles gelesen zu haben: Kann es vielleicht auch daran liegen, dass 0,25/0,50 im Moment ziemlich tough durch die ganzen Bonuswhores ist? Warte einfach bis der Bonus abgelaufen ist, die ganzen regulars von dem Limit tun mir im Moment sowieso leid :)
      Ganz ehrlich gesagt ne, glaub ich nicht dass das was damit zu tun hat. Ich spiel eigentlich gerne gegen TAG's und auch nicht ungern gegen PS Leute sofern sie noch Neulinge sind. Da weiß man einfach meistens sehr schön was sie auf der Hand haben preflop und man kann auch gute Moves spielen mit denen. Ne, ich spiel gegen die lieber als wenn ich mit 3 Maniacs am Tisch sitze die 8 von 10 mal mit any Two preflop cappen und ich sitze in der Mitte mit QQ. Das mag ich viel weniger. Ich hab ja auch jeden Tag bis vorgestern ein solides Plus gemacht jetzt in der Bonuszeit. Jeden Tag über Tausende von Händen. Weißt du es ist auch relativ egal ob du gegen nen TAG oder gegen nen Fish oder LAG oder sonstwas verlierst wenn du Top Set floppst und dann gegen FH verlierst weil er seinen 2 Outer trifft mit seinem Paar in der Hand. Oder wenn du ein Flush bis zum K hältst und gegen A Flush verlierst. Wenn es nicht will dann will es nicht. Da bist du halt machtlos. Forex
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Der erste Downswing ist der härteste. Und es gibt echt Tage, da ist man einfach machtlos. Aber es kommt halt einfach vor. Dafür gibt es andere Tage, da trifft man einfach alles. Ist einfach so und gehört zum Pokern dazu. Versuch einfach dein Spiel weiterzuspielen oder mach ggf. eine Pause.
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      Original von Forexinvestor Dein Posting muntert mich echt irgendwie auf. Einfach aus dem Grund weil ich weiß dass du jemand bist der das Spiel kann und lange genug dabei bist. Ich kenne sonst nicht so viele Spieler hier vom Namen her bzw. vom Level her aber ich finds irgendwie beruhigend wenn du findest dass sei gar nicht so extrem viel in 10 Stunden. Ich dachte nämlich ich hätte ne neue Geldentwertungsmethode erfunden. Also wenn du echt in 400 Händen neulich -130BB hattest, dann ist das echt heftig. Ich hatte ja neulich auch -70BB in auch so 400 Händen aber konnte die halt dann doch in einer Woche wieder aufholen. In weniger als einer Woche eigentlich. Da hat es aber halt auch mal wieder gedreht. Jetzt hat's leider nicht gedreht bei -70 und auch nachher nicht mehr bis jetzt. Mal schauen was heute noch kommt, fange jetzt erst an zu spielen und hab jetzt schon Schiss davor was kommt wenn ich die erste gute Hand halte. Was anderes. Wie gehst du damit um wenn du -130BB in 400 Händen hast? Einfach weiterspielen oder? Ich mein einfach gar nichts verändern sondern nur probieren weiter dein A-Game zu spielen oder? Denkst du manchmal auch was wäre wenn das einfach nicht mehr aufhört nach unten zu gehen? Also ich meine wenn du weiter und weiter mit Top Händen und kleinen Monstern immer verlierst? So sind irgendwie meine Gedanken im Moment. Außerdem wie lange brauchst du dann um 130BB wieder aufzuholen? Das muß doch ewig dauern oder? Spielst du dann noch mehr Hände als du sonst spielen würdest oder eher weniger? Du bist doch ein solider Winning Player overall oder? Danke für die Ratschläge, Forex
      naja ich glaub es waren nur 100BB :D aber es war auch 2/4 und nicht 025/05 ^^;) dann hatte ich genau 24h keine lust mehr und dann war ich wieder am mass tablen ^^ beim ersten 200$/h (noch auf 1/2 oder so) swing hat meine hand angefangen zu zittern und ich musste ne runde aufhoeren, aber mittlerweile bin ich da abgehaertet sonst muesste ich mir ne ehrliche arbeit suchen ;) und verluste aufholen will ich garnet mehr, ich starte fuer mich jede session bei break even und freue mich wenn ich mehr geld als vorher hab, ich hab mittlerweile auch ne relative große br, da muss ich auch bei 300BB swings nicht absteigen das entlastet doch auch nen bisserl
    • Forexinvestor
      Forexinvestor
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 839
      Yo, geht schon weiter wieder in demselben Tempo. Flush geflopped gegen 5 Leute und ALLE folden!! Unglaublich. Ne Hand später QQQ für mich und gegen nen 2 Outer FH vom Gegner verloren. Und wieder ne Hand später JJJ gegen anderes 2 Outer FH verloren. Es ist scheinbar das leichteste auf dieser Welt einen 2 Outer zu treffen. Gegen mich zumindest. Nice. :( Forex
    • Forexinvestor
      Forexinvestor
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 839
      Original von Forexinvestor Yo, geht schon weiter wieder in demselben Tempo. Flush geflopped gegen 5 Leute und ALLE folden!! Unglaublich. Ne Hand später QQQ für mich und gegen nen 2 Outer FH vom Gegner verloren. Und wieder ne Hand später JJJ gegen anderes 2 Outer FH verloren. Es ist scheinbar das leichteste auf dieser Welt einen 2 Outer zu treffen. Gegen mich zumindest. Nice. :( Forex
      Ok kurzes Update. Mittlerweile 180BB DOWN und kein Ende in Sicht. Es wird schlimmer statt besser. Ich gewinn jetzt praktisch gar keine Premium Hands mehr. Die guten Premium Pairs sind zu 99% bis zum River noch vorne, aber ich verliere sie alle. AK treff ich grundsätzlich 9 von 10 mal nicht mehr. Keine Chance. DS nimmt zu statt ab im Tempo. Mittlerweile glaube ich dass das getürkt sein muß, was natürlich Blödsinn ist. Aber wenn dir das über 10k Hände so passiert ist es halt schwer das anders zu sehen. Nun gut, ich muß weiterspielen wegen der Boni. Werde mich wieder melden. Ich bete einfach dass es irgendwann demnächst wieder dreht. Gute Hände bekomme ich genügend, aber meine Win Rate damit ist unter 10% und meistens dann nur die Blinds. Schwierig so. Forex
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von Forexinvestor Was anderes. Wie gehst du damit um wenn du -130BB in 400 Händen hast? Einfach weiterspielen oder? Ich mein einfach gar nichts verändern sondern nur probieren weiter dein A-Game zu spielen oder? Denkst du manchmal auch was wäre wenn das einfach nicht mehr aufhört nach unten zu gehen? Also ich meine wenn du weiter und weiter mit Top Händen und kleinen Monstern immer verlierst? So sind irgendwie meine Gedanken im Moment.
      Salve, also ich habe vor kurzem innerhalb von 4 Tagen 300 BB verloren (1/2 Fullring) - das hat mich schon angekotzt. Da ich aber sehr sehr sehr solides BR-Management betreibe, war ich nicht gezwungen, abzusteigen - trotzdem habe ich darüber nachgedacht. Bei mir lag es wohl auch nicht ausschließlich an Pech, ich habe mein Spiel überdacht, und bin zu dem Schluß gekommen, daß ich häufig wohl zu aggressiv spiele, und dann an Overcards oder hohen Pairs mit einer Overcard auf dem Board zu lange festhalte. Das habe ich geändert, außerdem habe ich mir vorgenommen, grundsätzlich am River nicht mehr zu betten/raisen, wenn ich nicht mehr als ein Pair habe, Ausnahmen mache ich von Fall zu Fall in manchen Situationen, aber mir ist es einfach zu viel geworden, daß manche sich da ein zweites Pair oder mehr zusammenziehen. Ich habe ungefähr einen Monat gebraucht, um die 300 BB wieder einzufahren, dann gings gleich wieder ~100 - 120 BB runter, mittlerweile habe ich auf ~49000 Hände 1/2 Fullring ungefähr 30 - 50$ plus, ist wohl ein bißchen mickrig. Auf jeden Fall solltest Du immer und ständig Dein Spiel hinterfragen und zu verbessern versuchen und Dich weiter durchbeißen, es sei denn, Du hast irgendwann keinen Bock mehr ... Viel Glück und Erfolg, Don
    • credibility
      credibility
      Global
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 132
      also ich hatte erst 1x nen dicken downsing von 50bb auf sh 1/2... nach diesem nur noch bergaufwärts da ich only 0.00-10.00 uhr zocke
    • Forexinvestor
      Forexinvestor
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 839
      Ok, nächstes Update. -220BB. Kein Scherz. Im Moment bin ich so schnell 30BB hinten bei einer Session, da hab ich noch nicht mal 20 Minuten gespielt. Alles was ich je an Selbstvertrauen hatte im Pokern, geht grad den Bach runter. Jetzt spielen mich auch noch die Maniac Vollfische gegen die Wand. In der letzten Session also jetzt auch Sachen verloren wie KK gegen A3o wobei der Typ preflop und am Flop beide Male capped gegen mich ohne dass am Flop auch nur irgendwas gelegen ist was wie ne Ass oder ne 3 ausgeschaut hat. Nachdem ich am Turn nach dem Cap Flop von ihm auf Call Down umgeschalten hab, trifft er am River seine Ass. Ist schon sehr geil. Forex