Wie dumm bin ich eigentlich?

    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Antwort: Sehr dumm!

      Also wirklich, wie scheisse ich manchmal spiele geht gar nicht. Grade eben ein MTT mit 5000 Teilnehmern gespielt, top 240 paid, 278 left, Platz 138 und ich pushe mit A5o im sb gegen bb all-in um die blinds zu stehlen. Natürlich instacall mit AQs und bei 270 Players als quasi bubble boy raus.

      Im Prinzip egal, da das Preisgeld nur in den top 20 relevant ist aber was mich so aufregt ist, dass ich diese Situation schon so oft hatte.
      Ich hatte mir vor dem Push noch überlegt zu folden, da ich ein ungutes Gefühl hatte und der Typ im bb ein Fisch war der bestimmt auch mit KQ gecalled hätte.

      Was läuft da in meinem Kopf falsch, dass ich so eine scheiß Aktion ausführe, obwohl ich vorher genau weiß ich sollte folden.
  • 9 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von RuthlessRabbit
      Was läuft da in meinem Kopf falsch, dass ich so eine scheiß Aktion ausführe, obwohl ich vorher genau weiß ich sollte folden.
      Nun, das ist eine Art von Tilt. Du handelst nicht einfach nicht rational. Woher das kommt, lässt sich ohne mehr Infos allerdings schlecht sagen.
    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.414
      es ist ganz einfach: wir callen alle gern auch wenn wir manchmal wissen dass es falsch ist!
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von Cuoco199
      es ist ganz einfach: wir callen alle gern auch wenn wir manchmal wissen dass es falsch ist!
      Ich hab ja nicht gecalled sondern all-in gepusht, gegen den bb der 2x meinen Stack hatte.
      Der ganze Tisch hat in der bubble auf Zeit gespielt und ich Vollidiot wollte da natürlich schön die Blinds abgreifen :rolleyes:
    • shima1981
      shima1981
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 496
      Moin,

      also zuersteinmal: ich fühle mit dir, ich weiß nicht, wie oft ich selbst mit marginalen Moves schon an diesen turnierentscheidenden Stellen gebustet bin, damit dann >3-4h Arbeit für die Katz waren.

      Aber um beurteilen zu können, ob dein Move in diesem Spot wirklich so "dumm" war, wie du behauptest, wäre es nicht schlecht zu wissen, wie dein M an der Stelle ausgesehen hat oder Blinds, Stats, Stacksizes. Ich glaube, dann könnte man dir unter Umständen auch einen unvermeidlichen Stealversuch bescheinigen. Der an dieser Stelle zwar nicht geklappt hat, aber trotzdem korrekt war und du somit keinen Grund hast, an deinem Spiel zu zweifeln.

      "Longterm" ist dein Vorgehen dann sicher profitabel, hilft im Moment nicht viel, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Zweifel am eigenen Spiel nicht zur Verbesserung des selbigen beitragen.

      In diesem Sinne: glhf.
    • Shaquill
      Shaquill
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 1.879
      Für mich hört sich dieser Move gar nicht so dumm an.
      Wie mein Vorredner schon sagt, könnte es bei einem entsprechenden "M" ein Standardmove sein. Stell die Hand lieber in ein Handbewertungsforum und lasse sie da kommentieren. So kriegst du raus, ob du wirklich "dumm" gehandelt hast, oder nicht.
      Was mich stutzig macht, ist dass du sagst, dass du vorher ein schlechtes Gefphl hattest. Wenn du schon ein schlechtes Gefühl hast und das Befürchtete tritt ein, denkt man oft: "Das wusste ich vorher! Ich Idiot!" Aber wusstest du vorher, dass er AQ hat? Nein. Also musst du schauen, ob der Move generell profitabel ist oder nicht. Du darfst nicht zu ergebnisorientiert denken. Nur weil der Push dieses Mal schief ging, ist er nicht zwangsläufig schlecht.
      Da du eh noch weit entfernt vor dem richtig interessanten Geld warst, finde ich ein busten an der Bubble eh nicht so schlimm. Ob ich jetzt 1,25 x den Buy-In wiederkriege oder nicht, ist mir im Prinzip egal. Ich spiele ja nicht, um mich so grade in die Top 10% zu folden und da zu busten.
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.518
      Nichso Ergebnisorientiert denken!
      ITM blinden is halt nicht gerade die geilste winning strategie.
      Guck dir stacksize nochmal an oder poste die Hand wenn du unsicher bist.
      Sb vs. BB wird der push selten falsch sein, wenn du low in chips warst.
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      wenn du nicht grad 20bb gehabt hast ist das doch ein absoluter standard move.
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.325
      da kann ich nur zustimmen. der 239. platz bringt dir rein gar nichts wenn du überlegst wieviel zeit du schon investiert hast. am bubble in die payouts zu folden und dann mit 3,76$ nach hause zu gehen ist doch mist.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      M war circa 6.5. Also ich hatte noch so circa 10k Stack, blinds waren 500/1000 und bb hatte 17k.
      Ich hatte zwei Runden zuvor die hälfte meines Stacks gegen bb verloren, ihn also aufgedoppelt mit top two pair und 9 als kicker gegen sein Q kicker.
      Wollte mir glaub deswegen unbedingt die blinds von ihm abgreifen. :)