Pokerspy oder Calculatem?

  • 9 Antworten
    • DonRaziel
      DonRaziel
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 480
      Solche Programmezu benutzen ist Schwachsinn, Geld für sie auszugeben ist noch viel schwachsinniger. Um gescheit Poker zu spielen muss man sich selbst Gedanken über eine Hand machen und nicht irgendwelchen Zahlen von Dilettantenprogrammen Glauben schenken. Investier dein Geld lieber in gute Pokerbücher statt in solchen sinnlosen Unsinn.
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Danke für die schnelle Antwort. Natürlich hast du in erster Linie absolut Recht, denn Pokern kann man nicht einfach nur über Programme lernen. Das ist schwachsinnig. Aber Pokertracker u. PokerHUD wird doch auch eingesetzt. Dort hat man die Stats der Spieler. Bei Spy werden auch die Stats angezeigt u. Informationen der Gegner notiert. Pokertracker hat natürlich den Vorteil, dass man sein Spiel analysieren kann.
    • DonRaziel
      DonRaziel
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 480
      Ich kenne Pokerspy nicht wirklich, aber da du es in einem Atemzug mit Calculatem genannt hast bin ich davon ausgegangen, dass es ähnliche Zwecke erfüllt. Wenn Pokerspy ähnlich wie PT/PA ist, warum holst du dir dann nicht diese Programme statt Spy (oder du wartest bis du sie kostenlos von PS.de bekommst)? Bei solchen eher unbekannten Programmen sollte man immer vorsichtig sein, denn man weiß letztendlich nie was der Entwickler da noch so alles mit reingebastelt hat. Es gibt dutzende Pokertools im Internet. Viele davon versprechen einen zum Gewinner zu machen (meist Odds & Outs Tools) und gerade solche Programme sind es vor denen man sich am meisten hüten sollte, da solche infos bewusst gestreut werden um das entsprechende Programm unter unbedachten Spielern zu verbreiten und ihnen so einen Trojaner oder ähnliches unterzujubeln. Hier im Forum kursierte z.B. mal der Link für einen Rakecalculator. Komischerweise wurde bei vielen Mitgliedern kurze Zeit nach Benutzung des Calculators der Account leergeräumt und man stellte später fest, dass das Programm einen Trojaner enthielt. Du solltest also extrem aufpassen welche Tools du benutzt und von welcher Quelle diese stammen.
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Sehr interessant, vielen Dank für deine Antwort DonRaziel. Natürlich muss man da sehr aufpassen, deswegen wollte ich mich auch mal erkundigen, was erfahrenere Leute aus dem Forum dazu sagen. Odds und Outs rechne ich mir lieber selbst aus, vor allem da ich mir wirklich nich vorstellen kann, wie ein Tool mir genau sagen kann, welche Outs clean sind und welche nicht, dass kommt ja auch immer noch auf den Gegnertypen an und viele weitere Faktoren (man kann ja die Handrange anhand der Bettingsequenz zum Teil eingrenzen). Warum ich nicht auf PT/PA warte ist eine gute Frage,... und ich warte ja schon auf PT/PA, jedoch erweist es sich als relative schwierig auf PartyPoker die 500$ Rake zu erspielen, ich spiele 0.5/1 und die Tische sind sehr tight, dementsprechend spiele ich auch mal auf anderen Plattformen. Zudem wollte ich auch mal schauen, was es sonst noch für Programme gibt und was die so anbieten, es gibt ja nicht nur PT/PA, PokerOffice ist ja beispielsweise auch auf dem Markt. Spy ist zum Beispiel billiger als PT/PA.
    • water
      water
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 94
      für die benutzung von pokeroffice müsste man noch geld rausbekommen. ist abartig langsam. ich würds niemals kaufen. hat einen vorteil für mulittabler: kann die gegneraktionen der vergangenen betting rounds als hud anzeigen. edit: gibt anscheinend noch pokermanager, aber kein plan, wie gut das ist.
    • DonRaziel
      DonRaziel
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 480
      Original von water edit: gibt anscheinend noch pokermanager, aber kein plan, wie gut das ist.
      Pokermanager ist der letzte Rotz. Stift und Papier würde es wohl eher tun als PM.
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      das calculatem video ist das beste werbe-video der welt, also muss das programm einsame spitze sein.
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Vielen Dank für die weiteren Beiträge. Ich habe jetzt mal die Testversionen von Spy u. Calculatem angeschaut: Also 'Abone' hat vollkommen Recht! Calculatem ist wirklich einsame Spitze...lol...nach 1 Hand habe ich es gleich wieder deinstalliert - schrecklich, und einfach nicht zu gebrauchen. Spy dagegen, finde ich, ist ganz okay, unter dem Tisch wird ein Fenster eingeblendet, wo alle Gegner gelistet sind u. man bekommt direkt Informationen über diese...ist ganz prakisch, es gibt verschiedene Teilbereiche, wie "Handselection, Postflop, Aggresive, Passive, Tight...", callt ein Gegner beispielsweise mit einer schlechten Hand in early o. raist er starke Hände nicht, dann wird das bei ihm vermerkt, so kann man immer schnell nachschauen, was die Schwächen der Gegner sind. Die Hände werden gespeichert, man kann also auch sein eigenes Spiel analysieren, alle gespielten Hände werden gelistet u. man sieht ob man mit diesen im Plus o. Minus ist. Finde ich ganz gut, da mir aufgefallen ist, dass ich mit AKs -10 hatte, da konnte ich mir gleich noch mal alle AKs Hände angucken. Ich weiß nicht genau wie Pokertracker so ist, Spy ist vllt. nicht ganz soo gut, aber trotzdem okay, finde ich. Auf welchen Plattformen läuft eigentlich Pokertracker u. HUD?
    • SaberGFX
      SaberGFX
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 407
      Also wie du Spy dort oben beschrieben hast. Dann hast du gerade eine abgespeckte Version von PO und PT+PA beschrieben. Ich würde dir raten dir lieber diese Programme zu holen. Aber wenn noch Interesse an PokerSpy hast kannst mir ja mal mailen. StreamerHocer@hotmail.com