PT+PA oder Pokeroffice?

    • Macchiavelli
      Macchiavelli
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 567
      Hallo allerseits! Ich moechte mir eine Pokersoftware zulegen, vorallem um die Haende der Gegner und damit ihren Spielstil zu speichern. Dazu haette ich ein paar Fragen: 1. Ist es sinnvoll, nur PA oder PT sich anzueignen oder sollte man die beiden nur zusammen kaufen? 2. um PA und PT von pokertsrategy zu kostenlos zu bekommen, muss man doch 500$ Rake, also doch 500$ Gewinn machen, ist das so richtig? 3. Im Forum sind mir einige Lizenzverkauefe (besser gesagt: Lizenzgeschenke :-) ) aufgefallen. Kann man eine Lizenz problemlos sich von einem anderen Mitglied "schenken lassen" oder koennte es sein, dass diese nach einiger Zeit nicht funktioniert? Wenn Ihr schon mal eine Lizenz "geschenkt" bekommen habt, was habt ihr fuer Erfahrungen gemacht? 4. Was haltet ihr von Pokeroffice und was ist der Unterschied zu PA und PT? Ist es vielleicht besser? Veiel Dank im voraus fuer die Antworten, wuensch Euch allen ein ein frohes Fest!
  • 6 Antworten
    • Faron
      Faron
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 209
      zu 1.: Solange du nur eine Datenbank für post-Spiel Analysten benötigst, reicht PT alleine aus. Dahingegen bringt dir PA alleine reichlich wenig, da dir dann kein Hand-Tracking Programm zur Verfügung steht. zu 2.: $500 Gewinn ist nicht gleichbedeutend mit $500 Rake, da der Rake nur jenen Anteil eines Pots beschreibt den PP einbehält. zu 4.: Der Funktionsumfang von PO und PT+PA ist recht ähnlich und daher ist hier wahrscheinlich der eigene Geschmack das Zünglein an der Waage. Mir persönlich gefällt PO besser, schon alleine, weil es einfach schöner aussieht :-D
    • water
      water
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 94
      PO ist sehr langsam und kommt nur schlecht mit grossen datenmengen zurecht.
    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      Original von water PO ist sehr langsam und kommt nur schlecht mit grossen datenmengen zurecht.
      Was sind für Dich große Datenmengen? Die interne Datenbank sollte man tunlichst nur bei wenigen tausend Händen verwenden. Wird's mehr, dann auf MySQL-Datenbank umsteigen. Wenn's damit nach einiger Zeit langam wird, einfach mal in PO die Reparaturroutine anwerfen (vorher Backup anlegen!) - das wirkt Wunder.
    • TheDna
      TheDna
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.632
      Original von ThDolezal
      Original von water PO ist sehr langsam und kommt nur schlecht mit grossen datenmengen zurecht.
      Was sind für Dich große Datenmengen? Die interne Datenbank sollte man tunlichst nur bei wenigen tausend Händen verwenden. Wird's mehr, dann auf MySQL-Datenbank umsteigen. Wenn's damit nach einiger Zeit langam wird, einfach mal in PO die Reparaturroutine anwerfen (vorher Backup anlegen!) - das wirkt Wunder.
      Hm bei mir isses immer arschlahm irgendwie auch komplett wenn ichs ohne db starte.. PT/PA dagegen macht bei mir selbst bisher ohne komprimierte db mit 30k hands fast keinen performance unterschied.
    • Macchiavelli
      Macchiavelli
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 567
      Also kein PO. Danke schonmal! Da ich glaue, dass ich noch SEHR lange an den 500$ Rake arbeiten muss, wollte ich mir PT oder PA schon in naechster Zeit aneignen. Wie sieht es denn mit Lizenzuebertragung aus (s. ganz oben Punkt 3), wuerde das funtionieren die Lizenz sich von jemanden "schenken" zu lassen oder nicht? MfG
    • Faron
      Faron
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 209
      Also ich benutze PO auf Basis von MySQL und hab damit keinerlei Performance Probleme. Aber vielleicht kommt das ja noch :D