War Neteller mal mehr als nur payment processor?

    • SaintCity
      SaintCity
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2006 Beiträge: 399
      Hallo

      Ich les gerade "Sichere Siege" von Declan Hill. Dort gehts um Spielmanipulationen im Fussball. Bei der "Internetrevolution" kommt er unter anderem auf Neteller zu sprechen, wo dann folgendes zu lesen ist:

      "...einen Prozess gegen zwei kanadische Geschäftsführer anzustrengen, die von einem Schutzraum auf der Isle of Man aus eine Internet-Glücksspielfirma leiteten, Neteller."

      Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage, war Neteller mal mehr als nur payment processor? Ich bin grundsätzlich ein grosser "Fan" von Verschwörungstheorien, seriösem Entdeckungsjournalismus etc. Diese Passage hat mich aber stutzig gemacht, ob die Hintergründe wirklich sauber recherchiert sind, weil ich bei den Geschichten über asiatische Spielverschieber halt nicht beurteilen kann, wie der Wahrheitsgehalt ist.
  • 1 Antwort
    • HSV2009
      HSV2009
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2009 Beiträge: 113
      Es ist sehr schlecht recherchiert.

      Hier mal ein paar Fakten:

      1. Neteller ist und war schon immer ein E-Wallet und keine Glücksspielfirma. Was ein eWallet genau ist kannst du hier nachlesen:

      http://de.wikipedia.org/wiki/Cyberwallet

      2. Neteller ist ein Tochterfirma von Neovia Financial. NICHT Neteller hat seinen Firmensitz auf der Isle of Man sondern Neovia Financial. Neteller hat seinen Firmensitz in England, ich glaube es war in Cambridge.