Mein persönliches Plus und Minus der Downswings

    • kingVoklee
      kingVoklee
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2009 Beiträge: 1.010
      Moin,

      ich dachte mir ich werde hier auch mal fix meine Sorgen los. Ich war gerade schön am Grinden auf NL25, nachdem ich kurz zuvor erst aufgestiegen bin. Hatte dann auch innerhalb von 2 Tagen aus den 150$ 200$ gemacht. Also lief alles Bombe.

      Dann kam der Mega-Down, ich war auf 110$ gefallen. War natürlich angepisst ohne Ende. Nun dachte ich mir wieder NL10 grinden???? Noch mal diese Qualen auf mich nehmen???

      Nein DANKE

      Folglich dachte ich mir, spiel ich mal wieder ein paar 2$ SnGs, also alles noch schön ans BRM gehalten. Lief leider schlecht, obwohl ich normalerweise immer recht weit komme in SnGs. Insgesamt habe ich aber wieder Minus gemacht.

      Jetz kommt der unüberlegte Part

      30$ Heads-UP SnG gespielt. Gewonnen, denke auch solide gespielt ;)

      Danach weiter SnGs gespielt, kurz an die Nl25 Tische gegangen. Hier also BRM missachtet. Down auf 80$

      Verzweifelt am Nachdenken gewesen, was ich machen kann

      2$ 180 Personen MTT/SNG gespielt. Ziel Final Table

      Und Bäm, ich hab doch gestern tatsächlich den 2. gemacht und bin wieder bei fast 150$, heureka.

      Meine negativen Erfahrungen mit Downswings:

      - Ich hätte Broke gehen können, weil
      - Ich dann Sachen spiele, die komplett gegen meine BR verstoßen
      - Ich tilte dann noch immer ein bisschen, aber es ist schon weniger geworden

      Meine positiven Erfahrungen mit Downswings:

      - Ich bin motiviert mich wieder hochzukämpen und
      - Ich investiere dafür auch die nötige Zeit
      - Ich bin in der Lage mir Ziele zu setzen und die zum Glück auch zu schaffen :P

      Ergo, ich war super glücklich endlich aufgestiegen zu sein und konnte es nicht fassen, jetz wieder NL10 grinden zu müssen. Ich suchte mir einen anderen Weg und spielte SnGs. Das lief nicht so toll, da leider viel zu viele Donks auf diesen Buy-Ins spielen.

      Der Thread interessiert vielleicht keine Sau, aber ich wollte das einfach mal nieder schreiben :D

      Gruß Volker
  • 7 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Gut, dass Du nicht broke gegangen bist, aber das hast Du einzig und allein dem Glück zu verdanken. Meine Empfehlung: Halte Dich zukünftig unter allen Umständen an das BRM. Solche Aktionen gehen auf Dauer nicht gut.
    • Ducilator
      Ducilator
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 926
      Das mit dem 30$ HU SNG ist hoffentlich ein Joke. Da kannst du gleich Roulette spielen. Selbst wenn du das SNG mathematisch korrekt spielst, ist die Gefahr, dennoch zu verlieren, einfach viel zu groß. Du hast auf keinen Gegner dieser Welt die Edge, die das rechtfertigen würde.
      sry4strategy

      Gruß
      Duc
    • Iseedeadpeople
      Iseedeadpeople
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 2.173
      Original von kingVoklee
      Moin,

      ich dachte mir ich werde hier auch mal fix meine Sorgen los. Ich war gerade schön am Grinden auf NL25, nachdem ich kurz zuvor erst aufgestiegen bin. Hatte dann auch innerhalb von 2 Tagen aus den 150$ 200$ gemacht. Also lief alles Bombe.

      Dann kam der Mega-Down, ich war auf 110$ gefallen. War natürlich angepisst ohne Ende. Nun dachte ich mir wieder NL10 grinden???? Noch mal diese Qualen auf mich nehmen???

      Nein DANKE

      Gruß Volker
      Ähm du bist mit 150$ auf NL25 gestiegen? Hast du das BRM auch wirklich verstanden?

      Zudem ist von 200 auf 110 kein Megadownswing- ja nicht mal ein normaler Tagesdownswing sondern ganz normale swings. So ziemlich jeder normale grinder hat in jeder Session die er spielt swings die über mehrere stacks gehen.

      Deswegen ist es ja auch notwendig mind 500$ für NL 25 auf dem Konto zu haben.(eher mehr...)
    • noelte
      noelte
      Silber
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 2.205
      Original von Iseedeadpeople
      Ähm du bist mit 150$ auf NL25 gestiegen? Hast du das BRM auch wirklich verstanden?
      guess SSS, sonst macht es auch keinen sinn sich über 50+ in zwei Tagen zu freuen...
    • kingVoklee
      kingVoklee
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2009 Beiträge: 1.010
      SSS

      edit: siehe smiley, das mit dem 30$ HU Match war ein Joke :D
    • kingVoklee
      kingVoklee
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2009 Beiträge: 1.010
      Original von kingVoklee
      SSS

      edit: siehe smiley, das mit dem 30$ HU Match war ein Joke :D
      edit 2:

      Original von noelte
      Original von Iseedeadpeople
      Ähm du bist mit 150$ auf NL25 gestiegen? Hast du das BRM auch wirklich verstanden?
      guess SSS, sonst macht es auch keinen sinn sich über 50+ in zwei Tagen zu freuen...
      ja 1/3 meiner roll in 2 Tagen is natürlich nix :F


      "Zudem ist von 200 auf 110 kein Megadownswing- ja nicht mal ein normaler Tagesdownswing"

      Das sind bei SSS auf NL25 18 Buy-Ins :D wenn man überlegt, dass man bei SSS fast nur Premium Hände spielt
    • Iseedeadpeople
      Iseedeadpeople
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 2.173
      da ich nie SSS gespielt habe verpeil ich das immer wieder :) sry