Wo nach 1.5 Jahren Abstinenz neu cashen?

    • capoftw
      capoftw
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 605
      Grüße!
      Wie im Topic beschrieben wollte ich nach 1.5 Jahren Abstinenz mal wieder wieder durchstarten und neu eincashen.
      Jetzt seh ich allerdings tausende neue Anbieter und Bonis wo ich mal so spontan gar nicht mehr durchblicke und hoffe auf eure Hilfe
      Habe vorher nur auf pp gespielt und erfolgreich alles bis zu den 109er sngs gegrindet.
      Würde dann im 4 stelligen Bereich eincashen und erstmal bei den 55er wieder anfangen um wieder reinzukommen...
      Könntet ihr mir vielleicht paar hilfreiche feedbacks und eure meinungen preisgeben wo ich am besten heutzutage noch eincashen kann sowie in sachen bonis, rakeback, spielbarkeit, fische, ect.pp.
      Ich währe euch sehr dankbar :]

      gruß

      ps: nein ich bin nicht faul und ich werde mich hier trotzdem weiter umschauen um antworten zu finden ;)
  • 6 Antworten
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      Spiele keine Sitngos, daher in der Richtung leider keine Tipps von mir, aber ich denk auf Stars/Full Tilt kannst eig nix falsch machen.

      Btw nette Postingzeit zum wiedereinstieg :D
    • Gamma85
      Gamma85
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.483
      Hi!

      Also SNGs würde ich dir Stars empfehlen. Da hast du 24/7 genug Traffic.
      Es kommt darauf an, wie viele SNGs du gleichzeitig spielen willst. Wenns nur 4-6 sind ist es egal, ob du auf PP, PS oder FTP spielst. Wenn es mehr sein sollten würde ich PS nehmen.
      Falls du es aber auf Boni etc. abgesehen hast ist die beste Wahl in Kombination mit SNGs wohl doch FullTiltPoker.
    • Atomfred
      Atomfred
      Global
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 6.658
      Nach 1,5 Jahren auf den 55$ sngs anfangen?
      Das halte ich für ziemlich dumm. Vor allem weil das Niveau in den letzten 18 Moanten wohl stark angestiegen sein sollte.
    • abakusschwarz
      abakusschwarz
      Black
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 1.598
      gelten die 60er auf Stars nicht als "unschlagbar"?

      Also ich würde ehrlich gesagt eher kleinere Seiten nehmen und Cash Game 4 tabeln. Ich glaube nicht, dass du einfach so wieder locker einsteigen und money printen kannst. Eine Art neuer Karrierestart würde ich dir empfehlen und dafür sollten eigentlich kleine Seiten ganz gut passen.
    • klopa
      klopa
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 1.916
      wieso cashgame? wenn ihm sngs spaß machen und er diese auch spielen kann dann soll er auch bei sngs bleiben.. Ein Umstieg auf cashgame halte ich für suboptimal, da er dort wieder von 0 anfangen muss.. Sngs würde ich dann bei den 11$ dingern wieder einsteigen und mich hochgrinden, dürfte eigentlich kein allzugroßes problem für einen sein, der die 109er geschlagen hat nach 1.5 jahren hat sich bestimmt viel geändert von daher lass die finger von den höheren sngs noch auch weil dein wissen wahrscheinlich auch neu aufgefrischt werden muss...
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.760
      Da du seit 2006 angemeldet bist stehen die Chancen ja, dass du auf Stars einen ungetrackten Account hast ;)

      Generell würde ich dir nach der Pause empfehlen, den kleineren Seiten eine Chance zu geben - denn du bist nicht mehr so sehr die kleinen Komfort-Vorteile der Top3-Softwares gewohnt und kannst daher einen Blick auf die richtig fischigen Seiten werfen.

      Bzgl. SNGs hat letztens erst Karlo123 - unser Zuständiger für Lehrvideos - erzählt, dass diese auf Ongame extrem fischig seien und er dort durchaus auch Multitabling bis 20 Tische ausprobiert hätte. D.h. bwin könnte ein guter Versuch für dich sein.

      Strukturell zu bwin ähnliche Seiten (bzgl. Fischigkeit etc.):
      * Everest
      * Cake Poker
      * 888