Die ganzen Semesterferien im Arsch

    • Sturmination
      Sturmination
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2007 Beiträge: 1.341
      Muss mich einfach mal auskotzen.
      Hatte dieses Semesterferien vor Poker quasi als Ferienjob zu praktizieren, aber seit einem NL400 shot Ende Januar geht einfach garnix mehr. Im Februar für meine Verhältnisse sehr viel NL200SH 6 tabling betrieben und ewig break even. März mal wieder mit PLO beschäftift, nur verloren. Jetzt gerade aus Selbstvertrauensgründen wieder NL100SH und nach einem anfänglichen Upswing an einem Tag gings wieder genauso schnell down.....



      HUAAAARRRRGGGHHHH!!!!

      Ich weiß, dass das schon vorkommen kann, hatte auch Ende letzten Jahres nen guten Upswing etc, aber es gast mich gerade einfach nur so an, vor allem weil ich quasi außer pokern momentan nicht viel zu tun habe, was mich länger als 1 oder 2 Tage ablenkt.

      Hab auch diesen Monat zum ersten mal richtig getiltet, also richtig nur noch Wut im Bauch gehabt und trotzdem noch einige Hände weitergespielt, dazu kommt, dass ich gerade anfange mir mit nichts mehr sicher zu sein und alles anders spielen zu wollen, was auch gefährlich werden kann IMO.

      Hatte sogar schon die Idee erstmal was auszucashen und ab NL100 nochmal anzufangen mich hochzuspielen oder ganz auf PLO umzusteigen, aber habe auch Angst, dass mich das zu sehr zurückwirft, zudem steht auch keine Anschaffung in nächster Zeit an.

      EDIT: Ich glaub das hätte besser in Frustabbau gepasst, move plz :)
  • 3 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Sturmination
      EDIT: Ich glaub das hätte besser in Frustabbau gepasst, move plz :)
      Done.
    • Instinctively
      Instinctively
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2008 Beiträge: 2.191
      is natürlich bitter ( bin den monat selbst derbst unter EV)

      aber kopf hoch Kollege longterm kriegste das alles(und noch viel mehr) wieder rein und bist zufrieden =)
    • Sturmination
      Sturmination
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2007 Beiträge: 1.341
      So, es ist mal wieder an der Zeit für Frustabbau.

      Den Sommer liefs wieder ganz gut, neues all time high, bisschen was ausgecasht blablabla

      Und jetzt ist das Semester rum und ich hätte mal Zeit wirklich 2k+ Hände am Tag zu zocken und es kommt wie es kommen muss und ich habe den schlimmsten pokermonat den ich jemals hatte:



      So eine drecks verwichste arschloch spasti scheisse...
      Heute hab ich ganze 200 Hände geschafft bis ich wieder gemerkt habe, dass ich für heute schluss machen muss....