Superturbos profitabel spielbar?

    • Schimmelkaese
      Schimmelkaese
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 98
      hi!

      hat jemand von euch erfahrungen mit den superturbos gemacht? sind die eurer meinung nach überhaupt profitable spielbar? wenn ja, dürfte dir hourly ja recht juicy sein. traffic ist - zumindest bei ipoker - höher als bei den regs und "normalen" turbos.

      gruß,

      schimmel
  • 14 Antworten
    • kingkevin8887
      kingkevin8887
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.761
      schreib mal bitte was zur strucktur (blindlevel, zeit, startstack)..
      werd evtl mal testen
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Ich persoenlich halte von denen ueberhaupt nichts - das ist fuer mich einfach kein Poker mehr, sondern Kneipenzockerei.

      Aber ich halte ja auch von den Turbos mittlerweile nicht mehr so viel - ich hab' jetzt eine Zeitlang NL 100 CG HU gespielt und bin jetzt wieder zurueck zu HU SnG's, aber ich spiele jetzt die Regulars auf Full Tilt und nicht mehr die Turbos.

      Man muss natuerlich dazusagen, dass die Regulars auf Full Tilt in etwa so sind wie die Turbos auf Stars von der Blindstruktur her.

      Auf den Regulars ist jetzt mein ROI deutlich besser geworden und auch die Session-Swings haben deutlich abgenommen von frueher ca. +/- 10 Buy-Ins auf jetzt ca. +/- 3 Buy-Ins - ein klares Zeichen dafuer, dass mein ROI auf den Turbos nicht sehr hoch gewesen sein kann. Bei mir lag es mit Sicherheit zum grossen Teil auch an der P-o-F Phase - denn jetzt auf den Regulars beende ich > 80% aller Matches lange bevor dem 50/100 - Level und > 50% aller Matches sogar bevor 25/50.

      Durch diesen Effekt ist bei mir auch die durchschnittliche Spielzeit pro Match nicht sooo krass angestiegen gegenueber den Turbos - denn ich gewinne im Moment auf den Regulars die meisten Matches in den fruehen Blind-Phasen, also dort wo ich wirklich eine starke Edge ueber die Fische habe.

      Ich wuerde daher jedem der Superturbos spielen will dringend raten, bei P-o-F sehr sicher zu sein und insgesamt auch die Turbos mit gutem ROI zu schlagen.

      Genauso dringend wuerde ich jedem raten, absolut tiltresistent zu sein bevor mach sich and die Superturbos rantraut.

      Das Problem hatte ich naemlich auf den Turbos - durch die sehr kurze Spielzeit und staendiges P-o-F bin ich unterbewusst nach ein paar Matches immer auf autopilot gegangen und hab' mich nicht mehr richtig auf die Gegner konzentriert. Hinzu kam bei mir der "Wertverlust" eines Buy-Ins durch dieses unterbewusste Denkschema "ach, das ist ja nur ein Match, und ich spiel diese Stunde zwanzig davon" - was mich einen Haufen Geld gekostet hat.

      Ein weiteres Problem bei mir war diese "logische Konsequenz" aus den Turbos:
      "ich spiele Turbos statt Regulars um die Anzahl der Spiele pro Stunde zu erhoehen" -> dasselbe geht auch mit der Erhoehung der Tischanzahl von 2 auf 3 (oder gar 4)
      und
      "auf den Turbos sind die Leute alle so grottenschlecht, die wollen alle nur zocken"
      -> ich kann problemlos mehr Tische gleichzeitig spielen weil ich mich weniger drauf konzentrieren muss.

      Wenn man dann einmal einen - theoretisch kleinen - Downswing erwischt ist sowas absolut toedlich. Ich hatte schon Sessions wo ich innerhalb von 30 Minuten 10 Buy-Ins verballert hab' und nicht gemerkt habe dass Fisch seine Monster sehr auffaellig gespielt hat weil alles so schnell ging.

      Das soll natuerlich nicht heissen, dass Superturbos generell schlecht sind - ich wuerde nur sagen, es gibt Leute die dafuer geeignet sind und solche die es nicht sind. Ich bin es definitiv nicht.

      Jack
    • TeddyTheKiller
      TeddyTheKiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 5.175
      lol, wie wir alle zu Goldfischen absteigen...
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Original von TeddyTheKiller
      lol, wie wir alle zu Goldfischen absteigen...
      :D
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.781
      manche steigen auch zu Silberfischen ab
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      @Jack: sehr nette Ausführung, bin grad wieder n paar Buyins gedroppt, vllt. sind die Turbos auch nichts für mich, manchmal warte ich nur darauf, dass POF losgeht, weil ich da einfach runterspielen kann ohne Fehler zu machen, ohne auf den Gegner zu achten. Wenn ich mal früh nen Pot verlier und dann etwas über 1k Chips hab denk ich oft: "ach naja, gleich geht pof los, dann hol ich die mir wieder" - an normale HU hab ich aber noch nicht wirklich gedacht, ich denke an meine Hourly usw., hab bisher SNGs gespielt und da bin ich dann auch iwann auf die Superturbos gegangen (vorher turbos). Naja ich überleg mir das mal und spiel vllt. n paar, der Gegnerpool dürfte auch nicht stärker sein, eher schwächer, weil die ganzen guten Spieler an ihre Hourly denken.

      Manche steigen auch zu Silberfischen auf :)
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Hab' heute morgen auch ein paar Buyins gedroppt auf den $80-ern, geh' jetzt erst nochmal runter auf die $50-er ;( ;( ;(

      An deiner Einstellung, das Match abzuschreiben sobald du unter 1k Chips bist musst du aber dringend was aendern, das ist natuerlich ein Riesenleak - aber das weisst du ja selbst.

      Die Regulars sind halt mehr Post-Flop Poker, und je deeper du bist desto groesser sind ja normalerweise die Fehler die Fisch machen kann.

      Dafuer sehen die Suckouts dann anders aus - du hast dann nicht mehr die ganzen verlorenen 70/30-Flips, sondern du stellst dann das Geld mit der schlechteren Hand rein, weil du gegen seine Range vorne bist. Sowas kann auch sehr frustrierend sein.

      Du hast dann z.B. so Situationen wie der Gegner callt grundsaetzlich jede deiner Contis und pottet jeden River wenn du den Turn behind checkst - dann faengst du natuerlich an ihn looser zu callen und klar, manchmal hat er auch ein Set.

      Oder ein anderer Gegner min3bettet dich > 35%, dann callst natuerlich mit QJs und gehst mit Top-Pair broke - und natuerlich hat der auch ab und zu mal Aces.

      Oder ein anderer Fisch hat mich am River immer min-check-raist mit der Nuts - auf K594A shove ich dann aber trotzdem drueber mit KK - und klar manchmal lacht der sich dann kaputt ueber mich Idiot der wieder "draufreingefallen" ist und zeigt ganz ganz stolz 23o.

      Bei den Regulars sucht man halt diese Spots wo man Post-Flop Poker spielt - und manchmal rennt man halt auch mal voll gegen die Wand.

      So hab' ich heute morgen knappe $500 an totale Vollaffen gedonkt, die alle ueberhaupt keine Ahnung von dem Spiel hatten, aber so ist's dann halt. Varianz gibt's ueberall, ob man nun 70/30-Flips verliert oder staendig Cold Decks bekommt.

      Gruss,
      Jack
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      Original von TeddyTheKiller
      lol, wie wir alle zu Goldfischen absteigen...

      ich schaffe mit hus wenigsten platin ^^
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Original von jackoneill
      An deiner Einstellung, das Match abzuschreiben sobald du unter 1k Chips bist musst du aber dringend was aendern, das ist natuerlich ein Riesenleak - aber das weisst du ja selbst.
      Lol nee, so tragisch ist es auch nicht :) . Ich geb ja dann nicht gleich auf oder spiel Scheisse, aber die Motivation ist halt weniger groß als am Anfang - logischerweise.

      Das Problem bei mir seh ich iwo anders: z.B. fängt man an zu spielen und da macht man natürlich erst mal oft ne Conti, dann bekommt man nen c/r und foldet...so, dann weiß aber noch nicht ob der Gegner ständig movt oder was hat, nächste Situation das gleiche, ich mache noch mal ne Conti, werde wieder gemovt und dann hab ich plötzlich n Haufen Chips verloren und hab die Vermutung, dass der Gegner mir meine Contis nicht glaubt und gerne c/r spielt - aber vllt. hat er ja auch einfach nur 2x gut gehittet und spielt die for Value. Was richtig genial wäre: Stats, das macht das Spiel viel geschlossener, man muss am Anfang nicht so viel "raten" usw., aber das Spiel verändert sich gerade im HU schnell...da können Stats einen ja auch in die Irre führen.

      Naja, das ist sowieso jetzt alles Offtopic, vllt. eröffne ich mal nen eigenständigen Thread :) . Ich denke ich hab halt echt noch große Leaks, was eigentlich verständlich ist, da ich HU erst seit kurzem spiele ;) .
    • Schimmelkaese
      Schimmelkaese
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 98
      Original von jtpied
      Naja, das ist sowieso jetzt alles Offtopic, vllt. eröffne ich mal nen eigenständigen Thread :)
      das wäre nett. :)

      hat denn nun jemand erfahrungen mit den s-turbos gemacht oder nicht? wenn ihr der nachvollziehbaren meinung seid, dass die grundsätzlich nur gamblerei sind, schreibts hin, wenn nicht, schreibt wieso.

      danke, schimmel
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Sry.

      Ich würde mal schätzen da hat man sicher noch ne Edge, die Gegner werden sicher ziemlich schlecht sein und man hat dann selbst im POF sicher noch ne Edge, weil die nicht so loose spielen wie sie sollten.
      Ich hab nur n paar auf Titan gespielt, fand die eigentlich ganz ok, man hat eben nicht so viel Möglichkeiten die Gegner auszuspielen, man spielt ja nur n paar Pötte postflop. Pures Gegamble ist es sicher nicht ganz. Bei normalen SNGs sind die Superturbos auch ziemlich profitabl spielbar.
    • TeddyTheKiller
      TeddyTheKiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 5.175
      Original von xkinghighx
      Original von TeddyTheKiller
      lol, wie wir alle zu Goldfischen absteigen...

      ich schaffe mit hus wenigsten platin ^^
      Juhu, ich bin zum Coach aufgestiegen :D
    • onlinekasper
      onlinekasper
      Global
      Dabei seit: 04.01.2009 Beiträge: 674
      Glückwunsch!
    • kingkevin8887
      kingkevin8887
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.761
      kommt mal wieder zum thema..