Reihenfolge

    • LittleBube
      LittleBube
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 636
      Von meinem nun neuen Weihnachtsgeld will ich mir nun ein bissche Pokerliteratur zu legen. Hier sind sehr viel Bücher gut beschrieben aber ich habe nun die Frage. Was wäre wohl am besten für jemand der schon ein bisschen Erfahrung hat, der fortgeschrittenen Strategieteil durch gearbeitet hat und NL auch immer öfters in real spielt also auch interessiert in Tells ist!? Welches Buch soll man als erstes lesen welches danach etc. PS.: Ich habe so eine Anzeige bei Amazon gesehen von wegen 25$ bei PartyPoker gratis weis jemand was davon?
  • 1 Antwort
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Wenn du auch Turniere spielst: Harrongton on Hold'em Volume I - III. Wenn du nur Cashgame spielst, dann Harrington Volume I. Wenn du ein Buch für Poker Tells suchst, da gibt es zum Beispiel das von Mike Caro. Hier gab es aber auch schon Leute denen das Buch über Tells von Phil Hellmuth (weiß den Namen jetzt nicht) weitaus besser gefallen hat. Weiß nicht, hab letzteres nicht gelesen. Super System von Brunson kann ich persönlich jetzt nicht so empfehlen, also mir hat es nicht viel gebracht. Der größte Teil handelt von anderen Varianten als NLH, und der NLH Teil selbst... naja, wenn du dir einen aggressiven Stil angewöhnen willst, ist es sicher das richtige für dich. Aber ich empfehle wärmstens, zuerst Harrington zu lesen. Beherrscht man einen konservativeren Stil, kann man sein Spiel später aggressiver werden lassen, aber nicht anders herum. Thurisaz