totales Durcheinander

    • DarkWings85
      DarkWings85
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 601
      Moin moin,
      weiß eigentlich garnicht wo und wie ich das schreiben soll. Es ist folgendermaßen, ich bin total durcheinander was Pokern & Strategie angeht, total unsicher geworden. Habe das Gefühl einfach jede Hand zu verlieren, QQ KK AA... AK selbst sets gegen Leute die Flush hitten. Ich spiele auch meine Sets oder sonstiges nicht slow.
      Das einzigste was ich slowplaye ist einen Nutflush oder Full House und höher...

      Ps.de registriert, auf PartyPoker die $50 erhalten... daraus dann ruck zuck $600 gemacht, diese dann ausgecasht und zu Stars gewechselt, von neu angefangen mit $50. Dort habe ich dann mit SnGs angefangen, die $1.75er 18 Mann zu spielen. Habe Zwischendurch die 1-Table $1.20er gespielt, komischerweise komme ich da seltener ITM als bei den 18 Mann SnGs. Spiele gelegentlich $12er 180 Mann SnG/MTT, bin dort schon mehrmals ITM gekommn 2. Paltz 3. Platz und 5. Platz für insgesamt knapp $1000 (+/-). Habe diese dann durch diverses Tilten einfach auf höheren Limits wie z.B FL 10/20 einfach nur verdonkt. Gelegentlich bei den Live Turnieren mitgespielt mit 15 Euro Buy-In, dort zweimal den 1. Platz belegt... zum einen für einen LG LCD Tv 37" und nochmal für eine PS3. Live Cashgame NL200 gespielt, mit 50 Euro eingekauft und meistens mit 300-500 Euro heimgegangen. Dann hin und wieder, mal etwas eingecasht (10 Euro... 25 Euro...) und dann NL10 SSS nach SHC gespielt, SSS erfolgreich bis $140 gespielt... dann kam das Down und ich hab alles verloren. Kein Coinflip mehr gewonnen, einfach nichts mehr gehittet oder wurde ausgesuckt.

      Das war so ziemlich meine bisherige "Pokerkarriere" und nun bin ich an einem Punkt angekommen, wo ich einfach nur am verzweifeln bin. Ich fühle mich unsicher beim spielen und mir wird vorallem schnell langweilig 1-2 Tische zu spielen, ich spiele nämlich dann meist zwischen 4 und 6 Tischen gleichzeitig. Habe Bücher gelesen z.B No-Limit Hold'em von Slansky... sogar zweimal. Bin gerade dabei das SnG Buch von Moshman zu lesen und das Buch "The Poker Mindset" von Matthew Hilger. Die Strategieartikel auf Ps.de gelesen, bin über Stars leider ungetrackt und deshalb habe ich auch nur begrenzt Zugang zu den Artikel von Ps.de.

      Spiele nun mit dem Gedanken vllt. FL mal auszuprobieren, vllt. klappts da besser wie sonst? oder soll ich SnGs wieder anfangen zu spielen? oder doch lieber SSS NL10 ? oder BSS NL10?

      Ich hab auch das Problem, das ich absolut keine Geduld habe... kann mir z.B nicht vorstellen NL2 zu spielen =/ weil das eben halt "nur" ct Beträge sind... zwei größten Probleme: Tilt & BR crushen auf höheren Limits & keine Geduld = BR = $0

      Ich weiß, einfach nicht mehr weiter :( Ich weiß auch nicht was ich mir von diesem Forumsbeitrag erhoffe, aber ich wollte es einfach mal alles loswerden... vllt. hat jemand das gleiche Problem und kann was dazu schreiben =/


      Danke fürs lesen!


      Gruß DarkWings85
  • 2 Antworten
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Original von DarkWings85
      Tilt & BR crushen auf höheren Limits & keine Geduld
      Solange du das nicht in den Griff bekommst, kann man dir Poker offensichtlich weder als Hobbie noch als Einnahmequelle empfehlen.
      Entweder arbeitest du konsequent an deiner Disziplin, hörst auf oder läufst Gefahr, dass sich Poker in deinem Leben zu einem ernsthaften Problem entwickelt.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von schnizm
      Original von DarkWings85
      Tilt & BR crushen auf höheren Limits & keine Geduld
      Solange du das nicht in den Griff bekommst, kann man dir Poker offensichtlich weder als Hobbie noch als Einnahmequelle empfehlen.
      Entweder arbeitest du konsequent an deiner Disziplin, hörst auf oder läufst Gefahr, dass sich Poker in deinem Leben zu einem ernsthaften Problem entwickelt.
      100% agree!

      Tilt MUSST Du in den Griff bekommen, daran führt kein Weg vorbei, wenn Du langfristig erfolgreich pokern willst. Schau am besten mal in die Videosektion und fang an über Deinen Tilt nachzudenken. Alternativ habe ich hier und hier noch zwei hervorragende Artikel von MiiWiin zum Thema.

      Du kannst spielerisch hervorragend sein, aber es wird Dir langfristig nichts nützen, wenn Du Dir durch Tilt alles wieder zerstörst. Meine Empfehlung daher: Arbeite daran. Deine BR wird es Dir - wenn auch langfristig - danken :)