Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Die Philosophie des Pokerns

    • TroyMaster
      TroyMaster
      Global
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 474
      sry bro

      aber Poker hat ein wesentliches Problem. Du hast kaum Anerkennung! Anerkennung kommt meist von anderen die sagen - wow, der hats gepackt.
      Es bringt mir keine anerkennung nen Reg outgeplayed zu haben. Nur geld.

      Wenn du nicht wirklich zur Weltelite gehörst und im Fernsehen bist, oder wenigstens die freaks hier im Forum sagen können - wow der Durrrr oder whoever hats drauf - kriegste keine Anerkennung!

      Denn du erzählst nicht deinen Freunden unbedingt, was du gerade verdienst, und die werden auch kaum dir anerkennung geben können - weil dann müssten sie eingestehen, dass deren 08/15 Job fürn arsch ist.

      Das ist das verfickte prob generell in der Onlinewelt - wer gibt dir bitte schön die bestätigung?
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.785
      Was für euch beim Spiel das wichtigste ist werdt ihr merken, wenn ihr einfach mal Playmoney spielt. Wenn euch das auf lange Sicht kein "Spaß" macht, wisst ihr, dass echtes Geld auch bei euch der wichtigste Faktor ist ist. Natürlich sagen viele Hobbyspieler "ich will mir nur ein bisschen dazuverdienen", aber selbst dann gehts ja ums Geld;)
    • paule7777
      paule7777
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 1.206
      Natürlich ist Geld ein Faktor, aber nicht immer der entscheidende.
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      wenn es nicht um geld gehen würde hatte ps.de 136 +- 2 member. abgesehen davon dass es ps.de gar nicht geben würde
    • paule7777
      paule7777
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 1.206
      richtig, aber nicht nur
    • Scrounger84
      Scrounger84
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.171
      Wenn ich gewinne is poker meine Lieblingsbeschäftigung die mir tierisch Spaß macht. Wenns mal down geht kotzt mich dieses beschissene Kackspiel an.

      Würde aber nicht sagen, dass das heißt dass ich nur wegen dem Geld spiele sondern ich kann einfach nicht verlieren. Spiele, bei denen es nicht um Geld geht machen mir beim verlieren auch keinen Spaß mehr, obwohl ich sie ansonsten mag.
    • Elazul
      Elazul
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 2.068
      Original von Scrounger84
      Wenn ich gewinne is poker meine Lieblingsbeschäftigung die mir tierisch Spaß macht. Wenns mal down geht kotzt mich dieses beschissene Kackspiel an.
      so true
    • 1
    • 2