Vom PFR die Range ablesen

    • Xiri101
      Xiri101
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2008 Beiträge: 362
      Ich hab mich in letzter Zeit mit dem Thema Stats auseinander gesetz und dabei auch auf den PFR gestoßen.
      Gerade für das spätere Spiel auf höheren Limits ist es ja dann wichtig nicht mehr nach Chart zu spielen, sondern nach Equity.
      Ich dachte mir aber, dass man auch auf den unteren Limits zu unterschiedlichen Entscheidungen kommt, wenn man den PFR Wert verwendet.
      Dazu habe ich jetzt zwei Fragen:
      1. Ab wieviel Händen von Vilian ist der PFR wirklich aussagekräftig bzw. ab wann kann man Tendezen abschätzen.
      2. Ich muss mir ja aus den Zahlenwert die dazugehörige Range überlegen. Hab mir dazu mal eine Tabelle gemacht.



      Hab ich mir das richtig überlegt oder ist die Tabelle fehlerhaft?
  • 4 Antworten
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Die Tabelle ist fehlerhaft imo.
      Weil du halt einfach die Prozentwerte eingegeben hast aber die sind imo nicht wirklich realistisch für einen Spieler.
    • Xiri101
      Xiri101
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2008 Beiträge: 362
      Original von Vampyr09
      Die Tabelle ist fehlerhaft imo.
      Weil du halt einfach die Prozentwerte eingegeben hast aber die sind imo nicht wirklich realistisch für einen Spieler.
      ok aber wie kriegt man die Abschätzung besser hin ?(
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von Xiri101
      Original von Vampyr09
      Die Tabelle ist fehlerhaft imo.
      Weil du halt einfach die Prozentwerte eingegeben hast aber die sind imo nicht wirklich realistisch für einen Spieler.
      ok aber wie kriegt man die Abschätzung besser hin ?(
      Erfahrungswerte der Spieler.
      Zum Beispiel können sich 8% unterschiedlich ergeben.
      Manche spielen dann AQ+, 22+.
      Manche aber auch AJ+, KQ, 88+ oder so.

      Das muss man halt unterschiedlich an die Spieler anpassen.
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.029
      Beispiel :

      Spieler hat PFR von 7.

      Die kannst Du aber nicht voll umsetzen, weil der Wert nicht für alle Postionen gilt.

      Nimm Dir mal den Equilator und schaue Dir die SSS Werte an, und das SHC.

      Wenn es SSS'ler eine PFR von 6 hat, spielt er UTG+x AK & QQ+

      je später die Position um so größer wird der Handbereich