es will nichtmehr so recht klappen...

    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.059
      ...hi!
      einige werden mich kennen. für die andern: ich bin von anfang an dabei.
      meine pokerkarriere ist bisher total achterbahn-mäßig gelaufen. ich hab mich mal in 2 wochen von 1,36$ auf über 5000$ gespielt. hab mal an einem tag 3000$ vertiltet. mal an einem morgen 6000$ gewonnen und einmal über 8 tage einen downswing von -600BB gehabt (ohne tilt^^). ich kenn also quasi alles, nur keine kontinuität :(
      anfang oktober letzten jahres wollte ich ganz aufhören wegen des studiums, doch ein wenig geld ließ ich auf dem account und irgendwann spielte ich nebenher ein wenig. doch recht unprofitabel und schlecht. zwischen 20 und 1000$ beweg ich mich seitdem nun, seit oktober geht es rauf und runter... auscashen tu ich kaum noch, immer wenn ichs vorhab, spiel ich vorher nen shot und verlier fast alles. ich weiss, ich bin selbst schuld, aber soll ja kein heulthread werden. ich will einfach nur ein bisschen erzählen :]

      jedenfalls hab ich mich nun wieder zwei wochen auf 05/1sh rumgeschlagen, um dann auf 1/2sh zu gehen, wo mich ein up schließlich auf 5/10sh führte (hab das limit über 120000 hände geschlagen...) und meine br wieder auf 100$ stutzte :baby: . jedenfalls hab ich mir nun vorgenommen, bis ende des monats keinen shot mehr zu wagen und einfach mal wieder strikt nach br-management zu spielen. auf 05/1sh hab ich ca. 7BB/100 und damit sollte ich doch endlich mal wieder die br zusammenbekommen, um gemütlich 3/6sh zu schlagen und irgendwann wieder auf 5/10sh zu landen.

      was ich jetzt eigentlich aussagen wollte? nix...
      danke fürs lesen

      euer brockie

      p.s. achja, in amsterdam mal am wochenende -1000$ und nen doppelten autocrash, das zählt auch noch zu meinen erfolgen :tongue:
  • 32 Antworten
    • 1
    • 2