Lebenshaltungskosten in Wien

  • 15 Antworten
    • Panny1
      Panny1
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 12.224
      Kommt einfach drauf an was deine Standards sind, wo du wohnst etc.etc.

      Ich kann dir sagen, dass ich in der Anfangszeit meines Stuidiums mit 150€/Monat auskommen musste (ohne Miete obv). Es ging irgendwie, aber empfehlen würd ichs nicht ;)
    • myonlyStaR
      myonlyStaR
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 3.747
      mich hat eine woche wien ~5-6k€ gekostet.. das war letztes jahr während des spring poker festivals..

      rechne das mal hoch.. :P
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Irgendwo im Internet geistert eine Liste von einem chinesischen Studenten herum der um €40 pro Monat gegessen hat (inkl. regelmäßigem Fleischkonsum).

      Ohne deinen Standard zu kennen denke ich mal dass diese Summe für dich nicht realistisch ist.
    • Abbadon
      Abbadon
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 654
      Original von kearney
      Irgendwo im Internet geistert eine Liste von einem chinesischen Studenten herum der um €40 pro Monat gegessen hat (inkl. regelmäßigem Fleischkonsum).

      Ohne deinen Standard zu kennen denke ich mal dass diese Summe für dich nicht realistisch ist.
      Chinesen sind auch sehr klein.
    • NoBoGeR
      NoBoGeR
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 3.401
      Original von kearney
      Irgendwo im Internet geistert eine Liste von einem chinesischen Studenten herum der um €40 pro Monat gegessen hat (inkl. regelmäßigem Gammelfleischkonsum).

      Ohne deinen Standard zu kennen denke ich mal dass diese Summe für dich nicht realistisch ist.
      FYP
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Naja ich habe hier in Deutschland schon eher einen gehobenen / gesunden Lebensstil. Also ich kaufe sehr viele Bioprodukte und Fleisch beim Metzger usw.

      Vielleicht könnt ihr mir ein paar Preise von verschiedenen Produkten nennen damit ich das vergleichen kann.

      Wieviel kostet denn z.B.

      1L Coca Cola
      1L Vittel
      1kg Chiquita Bananen
      500g Barilla Pasta
      400g Barilla Tomatensoße
      1 Cheeseburger bei McDonalds
      Colgate Total Zahnpasta

      Ihr könnt auch gerne andere Produkte mit Preisen posten. Danke.
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.059
      wien kannst mit münchen vergleichen
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      schau dich einfach mal bei merkur.at um.

      wien ist nicht günstig, aber so um die 1,2k kommt man aus wenn man ne kleine einpersonen wohnung hat und nicht andauernd selbst kocht.

      denke bei myonlystar kamen noch einige kosten wegen suboptimalen spielverhalten dazu :D
    • plexiq
      plexiq
      Diamant
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 1.024
      Bin während dem Studium mit ~600€/Monat ziemlich locker ausgekommen. (Incl Miete/Internet usw.)

      Das war in WG's, obv. Falls du alleine wohnen willst is es definitiv teurer.
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      gesunder lebensstil und dann coca cola und mcdonalds als vergleich nehmen :D

      also es ist jetzt um einiges teurer als noch vor ca. 1,5 jahren. damals habe ich für lebensmittel (nur essen, selber gekocht, nur leitungswasser getrunken) ca. 150€ im monat gebraucht. jetzt sinds sicher 200-300€ (wobei ich jetzt öfters essen gehe).
      es kommt auch darauf an, wo du die lebensmittel kaufst. hofer und lidl sind preislich OK, haben mittlerweile auch bioprodukte. billa zB ist teuer.

      wenn du in einem außenbezirk wohnst, könntest du vielleicht sparen, indem du nach niederösterreich rausfahrst zum einkaufen. aber ob in der nähe von wien die preise wirklich so viel günstiger sind weiß ich auch nicht. oder großeinkauf in ungarn,slowakei etc.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von daegga
      gesunder lebensstil und dann coca cola und mcdonalds als vergleich nehmen :D

      Also bei Mc Donalds esse ich nie, aber ich habe mal gelesen, dass man anhand der Hamburger / Cheeseburgerpreise in einem Land auf die Lebenshaltungskosten schließen kann.
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      bullshit, hamburger kostet hier wie in deutschland aber lebensmittel sind deutlich teurer...
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      Original von daegga
      gesunder lebensstil und dann coca cola und mcdonalds als vergleich nehmen :D

      also es ist jetzt um einiges teurer als noch vor ca. 1,5 jahren. damals habe ich für lebensmittel (nur essen, selber gekocht, nur leitungswasser getrunken) ca. 150€ im monat gebraucht. jetzt sinds sicher 200-300€ (wobei ich jetzt öfters essen gehe).
      es kommt auch darauf an, wo du die lebensmittel kaufst. hofer und lidl sind preislich OK, haben mittlerweile auch bioprodukte. billa zB ist teuer.

      wenn du in einem außenbezirk wohnst, könntest du vielleicht sparen, indem du nach niederösterreich rausfahrst zum einkaufen. aber ob in der nähe von wien die preise wirklich so viel günstiger sind weiß ich auch nicht. oder großeinkauf in ungarn,slowakei etc.
      also wegen großeinkäufen nach ungarn zu fahren ist deutlich -ev, außer du wohnst genau an der grenze ;)
      allerdings ist der jetztige wechselkurs zum forint sehr günistg für uns, die spritkosten machen den vorteil aber wieder zunichte.
      was die leute auch vergessen sind ubahn tickets, kino, fortgehen, internetkosten, dies und das....da kannst dir die 400 euro in die haare schmieren :D
    • IIrabaukeII
      IIrabaukeII
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 1.083
      also ich hab momentan 350€/ Monat für mein Studentenleben (ohne Miete obv.) und muss sagen das wird (je nach fortgeh-aktivität) oft knapp, so dass ich von meinem gesparten geld gegen ende des Monats was anbrechen muss. Allerdings lebe ich auch nicht super sparsam, geh zum Beispiel oft zum Billa, obwohl Zielpunkt (aka Plus) nur 200m weiter ist.
      Naja: 350€ reichen meiner Meinung nach in wien, wenn man sparsam lebt, sonst wirds knapp.
      aber es hat natürlich auch jeder andere ansprüche...
    • NAAAAAASSE
      NAAAAAASSE
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.545
      cheeseburgern in wien -> 1€