Fulltilt SSS bekannt?!

    • hendy8
      hendy8
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 155
      Hallo liebe Forumsmitglieder,

      ich habe gestern mein Startkapital von 50$ auf ein Fulltilt-Konto bekommen. Dann habe ich bei NL10 angefangen zu spielen. 2 Stunden gespielt. 8$ verloren. Zu den Gründen komme ich gleich. Ich fühlte mich - auch wegen der instabilen Internetverbindung - ein bisschen Tilt und war erstmal zwei Stunden lang draußen.
      Dann habe ich wieder angefangen, abgeschreckt durch die 8$ Verlust, diesmal NL5 zu spielen. Ist das falsch? Bei der Erklärung der Strategie ist das Minimum NL10.
      Jedenfalls spielte ich dort nochmal 2 Stunden und verlor dabei 2$. Ärgerlich. Eine ganz normale Varianz, könnte man meinen. Ich bin mir da leider nicht so sicher:

      Es scheint, die Leute auf FTP wüssten, dass ich SS-Strategie spiele. Das ist ja auch eigentlich nicht schwer zu sehen, nur hätte ich gedacht, dass viele auf solch kleinen Limits überhaupt keine Ahnung haben. Generell habe ich das Gefühl, die Spieler auf Full Tilt wären .... besser als auf PartyPoker oder PokerStars. Stimmt das, findet man auf FTP mehr professionellere Spieler?
      Die Verteilung der Hände würde ich als "normal" bezeichnen. Viele schlechte Hände, allerdings auch in den insgesamt 4 Stunden mit 4-5 Tischen AA, KK, QQ, JJ, AK, AJ, AQ.... einiges Gutes. Leider werde ich mit diesen Blätter fast nie ausbezahlt. Die Tische sind extrem tight und folden vor allem bei mir, auch bei einem Raise auf 4BB. Oder sie Raisen selbst und machen dadurch Blätter wie AQ nicht mehr spielbar. Dadurch fressen die Blinds langsam meinen Stack auf. Was soll ich tun?

      Ich denke, ich werde mir heute erstmal ein paar Bronze-Artikel zur erweiterten SSS durchlesen. Tja, ich hatte mir das beim Ansehen der SSS-Videos alles viel einfacher vorgestellt.

      Hendrik
  • 26 Antworten
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Hi,

      SSS auf nl5 ist nicht möglcih, weil du dich nciht mit 20bb einkaufen kannst!!! Was immer du da getan hast, es hat 0 mit sss zu tun. SSS heißt nunmal SHORT stack strategy ;)

      "Professionelle" Spieler auf NL10? Ich glaub den Widerspruch merkste selbst ;)

      und 4 stacks down sind soooo suuuuuuuperstandard, poker ist nunmal mit varianz verbunden

      Verbessere dein Spiel, nutz die dir zur verfügung stehenden Ressourcen (nicht zuletzt dein kopf ;) ) und spiel weiter


      Du bist ganz bestimmt nicht der einzige der diese Probleme hat und wirst sie auch ncoh meistern :)
    • berni64
      berni64
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 903
      [quote]Original von IngolPoker
      Hi,

      SSS auf nl5 ist nicht möglcih, weil du dich nciht mit 20bb einkaufen kannst!!! Was immer du da getan hast, es hat 0 mit sss zu tun. SSS heißt nunmal SHORT stack strategy ;)
      [/quote

      da muß ich Dir leider wiedersprechen, auf Full Tilt kann man sich auf NL 5 mit 1 $ einkaufen und auf NL 2 mit 40cent.
    • Doomknight
      Doomknight
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 4.687
      sick, wann ham die denn das geändert?!
      aber gut zu wissen, danke berni für die info...
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      Original von Doomknight
      sick, wann ham die denn das geändert?!
      aber gut zu wissen, danke berni für die info...
      als die die micro limits eingeführt haben
    • MagnumLemon
      MagnumLemon
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2008 Beiträge: 1.822
      Also ich hab deswegen ja auch gestern einen Beitrag ins Forum geschrieben. Selbst habe ich auch mal SSS auf PokerStars ausprobiert. Da gings vereinzelt zwar auch mal bergab, aber an anderer Stelle auch wieder bergauf. Insgesamt finde ich auch, dass die Spieler weniger aggressiv waren und öfter mal einen Preflopraise gecalled haben. Dagegen auf Fulltiltpoker sind 80% der gespielten Hände entweder ein Blindsteal oder jeder foldet. Ich kann mir daher irgendwie nicht vorstellen, dass man hier profitabel SSS spielen kann.
    • hendy8
      hendy8
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 155
      Original von MagnumLemonDagegen auf Fulltiltpoker sind 80% der gespielten Hände entweder ein Blindsteal oder jeder foldet. Ich kann mir daher irgendwie nicht vorstellen, dass man hier profitabel SSS spielen kann.
      Tja, das geht mir eben genau so. Ich werde glaube ich einfach weiterhin auf NL5 spielen. Wenn ich nur noch 30$ habe, melde ich mich nochmal^^.

      Hendrik
    • Qlio
      Qlio
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 2.240
      Will hier nicht zuweit ins advanced play gehen, aber wenn der tisch so tight ist und auf deine preflopraises sehr oft folden, dann raise doch einfach mehr, also zB AQ und TT auch aus early position und steals sollten auch mehr in dein spiel eingebaut werden.

      Außerdem sind auf den limits fast nur Idioten, wenns bei dir so schlecht läuft hast du ggf. noch leaks..hände posten und strat nutzen könnte abhilfe schaffen.
    • hendy8
      hendy8
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 155
      Original von Qlio
      Will hier nicht zuweit ins advanced play gehen, aber wenn der tisch so tight ist und auf deine preflopraises sehr oft folden, dann raise doch einfach mehr, also zB AQ und TT auch aus early position und steals sollten auch mehr in dein spiel eingebaut werden.
      Ja, das habe ich jetzt mittlerweile ein bisschen probiert. Habe gestern $5 plus gemacht, zusätzlich nochmal $5 Bonus von FT bekommen. Vielleicht war das auch einfach ein ganz normaler Downswing die letzten Tage. Da die Tische ziemlich tight sind und viele nur limpen, limpe ich jetzt auch ab und zu kleine Pocketpairs. Hab gestern mit 2en einen Vierling bekommen^^. Leider hat auch bei slow play keiner was gesetzt (4 Leute in der Hand) und alle sind dann auf meine minbet hin ausgestiegen...

      Original von Qlio
      Außerdem sind auf den limits fast nur Idioten, wenns bei dir so schlecht läuft hast du ggf. noch leaks..hände posten und strat nutzen könnte abhilfe schaffen.
      Hat nicht jeder leaks? Ich werde mich mal weiter auf NL5 probieren und bei 60$ auf NL10 zurückkommen.

      Noch eine Frage: Ich nutze den Elephant und sehe oben am Tisch immer die VP$IP-Zahl. Für die SS-Strategie ist es gut, wenn diese möglichst hoch ist, oder (Werte > 20)?

      Vielen Dank für eure Antworten! =)

      Hendrik
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Hoffentlich limpst du nur late oder im SB, wenn genuegend Limper schon eingestiegen sind, ansonsten ist das auch nicht zu empfehlen.

      @2 Ja je mehr und je haeufiger Spieler Geld in den Pot investieren, um so besser fuer dich, da du gegen sie mit der besseren Auswahl der Starthaende einen Vorteil hast.
    • victor0891
      victor0891
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 472
      Original von hendy8

      Noch eine Frage: Ich nutze den Elephant und sehe oben am Tisch immer die VP$IP-Zahl. Für die SS-Strategie ist es gut, wenn diese möglichst hoch ist, oder (Werte > 20)?

      Vielen Dank für eure Antworten! =)

      Hendrik
      Allgemein ist das gut für dich. Falls du jetzt steals in dein Spiel einbaust ist es allerdings besser, wenn die Leute nach dir tight sind, da du dann eine sehr hohe Erfolgsquote haben wirst.
      Hatte letztens bei Stars einen "Experten" mit 80/0 Stats links von mir sitzen. Bei sowas kannst du natürlich Blindstealing vergessen, da der praktisch alles callt. Dafür kannst du dich umso mehr freuen, wenn du dann tatsächlich eine sehr gute Hand hast. :D
    • hendy8
      hendy8
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 155
      Original von MFR
      Hoffentlich limpst du nur late oder im SB, wenn genuegend Limper schon eingestiegen sind, ansonsten ist das auch nicht zu empfehlen.
      Ja, nur in late position. Vielen Dank für den Tipp, eigentlich logisch.

      Original von MFR
      @2 Ja je mehr und je haeufiger Spieler Geld in den Pot investieren, um so besser fuer dich, da du gegen sie mit der besseren Auswahl der Starthaende einen Vorteil hast.
      Wunderbar!

      Hendrik
    • barrelproof
      barrelproof
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2008 Beiträge: 556
      sss meiner meinung nach ist erst profitabel ab NL25. bei allem drunter ziehen die seiten ja 10% rake ab. das einzige level was drunter profitabel ist sollte wohl NL2 sein, da die sss´ler pots wol kaum die dollargrenze übersteigen und somit auch nicht geraked wird.
    • ChrisKo86
      ChrisKo86
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2007 Beiträge: 162
      Hey Hendrik

      mach dir mal keinen Kopf weil du was down bist.
      pass halt einfach weiter auf, dass du nicht tiltest und zu viele Hände spielst, dich von zu wenig Händen trennen kannst etc.
      Wenn dich die Blinds auffressen, dann würd' ich dir einfach mal die Artikel zu Blind-Stealing empfehlen.

      Wennde weiter konversativ das Chart spielst und nur kleine Änderungen selbst vornimmst, dann geht auch bald wieder up. =) =) =)

      Mit AA, KK, QQ, JJ, TT und AK die Blinds abzustauben ist sicherlich ein wenig frustriend. Noch schlimmer finde ich es einen Run zu bekommen. Andererseits habe ich auch schon mit 72os. nen Run bekommen.
      Bei AQ, AJ und KQ und dem Rest bin ich eigendlich immer zufriende wenn die Blinds mir gehören, gegen nen rais muss ich se weglegen und wenn ich nichts treffe, mein Gegner die Contibet called, und ich nichts treffe bleibt mir eh nur noch check/fold - schließlich treffe ich (beihnahe) nur mit 6 Karten überhaupt irgendwas.
      Halt nur nicht aufregen wenn du nur Blinds bekommst und wenn zu den Blinds noch 2 Limper kommen, dann kannst du dir 20 Karten (2 Runden bei 10 Leuten) kostenlos ansehen - da ist dann eventuell auch wieder was dabei was du raisen kannst)

      mlg und gutes Blatt
      Christian
    • Southwind86
      Southwind86
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2008 Beiträge: 798
      ich kann dir das bestätigen auf Full tilt sind die Spieler tighter definitiv (limits 5/10 und 10/25 gespielt) im Vergleich zu Mansion oder Pokerstars.

      Aber du musst eigentlich nur dein Spiel anpassen ;-)
    • hendy8
      hendy8
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 155
      Original von ChrisKo86
      Hey Hendrik

      mach dir mal keinen Kopf weil du was down bist.
      pass halt einfach weiter auf, dass du nicht tiltest und zu viele Hände spielst, dich von zu wenig Händen trennen kannst etc.
      Wenn dich die Blinds auffressen, dann würd' ich dir einfach mal die Artikel zu Blind-Stealing empfehlen.

      Wennde weiter konversativ das Chart spielst und nur kleine Änderungen selbst vornimmst, dann geht auch bald wieder up. =) =) =)

      Mit AA, KK, QQ, JJ, TT und AK die Blinds abzustauben ist sicherlich ein wenig frustriend. Noch schlimmer finde ich es einen Run zu bekommen. Andererseits habe ich auch schon mit 72os. nen Run bekommen.
      Bei AQ, AJ und KQ und dem Rest bin ich eigendlich immer zufriende wenn die Blinds mir gehören, gegen nen rais muss ich se weglegen und wenn ich nichts treffe, mein Gegner die Contibet called, und ich nichts treffe bleibt mir eh nur noch check/fold - schließlich treffe ich (beihnahe) nur mit 6 Karten überhaupt irgendwas.
      Halt nur nicht aufregen wenn du nur Blinds bekommst und wenn zu den Blinds noch 2 Limper kommen, dann kannst du dir 20 Karten (2 Runden bei 10 Leuten) kostenlos ansehen - da ist dann eventuell auch wieder was dabei was du raisen kannst)

      mlg und gutes Blatt
      Christian
      Wunderbar, vielen Dank. Das hat geht mir genauso, bei AQ usw. bin ich gar nicht traurig, nur die Blinds zu bekommen. Ich mache auch langsam wieder plus und habe vor, heute wieder auf NL10 aufzusteigen.
    • hssh
      hssh
      Black
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 170
      Das Problem bei den Micro-Limits ist meiner Meinung nach, dass Du nicht davon ausgehen kannst, deinen Fischgegner mit einer Contibet aus der Hand zu vertreiben. Insofern muss man manchmal entscheiden, ob man nun tatsächlich noch die stärkere Hand hält, was nicht immer leicht ist und auch ohne Paar Ai gehen. Sonst, wenn du nicht getroffen hast, kannst du auch deine Contibet annähernd half-pot-size machen, und sparst damit etwas Geld. Du spielst wahrscheinlich auch ohne stats und kannst daher nicht unbedingt erkennen, ob es sich bei deinem Gegner um einen Fisch handelt.

      Lass dich nicht davon verunsichern, dass du 5 mal AJo anbettest, aufm Flop liegt dann zum Beispiel Q73 du machst eine Cbet und dein Gegner reraist dich, dann solltest du folden, auch wenn es nach mehrmaligem Vorkommen danach aussieht, dass du durchschaubar bist. Der Fehler Deines Gegners hat oftmals schon mit dem Call angefangen, auch wenn es noch nicht danach aussieht und er dieses mal davon kommt.

      Sehr wichtig ist. Bleib bei der Strategie und lass dich nicht auf waghalsige Aktionen ein, die werden unter Umständen teuer. Auch, wenn es manchmal so scheint, als wenn jeder genau einschätzen kann, was du machst.

      Und nochwas. Ist der BB 10 Cent oder 10 Dollar, das macht keinen Unterschied - BB ist BB egal welches Limit.
    • hendy8
      hendy8
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 155
      Original von hssh
      Du spielst wahrscheinlich auch ohne stats und kannst daher nicht unbedingt erkennen, ob es sich bei deinem Gegner um einen Fisch handelt.
      Doch ich spiele mit Stats, habe den Elephant.
    • cal
      cal
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 230
      Original von Southwind86
      ich kann dir das bestätigen auf Full tilt sind die Spieler tighter definitiv (limits 5/10 und 10/25 gespielt) im Vergleich zu Mansion oder Pokerstars.

      Aber du musst eigentlich nur dein Spiel anpassen ;-)
      Würd ich so auch unterschreiben,

      hab auf bwin recht erfolgreich SSS und BSS auf den micros gespielt, dann wegen Tracken auf FTP gewechselt und erstmal die hälfte meiner BR verloren an 2 Tagen. War dann aber Silber und hab endlich die Steal/Resteal und andere Artikel lesen können, was mir sehr geholfen hat, außerdem verwende ich seit ein paar tagen (da noch 100 sp fehlen :D ) den Elephant mit EinsteigerHUD, was beim Stealen schon unheimlich hilfreich ist, da man gewisse Gegner findet, wo man einfach JEDES MAL die blinds bekommt, da die wirklich einfach stur folden.

      Ansonnsten vllt an entsprechenden Tischen ein wenig öfter mal AQ/TT aus UTG3 first-in spielen und was meiner meinung nach auch ganz wichtig ist, wenn man wirklich loose aggressive gegner findet (natürlich muss die samplesize schon groß genug sein, nach 10 händen solltest du niemanden festnageln!!!), dann push ich auf 'ne 3bet auch mit AQ(s) und 99, wenn die situation entsprechend passt.

      Außerdem finde ich die Videos von karlo (leider die meisten in der silbersektion) zur SSS auch sehr interessant, besonders die Resteal-Range von AJ+ und 88+, die er angibt, ist auf jeden fall weder schwer zu spielen noch schlecht, und ich finde sie sollte schon in irgendeinem erweiterten Bronzeartikel vorhanden sein, weil es das spiel deutlich verbessert.

      Es stimmt, dass auf FTP die meisten Spieler sehr ... "feige" sind, da sind die Elephant-Stats einfach Gold wert, weil man eben weis, bei welchem Spieler man vielleicht auch mit TT auf eie 3bet von ihm nicht mehr pushen sollte, weil er einfach 'ne nit ist. Man könnte auch sagen, es laufen dort viele Spieler mit größeren Stacks rum, die aber mehr oder weniger SSS spielen... Spiel gegen die einfach ungefähr so, wie es im Artikel "Wie spiele ich gegen andere SSSS" steht.

      Was definitiv nicht stimmt, ist dass die dort viel von der SSS wissen, eher ganz im Gegenteil, auf PP wirst du eher massig Spieler finden, die SSS spielen und dort ist das auch sicherlich viel bekannter.
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Du solltest da nicht zu advanced spielen. Ich denke du musst erst lernen tight zu spielen und das Spiel verstehen. Es ist anfangs überhaupt nicht notwendig von der vorgegebenen Strategie abzuweichen. Auf NL10 oder NL5 sind so > unendlich viele Fische. Ich hab zweimal nachgezählt!
      Spiel wirklich strikt nach Strategie. Damit kommst du locker bis NL50. Ab da musst du dann langsam anfangen dein Spiel zu verfeinern und weitere Dinge, wie zB. Steals und Resteals, einbauen.

      Viele wissen, dass du SSSler bist, weil du ja mit 20BB am Tisch sitzt. Aber die wenigsten haben ein Schimmer davon, was das bedeutet und wie man gegen einen solchen Spieler zu spielen hat. Da brauchst du dir keine Sorgen machen.

      Partypoker ist aber noch eine Spur fishiger als FullTilt. Da täuscht dich dein Gefühl glaub ich nicht. Aber das kann man nach so kurzer Zeit nicht beurteilen, vor allem nicht auf so einem niedrigen Limit. Party ist aber imo eine der fishigsten Plattformen. Woran das genau liegt, weiß ich aber nicht. Liegt wahrscheinlich an den Promos (sehr anziehend für Fische) und/oder am Marketing (speziell Werbung).
    • 1
    • 2