Von 20k runter auf 2k - PLATSCH!!! - Jetzt Neustart auf NL10 BSS SH

    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      Moin Leute,

      ich habe mich heute morgen dazu entschlossen den kümmerlichen Rest meiner BR auszucashen (ca. 2k $) und mit 250$ nochmal ganz von vorne anzufangen.

      Kurz zu meiner bisherigen Pokerkarriere: Im Mai 2006 mit Fixed Limit gestartet und bis auf 2/4 SH hochgegrinded, dann in 2007 einen erfolgreichen Wechsel zu SNG's vollzogen bis rauf auf 50-60$-SNG's. Ende '07 fast alles ausgecashed, da ich für meine Abschlussprüfung den Kopf frei haben wollte. Neustart Anfang 2008 auf NL SH, wo recht schnell die Post abging und ich mehr erreichen konnte als ich jemals zu träumen wagte. Ich konnte mich in 2008 von NL10 bis NL400 hocharbeiten mit overall Winnings von 20k$. Im Dezember habe ich erstmals NL600 gegrinded und von da an ging es nur noch bergab. Ca. 5 Stacks auf NL 600, dann 10 Stacks auf NL 400, nochmal 15 Stacks auf NL200 und dasselbe auf NL100. Die ersten Hände auf NL50 verliefen jetzt auch nicht gerade vielversprechend.

      Da ich privat auch einiges an Kohle brauchte in den letzten Monaten, wurde die BR durch diverse Cashouts zusätzlich geschrottet. Ein Problem ist auch, dass ich inzwischen zum ersten Mal mit scared money spiele (und das auf NL50!), da in den nächsten 2-3 Monaten nochmal einige Kosten auf mich zukommen, die ich mir ohne das Pokergeld nicht leisten könnte (Urlaub gebucht, ein paar Möbel müssen her usw.). Deswegen ziehe ich jetzt die Notbremse und sicher mir die Bezahlung dieser Kosten, damit ich ab sofort wieder sorgenfrei angreifen kann.

      Ich hätte nie im Leben gedacht, dass man so derbe auf die Schnauze bekommen kann und hätte einen solchen freien Fall nicht für möglich gehalten. Mittlerweile haben sich durch den Down sicherlich auch einige Leaks eingeschlichen. Ich bin unglaublich verunsichert, gehe mit einer bösen Vorahnung an die Tische, fühle mich nur noch verarscht von meinen Gegnern und weiß schon nicht mehr ob mein letztjähriger Aufstieg wirklich Skill war oder nur ein unfassbarer Upswing.

      Zum Glück habe ich einen halbwegs sicheren Job welcher mir sehr viel Spaß macht, mit dem ich auch ohne Poker gut über die Runden kommen kann. Ich merke aber auch, dass mich die Verluste an einigen Tagen schon ziemlich belasten und mir das im Job nicht unbedingt weiterhilft. Auch deshalb der Neustart, da ich diesen sicheren Arbeitsplatz nicht aufs Spiel setzen will, nur weil ich mir den halben Vormittag im Büro den Kopf darüber zerbreche, warum ich am letzten Abend schon wieder x-hundert Dollar verblasen habe.

      Ich will hier aber nicht rumheulen. Für mich gibt es zum Glück wichtigere Dinge als Poker und ich will mich auch nicht vereinnahmen lassen von einem schönen Hobby, welches mir trotz der miesen letzten 3 Monate immer noch Spaß macht. Diesen Spaß will ich mir bewahren. Ich bin stolz darauf, was ich mir bereits alles durchs Pokern finanzieren konnte (Führerschein, Auto, Partys und viele viele Dinge die das Leben einfach angenehm machen :P ) und hoffe einfach, dass ich in der Lage bin noch einmal die Midstakes zu erreichen. Es ist aber auch kein Muss für mich.

      Da ich meistens nicht sehr viel Zeit habe durch Job, Sport, Freundin usw. wird das hier wohl kein Tagebuch welches ich ständig aktualisiere mit Graphen, Händen und dem ganzen Pipapo, aber ich werde hier von Zeit zu Zeit Wasserstandsmeldungen abgeben und hoffe, dass mich das noch einen Tick mehr motiviert.

      Hier noch kurz mein geplantes BRM:

      Start auf NL10 mit $250
      Aufstieg auf NL25 mit $750
      Aufstieg auf NL50 mit $1500
      Aufstieg auf NL100 mit $3500
      Aufstieg auf NL200 mit $8000
      Von höherem zu träumen ist in meiner Lage völliger Quatsch

      Abstieg jeweils sobald ich nur noch 20 Stacks des aktuellen Limits übrig habe. Ausser auf NL10...sollte ich dort tatsächlich scheitern, was ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann (ich konnte mir aber noch im Dezember so einige Sachen nicht vorstellen :D ) werde ich den ganzen Quatsch an den Nagel hängen.

      Mein Ziel und meine Hoffnung: bis Ende 2009 auf NL200 ankommen (mit ca. 250-300k gespielten Händen).

      Es ist ein weiter Weg und wird verdammt viel Arbeit...drückt mir die Daumen :)
  • 26 Antworten
    • 1
    • 2