Trockenrasierer?

    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.939
      Moin Jungs,

      Ich spiele gerade mit dem Gedanken mir einen Trockenrasierer zuzulegen, habe aber keine Ahnung welche da was taugen. Preislich sollte das Ganze zwischen 50-100€ liegen. Vielleicht könnt ihr ja mal ein paar Empfehlungen abgeben.


      Mal noch ein paar allgemeine Dinge:

      1. Wie lange hält so ein Teil? Gehe ich richtig in der Annahme, dass der Preis pro Rasur deutlich niedriger als bei Markennassrasierern mit wechselbarer Klinge (Mach3, etc.) ist?

      2. Wie sieht es mit der Wartung aus? Muss der Rasierer regelmäßig gereinigt, "geschärft" oder ähnliches werden?

      3. Lohnt der Aufpreis zu einem 250+€ Luxusgerät, oder sind die Unterschiede eher marginal?


      Achja...ich will jetzt keine Trocken- vs. Nass-Debatte anfangen.
  • 27 Antworten
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.789
      zu 2: geschärft eigentlich nicht ... zumindest is meiner 2 jahre alt und hab noch net an sowas gedacht ... einfach halt öfter mal aufmachen und den dreck rausholen ...

      zu 1: lange ...

      zu 3: naja ich hab mal nen billigen < 100€ benutzt und mir dann einen für > 200€ gekauft ... omg ich will net mehr zurück ... wird einfach in viel schneller viel glatter!

      -> ship teh moneys ... bist doch eh pokerspieler!
    • hyroniemus
      hyroniemus
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 479
      Bei den Trockenrasierern muss man irgendwann die "Klingen" (je nach Modell runde Scherköpfe oder Scherfolie) ersetzen. Oder du lässt die alten Teile dran und nennst das Gerät dann Epilierer :D
      Ich denke, dass die tägliche Rasur dich trotzdem deutlich günstiger kommt.
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Ich würde mir auf deiner Stelle auch lieber gleich nen Markenrasierer so im 200€ Segment zulegen..

      Hatte erst nen billigen und mir ein Jahr später einen gescheiten zugelegt und der Unterschied ist wirklich enorm..

      Die Teile halten wirklich ewig.. (Meiner schon 4-5 Jahre)

      Hab so nach 3 Jahren mal Klingen + Scherkopf wechseln lassen und danach war das Teil so gut wie neu.. Ist echt empfehlenswert..

      Sehr gut ist auch diese Selbstreinigungsfunktion, die desinfiziert den Rasierer gleich mit.. Leider sind die Nachfüllkartuschen recht teuer..
    • LifeIsARemiX
      LifeIsARemiX
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 398
      Hi.

      1. Suchfunktion, gibt echt schon viele Threads zu dem Thema (hab mich da auch informiert).

      2. Hab mir vor 1 Woche den Philips 8250 geholt. Nach langer Recherche, hab auch zwischen der teuren und der mittleren Preisklasse geschwankt. Die Unterschiede sollen aber nach Erfahrungsberichten im Preis nicht gerechtfertigt sein.

      Bisher 1x mit dem Teil rasiert, TOP.
      hat ~80 € gekostet.

      Wie schon gesagt sind keine praktischen Erfahrungen.

      Mfg
    • Robert0BlankO
      Robert0BlankO
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 4.753
      habn Braun series 3 weil ich mit diesem 3 scheren kopf von phillips garnicht klarkomm. Der Braun ist gut und günstig.
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.939
      Original von PowerGamer
      -> ship teh moneys ... bist doch eh pokerspieler!

      ist das dein Ernst? ?(


      Danke euch schon mal für die Antworten! Vielleicht hole ich mir ja gleich einen teureren...Problem ist nur, dass ich noch nie einen Trockenrasierer benutzt habe und mir nicht sicher bin, ob ich das wirklich für immer beibehalten will. Ich bin auch noch etwas irritiert, weil es ja wirklich schon Geräte ab 25€ gibt und ich dachte 100€ sollten ja dann schon gehobene Mittelklasse sein.

      Hat jemand konkrete Geräte, die er benutzt und absolut zufrieden ist?

      Braun vs. Phillips? Runde Scherköpfe vs. "gerade" Scherköpfe? Scheint sich ja keine Technologie wirklich als die bessere herausgestellt zu haben...
    • Kupido
      Kupido
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2007 Beiträge: 197
      Also ja man soll nahc 1,5 bis 2 Jahren je nach benutzung die Klingen austauschen, geht ab preislich, haben meinen braun inzwischen 3,5 Jahre und einmal die klingen bis jetzt getauscht und funzt noch super.
      und ja gib lieber mehr aus
      Das ist der nachfolger von meinem
      http://www.braun.com/de/male-grooming/shavers/series-shavers/series-7.html

      und der ist gut.

      ich hatte bei nass halt imemr pickel bzw frieseln danach udn damit war das für die tägliche rasur nicht so geeignet.
      Aber mit dem trockenrasierer klappt das wunderbar. Ich empfehle die auch nen Pre-Shave zu nehmen dadurch stellen sich vor der rasur die stoppeln/haare aufrecht
    • moneymaker00
      moneymaker00
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.087
      Phillips oder Braun?? was ist >
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.939
      Irgendwie sagen mir die High-End-Geräte alle nicht wirklich zu. Was soll man denn mit einer Reinigungsstation? Das kann ich auch in 2min per Hand machen. Außerdem habe ich keine Lust alle paar Tage das Reinigungsmittel wechseln zu müssen und klobig sind die Stationen dann auch und daher ungeeignet zum mitnehmen.

      Habe bisher auch über die Panasonic Geräte nur gutes gelesen. Vielleicht stellt sich die Frage Braun vs. Phillips ja gar nicht mehr :)

      Was haltet ihr von dem: http://www.amazon.de/Panasonic-ES7101-Trocken-Nass-Herrenrasierer/dp/B000XA3QNU/ref=sr_1_5?ie=UTF8&s=drugstore&qid=1239024788&sr=1-5

      Wie gesagt...brauche keine Reinigungsstation, keinen integrierten "Seifenspender" und es besteht die Gefahr, dass ich nicht bei Elektrorasierern bleibe. Die Rezensionen sind ja durchweg gut...
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.394
      Also ich hab derzeit den hier
      http://www.amazon.de/Panasonic-ES7036-Trocken-Nass-Herrenrasierer/dp/B000VZLCZ6/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=drugstore&qid=1239025978&sr=1-2

      Das ist ein guter Rasierer mit extrem gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

      Allerdings ist er NATÜRLICH nicht mit einem guten Braun-Rasierer zu vergleichen.
      Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

      Du musst Dir halt die Frage stellen, wieviel Geld Du ausgeben magst. Ich weiß nur, dass ich mir als nächstes auf jeden Fall wieder einen von Braun holen werde. Das ist mir die 300 Euro wert.

      Ach ja, und die Scherfolien und Scherköpfe am Rasierer sollte man so alle 18 Monate wechseln.
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.939
      der den ich oben geposted habe ist glaube ich das Nachfolgemodell von deinem. Deiner war auch laut stiftung Warentest mit der Note 1,8 knapp hinter den beiden Spitzenmodellen von Braun und Phillips. Aber er kostet halt auch nicht mal ein viertel der anderen Modelle.

      Kann mir nur schwer vorstellen, dass dieser Aufpreis gerechtfertigt ist. Hole mir jetzt wohl erstmal den Panasonic und entscheide dann ob ich generell bei der Trockenrasur bleibe. Dann kann man immer noch entscheiden ob die teuren Produkte ihr Geld wert sind.

      Der Panasonic hat auch den Vorteil, dass man ihn unter der Dusche verwenden kann.

      Danke euch allen für die Hilfe!
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Zum Thema Reinigungsstation sei noch gesagt, dass diese mit Reinigungsalkohol deinen Rasierer desinfizieren..

      Überleg dir mal wieviel Bakterien, Keime sich mit der Zeit im Rasierer ansammeln.. Wenn du diesen nicht ab und zu mal selbst desinfizierst kann das echt fiese Pickel geben...

      Da ist so eine Reinigungsstation natürlich sehr praktisch, man muss Sie ja nur ab und zu benutzen..
    • Vakson
      Vakson
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 12.336
      Ich mach immer, wenn ich keine Lust habe mich nass zu rasieren, von so nem Haarschneidegerät den Aufsatz ab und rasier mich dann damit. Klappt wunderbar...als Zivi hat mans ja net so dicke, dass man sich da so n teures Teil kaufen könnt :D
    • my5tyle
      my5tyle
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2008 Beiträge: 1.070
      Original von Vakson
      Ich mach immer, wenn ich keine Lust habe mich nass zu rasieren, von so nem Haarschneidegerät den Aufsatz ab und rasier mich dann damit. Klappt wunderbar...als Zivi hat mans ja net so dicke, dass man sich da so n teures Teil kaufen könnt :D
      ich hab das früher mit dem nasenhaar rasierer vom opa gemacht^^
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 12.507
      Original von moneymaker00
      Phillips oder Braun?? was ist >
      izi braun !!
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.939
      Original von Coletrader
      Zum Thema Reinigungsstation sei noch gesagt, dass diese mit Reinigungsalkohol deinen Rasierer desinfizieren..

      Überleg dir mal wieviel Bakterien, Keime sich mit der Zeit im Rasierer ansammeln.. Wenn du diesen nicht ab und zu mal selbst desinfizierst kann das echt fiese Pickel geben...

      Da ist so eine Reinigungsstation natürlich sehr praktisch, man muss Sie ja nur ab und zu benutzen..
      Daran habe ich kurz vor dem Kauf auch noch gedacht :) Habe mir dann meinen Panasonic 7101 als Version 7109 mit Reinigungsstation gekauft. Gerade lädt er noch, aber in ner Stunde kann ich nen Testbericht abgeben :)
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      ohja mach mal, suche selbst nen neuen trockenrasierer, mein alter is einfach nur scheiße :/



      jemand nen tipp für mich, preis erstmal egal, soll einfach nur gut rasieren, ohne rötung etc!
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.593
      Hatte sehr lange einen Phillishave und war vollends zufrieden... Manchmal gibt es die Phillishaves auch bei Discountern im Angebot, da sind sie dann deultich billiger obv
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.939
      Habe ihn gestern Abend noch ausprobiert...Im Grunde bin ich mit dem gesamten Gesichtsbereich vollends zufrieden. Nur am Hals hatte ich ein paar wenige Stellen, wo ich nochmal mit einem Nassrasierer drüber gehen musste. ICh denke aber das lag daran, dass mein Bart schon relativ lang war (ich schätze so 0,5cm) und sich die Haare der Haut angelegt haben.

      Kann den Rasierer nur empfehlen...habe jetzt keine Vergleichsmöglichkeiten, aber auch nach der NAcht spüre/sehe ich keine Stoppeln. Denke aber wenn dir der Preis egal ist, bist du von der Qualität bei den Spitzenprodukten von Phillips und Braun besser aufgehoben.

      Ich glaube ich sollte mir auch noch ein Pre-Shave besorgen, welches die Haare vor der Rasur aufstellt.
    • 1
    • 2