Was beachten beim aufstieg auf NL25?

    • SallaMC
      SallaMC
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 721
      Hi,
      ich spiele normalerweise je nach laune NL5-10 und SNG-MTT bis 5 $. Ich habe gestern ein 5$ MTT gewonnen und damit jetzt eine solide bankroll fuer NL25 zu spielen. Ich wollte diese sessions halt schritt fuer schritt einbauen, also ersmals an tagen spielen wo ich nicht arbeiten muss etc, und ansonsten bei NL10 bleiben.
      Gibt es irgendwelche groesseren umstellungen auf die ich mich gefasst machen muss oder ist der sprung nicht allzu gross?
      Ich werde wohl diese sessions auf FT spielen, da dort das meiste geld ist. Gibt es auch FT spezifische tipps, z.B. uhrzeiten am WE wenn das limit anfaengt richtig juicy zu werden?
      Danke fuer eure tipps.
      LG Sebastian
  • 14 Antworten
    • DaCoVeGa
      DaCoVeGa
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 741
      nein das limit ist kaum besser als nl10.
      Einfach abc Poker spielen, keine großen moves machen und sich mit monstern auszahlen lassen. fertig! :-)
    • SallaMC
      SallaMC
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 721
      Hoert sich nicht schlecht an.
      Danke erstmal fuer diese erste einschaetzung.
    • TimTolle
      TimTolle
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 1.160
      du musst eigentlich NUR BRM beachten. die limits nehmen sich nichts.
    • SallaMC
      SallaMC
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 721
      Meine BR betraegt jetzt ca 900$, und seit ich elefant benutze habe ich auf 100 haende 8 BB gewinn bei einer samplesize von 10K haenden (ist nicht viel, ich weiss). Werde das projekt NL25 dann mal am WE in Angriff nehmen, und eventuell bis dahin noch ein bisschen grinden, damit ich wieder silber artickel lesen kann.
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Hast doch genug Stacks, ich würd mir da keine Platte machen und so schnell wie möglich aufsteigen.

      Nehmen wir mal an du bist übel der Vollnoob und steigst auf und kriegst nur auf die Fresse und steigst erst dann wieder ab, wenns du 25 Stacks des vorhergehenden limits hast. Das wär dann bei 250$ für NL10. WÜrde bedeuten du verballerst erstmal 26 Stacks auf NL25 bevor du merkst, dass du einfach nur schlecht bist. Wenn du aber n bissl aggressiver wärst würdest du schon mit 30 Stacks(NL25) angreifen und demzufolge bis zur 250$ Marke "nur" 20 Stacks verballern bis du merkst, dass du doch noch etwas lernen musst.
      Also manchmal ist son aggressives BRM gar nicht so schlecht gerade auf den lowstakes, wo Verluste eh zu 90% von eigenen leaks abhängen.

      Ich würd an deiner Stelle gar nicht son großen Hehl um den Aufstieg machen. Du hast die BR locker, steig auf und probiers! Wenns schief geht scheiß drauf, man lernt nur dazu und wenns klappt, dann wunderbar. Die Einstellung hat den Vorteil das du gar nicht groß enttäuscht werden kannst und immer dein A-Game behälst.

      Entweder du fässt Fuß auf dem neuen Limit oder du earnst Erfahrung, was beides wertvoll ist!
    • SallaMC
      SallaMC
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 721
      Ich sehe so langsam das ich mir da unnoetige sorgen gemacht habe. War mir halt nicht sicher ob ich den aufstieg wagen soll weil die bakroll ja jetzt einen 530$ boost durch ein MTT sieg bekommen hat und nicht durch cashgame auf das level gekommen ist. Ich denke aber da ich ja bisher auf NL5 und NL10 solide gespielt habe sollte ich mir da kein kopf drum machen.
      Danke fuer eure unterstuetzung, ihr habt mir sehr geholfen.
      LG Sebastian
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Ja also du sollstes auch nicht unterschätzen, aber spiel ganz chillig wie immer und hinterfrage einfach alles. Da kannste nichts falsch machen. BR haste genug und so derb sind die Leute auf NL25 nicht. :)
    • IDreamofVicky
      IDreamofVicky
      Global
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 929
      Original von DaCoVeGa
      nein das limit ist kaum besser als nl10.
      Original von TimTolle
      die limits nehmen sich nichts.


      wie lange habt ihr die limits nicht mehr gespielt ? ?

      ist ein unterschied wie tag und nacht imo...
    • Guennilicous
      Guennilicous
      Black
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 7.810
      Wenn du dir NL25 vom Skill her zutraust und die nötige BR dazu hast, dann spricht für mich nix dagegen dort zu spielen.
      Generell dürfte auf NL25 noch zu jeder Uhrzeit genug "Futter" vorhanden sein. Kann allerdings jetzt speziell an den Feiertagen die US-Nachtstunden empfehlen, da sich dann einige angetrunkene Familienväter nochmal an die Tische setzen werden.
    • DaCoVeGa
      DaCoVeGa
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 741
      Original von IDreamofVicky
      Original von DaCoVeGa
      nein das limit ist kaum besser als nl10.
      Original von TimTolle
      die limits nehmen sich nichts.


      wie lange habt ihr die limits nicht mehr gespielt ? ?

      ist ein unterschied wie tag und nacht imo...
      nl10 ist schon länger her, nl25sh knappe zwei wochen.
    • Ozonlochbohrer
      Ozonlochbohrer
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 1.385
      nl25 ist teilweise sogar schlechter, zumindest auf Stars. Es werden mehr fishe, weil es langsam um "Geld" geht. 10$ ist für viele ja nicht allzu viel wert :P
    • SallaMC
      SallaMC
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 721
      Ich habe jetz die ersten 1300 haende auf NL25 gespielt und bin 4 stacks up. Ich habe noch keinen unterschied zu NL10 gemerkt.
      Haette jetzt bei 20 stack BRM sogar schon die roll fuer NL50. Die woche war einfach nur krass, habe 700$ gemacht. Ich werde jetzt mal NL25 fuer 15-20K haende spielen und wenn ich danach die bankroll auf 25 stacks NL50 ausgebaut habe aufsteigen.
      @ Ozonlochbohrer: Wenn du sagst die spieler werden schlechter weil es um geld geht, denkst du das sie scared money spielen und deshalb auch mal KK preflop wegwerfen weil sie 20$ bezahlen muessen?

      Danke auf jeden fall mal fuer alle meinungen.
      LG Sebastian
    • DaCoVeGa
      DaCoVeGa
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 741
      nein, Fische denken häufig sie sind gut und wollen deshalb hohe limits spielen um das große Geld zu machen. NL 10 lohnt sich da einfach nicht. ;-) (Was aber keinesfalls heisst die Leute werden immer schlechter je höher das Limit! Gilt halt nur begrenzt. Irgendwann wirds ihnen auch wieder zu teuer)
    • SallaMC
      SallaMC
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 721
      Original von DaCoVeGa
      nein, Fische denken häufig sie sind gut und wollen deshalb hohe limits spielen um das große Geld zu machen. NL 10 lohnt sich da einfach nicht. ;-) (Was aber keinesfalls heisst die Leute werden immer schlechter je höher das Limit! Gilt halt nur begrenzt. Irgendwann wirds ihnen auch wieder zu teuer)
      Macht sinn.