Regs = Winningplayer ???

    • Litlefrog
      Litlefrog
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2007 Beiträge: 687
      Ist laut sharkscope eigentlich auch irgendein Reg winningplayer bei PP?

      Habe jetzt mehrere Regs eingegeben und es fällt auf das fast alle einen negativen ROI haben? Und die sind nicht alle nur mit 300 games drin.
      Sogar Moktus von dem ja viele sagen er sei einer der besten bei Party hat auf über 3500 Tische ein ROI von -1.
      Kann mir jemand erklären wie das kommt?
      Natürlich beschäftigt mich das ganze auch weil ich schon einen sehr langen Downswing habe ( der zugegebenermaßen wahrscheinlich keiner ist).
      Mit der Zeit gehen einem nunmal ( und da bin ich hoffentlich nicht der einzige ) Verschwörungstheorien durch den Kopf. Ja bin ein bißchen Paranoid um die Frage vorweg zu beantworten.
  • 33 Antworten
    • baschin
      baschin
      Global
      Dabei seit: 08.11.2007 Beiträge: 879
      wenn du n fish findest mit der selber samplesize der + is dann kannste deine verschwörungstheorien aufstellen :D
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.405
      was für verschwörungstheorien?
      sind dann eben be player oder runnen grad ma schlecht
    • Litlefrog
      Litlefrog
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2007 Beiträge: 687
      Vergesst das mit den Verschwörungstheorien! Aber das mit den Regs bei sharkscope ist doch schon interessant! Klar spielt die Varianz eine Rolle aber die sollte sich doch nach einer gewissen Anzahl an Spielen ausgleichen!
    • ndkmg78
      ndkmg78
      Black
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 454
      Ich bin winning player auf 109er+ , aber Tage wie heute kann ich auch nicht soviele vertragen... Viele regs wissen nicht , wie man bei 200/400 mit 7oder 8 Mann die richtigen spots findet. Die ps.de Leute sind alle sehr unauffällig , man sieht kaum Fehler , aber ich bin mir sicher , dass sie einiges versäumen. Scope zeigt auch nicht immer richtig an , ich habe mal in einer session ein 1k sng gewonnen und einen dritten in ebensolchem gemacht ; danach voller Freude zu scope , aber leider wurde mein Erfolg dort nicht aufgezeichnet. Auf den hohen Limits gibt es zb. zwei Fische die winner sind : PaploV13(viel zu tight) und Naaaadine (einfach fischi). Bei einigen soliden regs läufts garnicht (regular_j0hn und iloveflowers). FeliXGroni kann ich nicht so richtig beurteilen (ist schon unlucky) , habe aber den leichten Verdacht , dass er nach seinem mtt cash aufgestiegen ist(habe ich ein Auge drauf). Die Varianz ist riesig und es dauert bis Ergebnisse die Qualität des eigenen Spiels ablichten , bei diesen toughen Games.
    • Groni
      Groni
      Black
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 839
      Original von ndkmg78
      Ich bin winning player auf 109er+ , aber Tage wie heute kann ich auch nicht soviele vertragen... Viele regs wissen nicht , wie man bei 200/400 mit 7oder 8 Mann die richtigen spots findet. Die ps.de Leute sind alle sehr unauffällig , man sieht kaum Fehler , aber ich bin mir sicher , dass sie einiges versäumen. Scope zeigt auch nicht immer richtig an , ich habe mal in einer session ein 1k sng gewonnen und einen dritten in ebensolchem gemacht ; danach voller Freude zu scope , aber leider wurde mein Erfolg dort nicht aufgezeichnet. Auf den hohen Limits gibt es zb. zwei Fische die winner sind : PaploV13(viel zu tight) und Naaaadine (einfach fischi). Bei einigen soliden regs läufts garnicht (regular_j0hn und iloveflowers).
      FeliXGroni kann ich nicht so richtig beurteilen (ist schon unlucky) , habe aber den leichten Verdacht , dass er nach seinem mtt cash aufgestiegen ist(habe ich ein Auge drauf). Die Varianz ist riesig und es dauert bis Ergebnisse die Qualität des eigenen Spiels ablichten , bei diesen toughen Games.
      kannst mir ja dann mitteilen ;) ich weiss selbst nicht ob ich die 210-510er wirklich beate oder mir die anderen regs was vorraus sind da ich noch keine super große ss habe aber gegen einige dort geb ich mir schon edge(insgesamt eig. auch).
      meine scope stats stimmen allerdings vorne und hinten nicht^^ die zeigen glaub 15k miese an, dabei bin ich 2009 in 210+ sowie den dadrunter eig. noch im plus
      und meine mtt cashes haben sicher auch was mit dem aufstieg zu tun allerdings könnte ich die limits auch nur durch meine bisherigen sngs winnings spielen.
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.448
      Original von Litlefrog
      Vergesst das mit den Verschwörungstheorien! Aber das mit den Regs bei sharkscope ist doch schon interessant! Klar spielt die Varianz eine Rolle aber die sollte sich doch nach einer gewissen Anzahl an Spielen ausgleichen!
      Du hast anscheinend Samplesize noch nicht verstanden. Moktus wär mit nem 5% ROI zufrieden. Und mit 5% ist 3500 breakeven locker drin. Und zum Glück ist er einer der wenigen, der das auch weiß.

      Mich überrascht eher, dass sämtliche schwachen Regs gute Scopestats haben:
      MsC0inflip, Naaadine, Turan4oks
    • bumsgore
      bumsgore
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 782
      Mit ner Samplesize hab ich logischweise (PP wird ja erst seit Januar getrackt) noch keinen gefunden, aber hier mal was mir so spontan an regs einfällt und wo ich sharkscopestats in die notes geschrieben hab:

      RavenVincent~855 games, avgstake $52, roi 7%

      RheumaKaiser~1407 games, avgstake $83, roi 6%

      Tasha2285~824 games, avgstake $38, roi 12%

      dannlos~1008 games, avgstake $53, roi 11%

      urwatuis~1123 games, avgstake $107, roi 16% //vor dem hab ich am meisten Angst :-)

      Bekomme leider nur die Leute mit die sich auf die 33/55er herabtrauen und die von mir geposteten können auch einfach nur nen Upswing haben, aber ich traue ihnen durchaus zu winningplayer zu sein.

      Um verlässlich anhand von Sharkscope sagen zu können auf Party ist einer winningplayer wird wohl noch ein ganzes Weilchen dauern, derzeit ists allerhöchstens ein Indiz für einen guten/besseren oder einen mieserablen Spieler.
    • spl4t
      spl4t
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 3.273
      Original von ndkmg78
      Scope zeigt auch nicht immer richtig an , ich habe mal in einer session ein 1k sng gewonnen und einen dritten in ebensolchem gemacht ; danach voller Freude zu scope , aber leider wurde mein Erfolg dort nicht aufgezeichnet.
      ich glaube bei sharkscope musst du auf einem buy-in erst ne gewisse anzahl gespielt haben, damit die ergebnisse in den graph und die overall stats miteinfließen. kanns vielleicht daran liegen?
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von spl4t
      Original von ndkmg78
      Scope zeigt auch nicht immer richtig an , ich habe mal in einer session ein 1k sng gewonnen und einen dritten in ebensolchem gemacht ; danach voller Freude zu scope , aber leider wurde mein Erfolg dort nicht aufgezeichnet.
      ich glaube bei sharkscope musst du auf einem buy-in erst ne gewisse anzahl gespielt haben, damit die ergebnisse in den graph und die overall stats miteinfließen. kanns vielleicht daran liegen?
      Soweit ich gelesen habe, werden sie nur bis zu den $109ern vollständig (d.h. zu 98%) erfasst. Zudem scheint man bei Party noch in einer Testphase zu sein.

      Warum eigentlich soll dieser Moktus so gut sein? Ev. liegt es an meiner SS (ich spiele nur ausnahmsweise $55er), aber immer wenn ich mit dem am Tisch sitze, macht er 2. und 3. Blindlevel sehr komische Dinge.
    • Morrus
      Morrus
      Black
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.204
      Original von UrielSeptim
      Warum eigentlich soll dieser Moktus so gut sein? Ev. liegt es an meiner SS (ich spiele nur ausnahmsweise $55er), aber immer wenn ich mit dem am Tisch sitze, macht er 2. und 3. Blindlevel sehr komische Dinge.
      Was macht der für Dinge?
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von Morrus
      Original von UrielSeptim
      Warum eigentlich soll dieser Moktus so gut sein? Ev. liegt es an meiner SS (ich spiele nur ausnahmsweise $55er), aber immer wenn ich mit dem am Tisch sitze, macht er 2. und 3. Blindlevel sehr komische Dinge.
      Was macht der für Dinge?
      Ich habe dich schon mehrmals zu light auf 3-Bets callen sehen.
    • Santalino2
      Santalino2
      Black
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 2.869
      SNGs sind einfach langsman tot (ab den 55+), da dank ICM halt praktisch gelöst und man gegen Regs häufig keine nennenswerte Edge hat um den Rake zu schlagen.

      Und ja natürlich sieht man ab und zu mal einen schlechten Move, manchmal ists leichter Tilt, ein anderes Mal ein Missclick, und manchmal ists halt ein Fehler bei einer knappen Entscheidung zwischen push/Fold (die sich auf den ROI aber nur marginalst auswirken...) nur ist es halt ein Fehler zu denken die spielen immer so und man hätte dadurch eine riesige Edge (gutes Bsp. die Posts zwischen Morrus und Uriel...). Gab ja auch einige gute Posts in anderen Threads wo die eigene ROI-Erwartung in Abhängigkeit der Reg-Anzahl am Tisch dargestellt wurde (im übrigen die gleichen Regs wo viele halt mal zwischendurch o. g. Fehler sehen, das ändert aber am Gesamtergebnis wenig...).

      Lustig ist dann halt wenn man häufig die Aussage hört 10% Roi alles easy, ich habs zwar noch nicht ganz, muß an meinen Leaks arbeiten und mir mehr Content reinziehen, aber dann solllte das easy drin sein. Vergisst es, die Zeiten sind vorbei!

      Und natürlich fehlen manchmal in Sharkscope ein paar Turniere, aber ihr glaubt ihr wirklich es fehlen zufälligerweise immer nur gerade die, wo ein Reg was gewonnen hat? Ich bin froh dass Sharkscope gibt und es einen die Augen öffnen kann und die Keine/Kleine-Sampleszie-Upswing-Gewinner oder die "Irgendwo-mal-was-von-10%-Roi-ist-möglich-gelesen"-Nachplappler widerlegen. Aber kann ja jeder einfach selbst prüfen, schaut einfach mal bei Spielern auf die ihr häufig trifft nach, welches Ergebnis sie im letzten 1/2-Jahr erreicht haben.
    • jamal47
      jamal47
      Black
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.340
      ndkmg (btw: bist du EddyStumpf? ;) ) hat schon viele Sachen gesagt, die ich genauso sehe.
      Gerade so Leute wie Turan4oks oder MsCoinflip können schon echt heiß laufen (obwohl sie obv. scheiße sind), da sie halt dennoch ziemlich furchtlos spielen und auf Sieg gehen. Dann bist du halt mal über 1K SNGs auf der Sonnenseite der Varianz und schon kommen diese schicken Sharkscope Stats heraus.
      Bestes Beispiel im Moment: Naaaadine, 12K up (laut den bestenfalls halb verlässlichen Sharkscope Stats). Der (die?) hat in den letzten 700 SNGs sogar zum Teil noch 5$ Buy-Ins gespielt :D
      Es ist aber so sicher wie das Amen in der Kirche, dass sie langfristig donaten wird. Das sollte jeder gute Reg erkennen.

      Insgesamt sind die Games schon tough, aber es gibt vielleicht gerade mal 2,3 Regs von denen ich noch nie Mist gesehen habe... Von daher muss man sich echt keine Sorgen machen, wenn man gut ist. Btw. Lass Sharkscope die party SNGs ein paar Monate früher tracken und bei mir stehen 35K Profit auf die letzten 2,4K SNGs. So wurde halt nur der Downswing und das Herauskämpfen daraus aufgezeichnet.

      Edit:
      @ Santalino

      Wer redet denn von 10%? Das ist auf den Highstakes tatsächlich utopisch. Aber 5% sollten auf 210+ (wo der Rake niedriger ist) nachwievor drin sein. SNGs sind nicht tot. Ich spiele seit über eineinhalb Jahren auf den Limits und schlage sie. Glaub's einfach :D
    • djtommyblue
      djtommyblue
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 1.851
      Original von jamal47
      ndkmg (btw: bist du EddyStumpf? ;) )
      Sofern er seinen SN nicht geändert im letzten halben Jahr - nein. Hab da nen anderen in Erinnerung.
    • Santalino2
      Santalino2
      Black
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 2.869
      @Jamal
      Mein Post war mehr allgemein bezogen, also Poker-Plattform unabhängig und auf die Masse der Regs. Ein paar Ausnahmen gibts immer, dazu zählt auch Party mit der super Rake-Struktur bei 210+ (nur der Traffic war mir zu schlecht und Software/Support hat mich angetiltet...) Bei Stars hat man halt 8% Rake (und nur 9er Tische) und eine ganz gute Reg-Dichte...

      Aber ohne Frage kann man immer (noch) etwas Geld verdienen (auch dank Rakeback/Bonuse), ich habe auch nur geschrieben sie sind langsam tot, noch nicht endgültig nur ich finde Zeit/Aufwand/Mühe/Varianz lohnen sich immer weniger im Vergleich zu anderen Pokervarianten...

      PS: Alle Stars Spieler mal bitte Support anmailen und sagen, ihr würdet ja gerne viel mehr High-Limit-SNGs dort spielen, nur der viel zu hohe Rake haltet euch davon ab und sie sollen es analog wie bei Party cappen (bei allen anderen Pokervarianten ist der Rake auch gecappt....).
    • ndkmg78
      ndkmg78
      Black
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 454
      Turan4oks ist m.E. sogar einer der besseren. MsCoinflip macht teilweise unglaublich schlechte calls , obwohl ich looses callen nicht unbedingt verurteile. Athina2004 ist zu tight und ist bei seinen hbstealraises unter 12bb zu exploiten. Überhaupt versuchen einige sowas von auffällig zu trappen (ich habe in den Situationen nur leider immer unter 5 BB und Ak oder JJ und pushe fluchend). DN2502 , oder so , hat keine Ahnung vom postflop spiel.Poker_lord pusht zu loose ab co. Es sollte aber auch gesagt sein , dass nicht alles was untypisch ist auch schlecht sein muss. Manchmal denke ich , der hält mich jetzt für einen Fisch , dabei habe ich ihn schön verarscht.Ich habe vor einiger Zeit anderes geäussert , bin aber mittlerweile der Meinung ,wie auch Jamal , dass die games profitabel sind. Leider muss ich im Moment über meine Konzentrations- und Motivationsgrenze spielen , da ich bis mitte Mai BM sein möchte (verraise mich oder time aus und ein ganz bischen tilt). p.s. Man könnte eine 109er+ reg thread aufmachen
    • budder
      budder
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 662
      @ndkmg78:
      gab schonmal so einen thread, aber nur wenige regs haben sich geäußert, weil sie ihre reads nicht preis geben wollten, können es aber gerne nochmal versuchen
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.859
      Turan4oks war früher ein richtiger Fisch, aber ich muss zugeben, dass er sich in letzter Zeit schon sehr gesteigert hat.
      Athina halte ich generell schon für einen der Besseren. Klar sind diese raises in der pof-Phase immer Monster, aber zumindest ich persönlich mach die auch nur, wenn ich mehrere Spieler hinter mir (vor allem natürlich der BB) als fishy genug einschätzen würde, dass sie das nicht checken. Und ich denke mal Athina macht das ähnlich.
      Generell halte ich auch die meisten Tische für schlagbar, wobei ich grundsätzlich auch soweit es geht table selecte. Wenn da 6 regs an einem Tisch sitzen und nur 1 Fish setze ich mich idR nicht dran.

      @Uriel
      Ganz ehrlich, wenn jemand keine seltsamen moves in der early/midphase macht, dann ist das Moktus. Ganz im Gegenteil, ich halte ihn für teilweise etwas zu weak.
    • jamal47
      jamal47
      Black
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.340
      Original von Dvl321
      Turan4oks war früher ein richtiger Fisch, aber ich muss zugeben, dass er sich in letzter Zeit schon sehr gesteigert hat.
      Sein Leak ist, dass er entweder Ranges schlecht schätzt, oder aber die Equity von Händen gegen eine Range überschätzt. Imo ist er maximal BE-Player.


      Athina halte ich generell schon für einen der Besseren. Klar sind diese raises in der pof-Phase immer Monster, aber zumindest ich persönlich mach die auch nur, wenn ich mehrere Spieler hinter mir (vor allem natürlich der BB) als fishy genug einschätzen würde, dass sie das nicht checken. Und ich denke mal Athina macht das ähnlich.
      #2



      Was einen Reg-Thread angeht: Das Problem ist halt, dass die Hälfte der Leute die diskutiert werden könnten, hier unterwegs ist ...
    • 1
    • 2