Coaching Live Stream

    • hazzardous
      hazzardous
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2005 Beiträge: 1.961
      Moin zusammen,

      gab es schon mal den Vorschlag die Coachings eventuell zu streamen? Das jetzige Modell ist zwar auch schon sehr gut, allerdings würde ich es super finden, wenn mach es streamen könnte, da dies doch noch einige Vorteile mit sich bringt. Z.b. wären Coachings dann plattformunabhängig. Mittlerweile gibt es ja sehr viele Anbieter für einen solchen Service und ich denke die Technik selber zu stricken ist auch kein Ding der unmöglichkeit.

      :)

      /disucss
  • 13 Antworten
    • LuckiestStar
      LuckiestStar
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2008 Beiträge: 170
      Erster! ;)

      mein gestriger Post
      an das Ende von Videos springen
    • hazzardous
      hazzardous
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2005 Beiträge: 1.961
      Original von LuckiestStar
      Erster! ;)

      mein gestriger Post
      an das Ende von Videos springen
      Moin,
      das hat nix miteinander zu tun :) Das eine sind Videos, das andere sind die Coachings.
    • LuckiestStar
      LuckiestStar
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2008 Beiträge: 170
      yup
      hast natürlich recht
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.889
      das wär echt genial aber das wär glaub zu mühsam für ps.de sowas einzurichten^^
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Hi Leute,

      ein Livestream wäre mit Sicherheit traumhaft, aber es ist derzeit unrealistisch, das überhaupt in annehmbarer Qualität zu realisieren. Ihr müsste bedenken, dass die Coachings von 40 verschiedenen Leuten zu Hause gemacht werden, da könnte allein niemand den Upload gewährleisten.
      Die Alternative wäre, Informationen zu senden und diese dann über einen Flashplayer abspielen zu lassen. Diese ist zwar theoretisch möglich, aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass wir das in absehbarer Zeit bei den IT-Resourcen nicht stemmen können.
      Sorry, dass ich nichts besseres sagen kann, aber ich will hier keine falschen Versprechungen machen.

      Grüße

      Hotte
    • hazzardous
      hazzardous
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2005 Beiträge: 1.961
      Original von Finally
      das wär echt genial aber das wär glaub zu mühsam für ps.de sowas einzurichten^^
      Das würde ich als argument gelten lassen, 2006. :) Mittlwerweile ist es imho (ich komm auch aus der Ecke) ein überschaubarer Aufwand sowas einzurichten. Ein Videostream wäre eine großartige Sache und würde, so glaube ich, einen großen Boost bei den Coachings geben, da sich noch interaktiver, spannender, und vorallem interessanter werden! :) Wie ein interaktives Sessionreview. Dazu kommt halt das man sich nicht alle Clients installieren muss um auf verschiedenen Plattformen an einem Coaching teilzunehmen. Die Coaches können auch andere Dinge zeigen, mal den Equilator oder ICM rausholen. Oder Stove it erklären. Es könnte mal Equilator Seminar für Beginner geben etc etc :) Es bieten sich dadurch eine Vielzahl an Möglichkeiten.

      :)
    • hazzardous
      hazzardous
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2005 Beiträge: 1.961
      Original von OnkelHotte
      Hi Leute,

      ein Livestream wäre mit Sicherheit traumhaft, aber es ist derzeit unrealistisch, das überhaupt in annehmbarer Qualität zu realisieren. Ihr müsste bedenken, dass die Coachings von 40 verschiedenen Leuten zu Hause gemacht werden, da könnte allein niemand den Upload gewährleisten.
      Die Alternative wäre, Informationen zu senden und diese dann über einen Flashplayer abspielen zu lassen. Diese ist zwar theoretisch möglich, aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass wir das in absehbarer Zeit bei den IT-Resourcen nicht stemmen können.
      Sorry, dass ich nichts besseres sagen kann, aber ich will hier keine falschen Versprechungen machen.

      Grüße

      Hotte
      Upload sollte glaub ich das geringste Problem sein. Da du ja nicht an jeden User Streamen musst, sondern an einen Server. Dazu langen schon kleine Leitungen mit durchschnittlichem Upstream. Es gibt derzeit viele gute Anbieter (Partnerschaft als Übergang?) die es ps.de ermöglichen einen solchen Service anzubieten. Vielleicht solltet ihr mal ein Coaching in dem Style testweise ausprobieren -> http://www.ustream.tv/ wäre z.B. ein externer Anbieter der auch qualitativ sehr gut ist!

      :)

      Edit: Die IT bei euch im Haus hätte für eine Testphase ja wenig aufwand, da der Coach das selber machen könnte. Sollte das Prinzip ankommen, kann ps.de darüber nachdenken selber einen solchen Service aufzubauen :)

      Gebt euch mal nen Ruck! Ihr müsst mit der Zeit gehen ;)
    • JoSeN
      JoSeN
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 556
      Ein weiterer Vorteil eines Streams bestünde für die Coaches auch darin das man den Stream ja ohne Probleme ein paar Sekunden verzögert senden kann. Somit wird die Möglichkeit colluding zu betreiben verringert...
    • hazzardous
      hazzardous
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2005 Beiträge: 1.961
      Original von JoSeN
      Ein weiterer Vorteil eines Streams bestünde für die Coaches auch darin das man den Stream ja ohne Probleme ein paar Sekunden verzögert senden kann. Somit wird die Möglichkeit colluding zu betreiben verringert...
      Auch nen sehr gutes Argument :)
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Original von hazzardous
      Original von JoSeN
      Ein weiterer Vorteil eines Streams bestünde für die Coaches auch darin das man den Stream ja ohne Probleme ein paar Sekunden verzögert senden kann. Somit wird die Möglichkeit colluding zu betreiben verringert...
      Auch nen sehr gutes Argument :)
      Das müssten aber viele Sekunden sein, da man auf den meisten Seiten eine ordentliche Reaktionszeit hat und wenn dann zB FR UTG die Hand vom Coach kommt und der Colluder hockt im BB hat er ewig Zeit.
      Dadurch würde imo der Delay (wenn er den Coach wirklich absichern soll) dazu führen, dass der Coach Fragen schlechter beantworten kann, da er zuweit zurück denken muss.
      =>Delay=! Vorteil für Coach und User.
      Was die Sache auch noch kompliziert macht, diese Streams von justin.tv und co haben eine verdammt schelchte Qualität und bei einer ordentliche Auflösung (4Tabels, halbwegs groß+Quallität) frisst streamen ordentlich Bandbreite.

      Ps. Ich vertrette mit diesem Post nicht die offizielle Meinung von PokerStrategy.com sondern erläutere hier nur warum ich glaube, dass es in naher Zukunft NICHT möglich sein wird.
    • FishermanAC
      FishermanAC
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 87
      Warum eigentlich immer das Rad neu erfinden? Es gibt doch eine ganze Reihe von Möglichkeiten das ohne Kosten zu realisieren. Ist jemand schon mal Peer2Peer TV in den Sinn gekommen? Das System dient nicht nur dazu sich illegal Champions League Spiele anzuschauen.

      Für gar nicht so wenig Leute sollte doch Sopcast, TVUPlayer usw. ein Begriff sein oder?

      Habe letztes Jahr selber mal ein Technik Video im Bereich Tischtennis für eine kleine Gruppe gestreamt und die Bildqualität war sehr gut. Wenn es dafür reicht, dann sicherlich auch für 4 Pokertische. Ich habe übrigens hier auf dem Dorf nur eine 2000er Leitung. Der überwiegende Teil hier in der Community dürfte wohl eine bessere Leitung haben. Kosten entstehen dabei überhaupt nicht. Die Software kann von jedem runtergeladen und von jedem zum Streamen genutzt werden. Es gibt die Möglichkeit den erstellten Channel mit einem Passwort zu versehen.

      Langfristig könnte man dann vielleicht darüber nachdenken ein eigenes, auf die Bedürfnisse, angepasstes Peer2Peer TV System zu entwickeln. Vielleicht kann einer der Programmierer hier mal erzählen wie aufwendig es ist so etwas zu entwickeln.

      Ich halte das System für sehr brauchbar. Wie schon geschrieben, wenn es für Champions League usw. reicht, dann auch für die 4 Pokertische.


      Edit: Eventuell reicht sogar die Verzögerung die dadurch entsteht um Colluding effektiv zu unterbinden. Dazu müsste allerdings der Ton des Coaches ebenfalls über diesen Stream kommen. Sonst gäbe es ein Problem mit der Synchronisation.
    • Tom
      Tom
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2006 Beiträge: 128
      Original von hazzardous
      Das würde ich als argument gelten lassen, 2006. :) Mittlwerweile ist es imho (ich komm auch aus der Ecke) ein überschaubarer Aufwand sowas einzurichten. Ein Videostream wäre eine großartige Sache und würde, so glaube ich, einen großen Boost bei den Coachings geben, da sich noch interaktiver, spannender, und vorallem interessanter werden! :) Wie ein interaktives Sessionreview. Dazu kommt halt das man sich nicht alle Clients installieren muss um auf verschiedenen Plattformen an einem Coaching teilzunehmen. Die Coaches können auch andere Dinge zeigen, mal den Equilator oder ICM rausholen. Oder Stove it erklären. Es könnte mal Equilator Seminar für Beginner geben etc etc :) Es bieten sich dadurch eine Vielzahl an Möglichkeiten.

      :)
      Das jetzige "Coaching-Format" als Stream zu realisieren ist keineswegs technisch so simpel. Bei Coachings mit 2 oder mehr Tischen treten nämlich exakt die von Phoe und Tobias genannten Probleme auf.
      Auch die momentan mögliche Interaktion mit dem Coach würde durch eine Lösung wie justin.tv aus den genannten Gründen recht problematisch.

      Allerdings kann man durchaus über andere Coaching-Formate nachdenken, bei denen auch Streaming sinnvoll zu realisieren ist.

      Wir werden die Ideen/ Vorschläge in jedem Fall intern nochmal thematisieren.

      Besten Dank für den Input und Gruß aus der IT
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.220
      1.
      ein normaler stream würde das colluden extremst erleichtern, das wird kein coach mitmachen

      2.
      ein verzögerter stream bringt auch automatisch nachteile mit sich, wenn ein user ne frage zu ner hand hat, dann stellt er diese immer erst nach dem der coach diese schon lange gespielt hat.