PREFLOP: stärke von JJ vs. 7 caller vor mir

    • Rheno13
      Rheno13
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2005 Beiträge: 125
      hallo,

      ich bin erst heute von PS nach PP gewechselt und hatte vorhin den folgenden fall.

      hoffe der beitrag gehört hier hin und nicht in die beispielhände - geht mir mehr um eine generelle aussage.

      PFR des tisches: 2.5% !!!
      ich war SB mit JJ

      von den 8 spielern vor mir callen 7.

      was mache ich jetzt? im chart steht RAISE - trotzdem habe ich an der stelle nur gecallt. fehler?

      bei nur 2% PFR können die anderen 7 quasi alles haben (ausser evtl. AA) und wenn auch nur 1 overcard am flop fällt, liege ich bei mind. 7 gegnern sicher schon hinten - und meine 2 outs lassen dann bei einer post-flop bet wohl nur ein fold zu.

      bitte um bewertung der situation, danke!
  • 2 Antworten
    • Leshrak
      Leshrak
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 397
      Also wenn 7 spieler nur callen, ist es sehr unwahrscheihnlich, dass ein AA-QQ in einer Hand liegt, da dieses geraist worden wäre. laut pokerstove liegt bei einem PFR von 2 alles im Bereich von AA-JJ. Bei der Berechnung hast du einem Equity von ca 24% gegen 7 Random Händen die ca 11% equity haben. Allein um diesen Vorteil auszunutzen würde ich preflop raisen, da du damit evtl ein paar Spieler zum folden zu bringen.
      Wobei der gesamte Tisch vpip und PFR wert nicht wirklich aussagekräftig ist, da man eher die Vpip und PFR der Spieler anschauen muss.
      Wenn 7 Spieler deinen raise callen, hast du 14SB im Pot wobei du nur 1,5 Sb gezahlt hast.

      Laut der Oddtabelle brauchst du für 2 Outs 15 :1 potodds, diese hast du tendenziell nur mit einem Raise
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Original von Leshrak
      Also wenn 7 spieler nur callen, ist es sehr unwahrscheihnlich, dass ein AA-QQ in einer Hand liegt, da dieses geraist worden wäre. laut pokerstove liegt bei einem PFR von 2 alles im Bereich von AA-JJ. Bei der Berechnung hast du einem Equity von ca 24% gegen 7 Random Händen die ca 11% equity haben. Allein um diesen Vorteil auszunutzen würde ich preflop raisen, da du damit evtl ein paar Spieler zum folden zu bringen.
      Wobei der gesamte Tisch vpip und PFR wert nicht wirklich aussagekräftig ist, da man eher die Vpip und PFR der Spieler anschauen muss.
      Wenn 7 Spieler deinen raise callen, hast du 14SB im Pot wobei du nur 1,5 Sb gezahlt hast.


      Korrekt. Der Raise ist hier immer korrekt. Gelingt es Dir mit nem Raise die Zahl der Gener zu dezimieren, so steigt Deine Equity, und Du hast ne größere Chance mit JJ unimproved zu gewinnen. Kannst Du die Zahl der Gener nich nennenswert dezimieren, staubst Du aber nen schön großen pot ab, wenn Du Dein Set triffst ... ;)