Frage zum SSS-Handout

    • ZworK
      ZworK
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2009 Beiträge: 3
      Hallo,

      auch auf die Gefahr hin jetzt als völliger Trottel dazustehen, habe ich eine Frage zu dem im SSS-Handout beschriebenen Spiel nach dem Flop. :D

      Und zwar steht da ja: "Hast du vor dem Flop erhöht, spielst du auch Draws"


      Ich verstehe das nicht ganz, denn ich setze vor dem Flop doch grundsätzlich und antworte mit einem All-In, wenn nach mir erhöht wird. Natürlich alles unter der Voraussetzung, dass meine Hand stimmt.
      Wenn im Big Blind sitze, keine Hand habe, mit der es sich lohnt zu setzen, aber den Flop quasi kostenlos sehen kann und da dann einen Draw treffe, dann habe ich vor dem Flop auch nicht erhöht und würde den Draw somit auch nicht spielen.

      Habe ich da irgendwas missverstanden oder übersehen?

      MfG
      ZworK
  • 3 Antworten
    • Vincprinz
      Vincprinz
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 305
      wenn du zum beispiel mit KQ erhöht hast und einer hat dich gecallt und auf dem flop erscheint JT3 zum beispiel dann hast du einen OESD den du genauso agressiv wie eine made hand spielst...
    • LifeIsARemiX
      LifeIsARemiX
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 398
      Original von ZworK
      Hallo,

      auch auf die Gefahr hin jetzt als völliger Trottel dazustehen, habe ich eine Frage zu dem im SSS-Handout beschriebenen Spiel nach dem Flop. :D

      Und zwar steht da ja: "Hast du vor dem Flop erhöht, spielst du auch Draws"


      Ich verstehe das nicht ganz, denn ich setze vor dem Flop doch grundsätzlich und antworte mit einem All-In, wenn nach mir erhöht wird. Natürlich alles unter der Voraussetzung, dass meine Hand stimmt.
      Wenn im Big Blind sitze, keine Hand habe, mit der es sich lohnt zu setzen, aber den Flop quasi kostenlos sehen kann und da dann einen Draw treffe, dann habe ich vor dem Flop auch nicht erhöht und würde den Draw somit auch nicht spielen.

      Habe ich da irgendwas missverstanden oder übersehen?

      MfG
      ZworK
      Hi,
      da steht es doch ^^, nur wenn du vorher eine Hand hattest die du erhöht "hast", und du dann einen Draw hast. Spielst du diesen Draw als wäre es eine "made hand".
      Da du vorher Stärke signalisiert hast und diese Aktion auf jedenfall für dich profitabel ist.

      Deine beschriebene Situation, wenn du checkst und einen Draw hast. Da spielst du nach Odds&Outs. Falls du das Thema Odds&Outs noch nicht durchgearbeitet und verstanden hast foldest du dort gegen eine Erhöhung.

      Hoffe ich habs verständlich erklärt.

      Mfg
    • ZworK
      ZworK
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2009 Beiträge: 3
      Danke für die Antworten, hat sich bereits erledigt....Hatte irgendwie 'n Brett vor dem Kopf. :/