Bankrollmanagement 1-Table SnG's

  • 27 Antworten
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.454
      das is bei mir ne leere seite (bis auf Seite 1 steht da nix) liegt das an meinem status?
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      Naja, was soll ich groß sagen. Jeder der sich kurz mit SnGs auf 2+2 beschäftigt weiß das nachdem er kurz in die FAQs geschnuppert hat. Es ist auf den unteren Limits zu konservativ (30 buyins reichen für die 11er) und nicht konservativ genug für die höheren Limits (der Unterschied zwischen den 33ern und den 55ern ist deutlich größer als zwischen den 11ern und den 33ern). Dann noch die kurze Einführung darüber was nun eine Samplesize ist und was nicht, ganz nett, aber nichts weltbewegendes. Für den PS.de bronze-Member der - weil es ja nun offenbar beliebt ist - SnGs spielen möchte sicher in Ordnung, ansonsten natürlich zu kurz und komplett uninovativ (nicht, dass ich soetwas von solch einem Artikel erwartet hätte).
    • fLuppster
      fLuppster
      Global
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 543
      Original von BoneCS das is bei mir ne leere seite (bis auf Seite 1 steht da nix) liegt das an meinem status?
      einloggen
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      ist auch logischerweise für sng anfänger gedacht, jemand der bereits auf den 55er spielt, der hat sicher nen bankrollmanagment, bzw erfahrung damit ;) man wird aber praktisch in jedem coaching gefragt, deswegen hier das ganze nun schriftlich für die einsteiger :)
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Da wir erst empfehlen, SNGs ab 11er SNGs zu spielen, ist der Artikel für Silber Member. Sobald es auf Party die Möglichkeit geben wird, niedriger anzufangen (was ich hoffe), dann wird der SNG Anfänger Content natürlich in die Bronze Sektion wandern.
    • JSFan
      JSFan
      Black
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 1.438
      ist doch nice der Guide und sogar ich werde sowas in Coachings gefragt (ist nun gar nicht mein Metier, aber viele neue Mitglieder möchten so schnell wie möglich SnGs anfangen)
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      nur kleinkram: "Letzter Update: 18.06.2006"
    • ChaosASX04
      ChaosASX04
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 303
      Ich finds auch gut für SNG Neulinge! Und fände es auch gut wenn man auf PP bald niedriger anfangen könnte mit SNGs! So gl PS.de!
    • Osterfuchs
      Osterfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 278
      Original von Abnoe Für den PS.de bronze-Member der - weil es ja nun offenbar beliebt ist - SnGs spielen möchte sicher in Ordnung
      schön und gut,aber der durchschnitts ps.de bronze member kann sich diesen Artikel nicht durchlesen;) damit gehe ich mal davon aus,dass der Artikel für die Leute,die ihn lesen können sinnlos ist,da diese den Inhalt schon kennen und für die,denen er helfen würde nicht zugängig ist.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Original von Osterfuchs
      Original von Abnoe Für den PS.de bronze-Member der - weil es ja nun offenbar beliebt ist - SnGs spielen möchte sicher in Ordnung
      schön und gut,aber der durchschnitts ps.de bronze member kann sich diesen Artikel nicht durchlesen;) damit gehe ich mal davon aus,dass der Artikel für die Leute,die ihn lesen können sinnlos ist,da diese den Inhalt schon kennen und für die,denen er helfen würde nicht zugängig ist.
      Nach usnerem System kann man gar keine SNGs spielen wenn man startet. Man brauchte MINDESTENS eine Bankroll von 150 Dollar. Diese muss man eh mit Cash Games erspielen und in der Zeit hat man die 200 Points locker.
    • andi23
      andi23
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 2.607
      Will mir nich den Artikel schnorren, sondern nur ma kurz fragen was Horror für ne BR für die 11er SnGs empfiehlt. Spiele momentan halt noch die 6,5er auf Stars, will aber bald zu PP wechseln um eben wieder Silber/Gold Member zu werden, sehe es aber nich ein die 6er zu spielen wegen des hohen Rake. Bin nun aber leider bronze und habe keinen Zugriff auf den Artikel, deswegen wäre ein kurzer Hinweis von irgendwem, der den Artikel gelesen hat nett. Danke!!
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      wenn du wissen willst was horror geschrieben hat, dann frag horror per irc/icq! :D
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      Original von HoRRoR wenn du wissen willst was horror geschrieben hat, dann frag horror per irc/icq! :D
      horror antwortet im icq aber nicht :) 500$ sollten ok sein fuer die 11er
    • Freefall
      Freefall
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 560
      Ich denke die Grenzen für Auf- und Abstieg machen so nicht viel Sinn. Sie sollten sich deutlich überschneiden wie im BR-Management-Artikel zum Cash-Game (und nicht identisch sein). edit: hm, da habe ich mich wohl verguckt. So macht es natürlich Sinn.
    • DrJ22
      DrJ22
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 759
      Die Überschneiden sich doch. Identisch sind nur die Grenzen für Auf- und Abstieg ins gleiche Limit. Und zumindest im NL-BRM-Artikel ist es genauso.
    • M4rco333
      M4rco333
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 438
      Garnix neues im Artikel und das was da drin steht ist mit "50 Buyins" gesagt. Schade.
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.946
      Guter Artikel. Jedoch etwas wiedersprüchlich zu Morgoths Empfehlungen im Coaching der glaube ich gesagt hat, dass man 11$ SNGs bereits ab 20 buy-ins spielen kann, dann aber erst bei 50 buy-ins zu 22$ wechseln sollte.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Original von DonMB Guter Artikel. Jedoch etwas wiedersprüchlich zu Morgoths Empfehlungen im Coaching der glaube ich gesagt hat, dass man 11$ SNGs bereits ab 20 buy-ins spielen kann, dann aber erst bei 50 buy-ins zu 22$ wechseln sollte.
      Fängt man mit SNGs an und spielt noch nicht optimal, sind 20 Buyins meiner Meinung nach zu wenig. Auch bei SNGs unterliegt man einer Varianz ;)
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      leicht OT: @Sammy: machst du noch privat coaching? den 1. geht der link nicht und 2. stehst du nicht auf der liste. wenn ja was nimmst du den die stunde? würde gerne etwas der weihnachtsboni in privat coaching investieren will aber erstmal ne übersicht haben =)
    • 1
    • 2