Live Poker gegen Calling Stations

    • CharlieFirpo
      CharlieFirpo
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 10
      Nabend zusammen, wir haben heute ganz spontan zu 6 ein paar Ründchen gepokert. 4 der Spieler waren Anfänger und Gelegenheitsspieler die alles, aber auch wirklich alles gecallt haben. Nun ist die Frage wie man am besten gegen solche Spieler spielt. In meiner Stammrunde sind alles schon recht erfahrene und mehr oder minder tighte Spieler und man kann sein Spiel relativ gut entfalten, aber hier war ich ehrlich gesagt mit meinem Latein am Ende. Egal wie und was man gespielt hat - man wurde von allen 4(!!) gecallt. Protecten? ->Call; Bluff/Semi-Bluff? -> Call, egal ob mit 50 oder 500 und egal wie die Blinds oder der Pot war. Klar, wenn man die Nuts hat kann man Value rausholen ohne Ende, aber wenn nicht, is das schon sehr ernüchternd wenn alles gecallt wird und am Showdown noch 4-5 Spieler in der Hand sind, von denen min. einer immer sein Set auf dem Turn oder River getroffen hat. Natürlich kam erschwerend hinzu, dass ich nur Scheisskarten gekriegt hab :) , aber das ändert nichts an der Tatsache, dass ich oft nicht wusste womit ich es zu tun hatte, vor allem weil die anderen von protecten und ähnlichem scheinbar noch nie was gehört haben und jede Hand so extrem passiv bzw. slow gespielt haben dass es mir regelrecht gegraust hat. Ich glaub das wärs soweit erstmal, ich bin für jeden Tip dankbar. MfG, CharlieFirpo *edit* Achja, am Ende isses dann drauf rausgelaufen, dass ich halt auch nur dir ganze Zeit rumgecheckt hab, um die Verluste gering zu halten, da alles andere eh vergebens war.
  • 11 Antworten
    • fLuppster
      fLuppster
      Global
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 543
      so ergeht es mir jedesmal, weshalb ich schon garkeine lust mehr auf livepoker habe .. :(
    • CharlieFirpo
      CharlieFirpo
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 10
      Naja, so schlimm is es bei mir noch nicht. Es ist ja nicht so, dass so eine Konstellation oft zustande kommt. Wie gesagt mit der Truppe, mit der ich normalerweise poker macht es immernoch einen Heidenspass, auch wenns da auch nicht immer so toll läuft. Aber wenn dann halt ein paar Anfänger daher kommen und dich mit ihrer doch "ungewöhnlichen", fragwürdigen Spielweise aus dem Konzept bringen und dich alt aussehen lassen, stimmt einen das dann doch schon etwas nachdenklich. Nichts desto trotz kanns sicher nicht schaden, auch zu wissen wie man gegen solche Spieler effektiv spielen und kann. Müssen ja nicht immer Anfänger sein die so spielen. Gegen 1 oder 2 solche Spieler an einem vollen Tisch is das ja auch nicht so schlimm bzw. teilweise auch sehr nice, aber wenn der ganze Tisch voll von "denen" is, is es halt doch nochmal was anderes.
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      ganz einfach: große hände groß spielen, kleine hände klein. etwas die range lockern, aber mit mittelmäßig starken händen den pot klein halten. man kann hervorragend gegen callingstations drawn, also suited connectors spielen und nach odds spielen. toppairs/overpairs nicht overplayen, nur mit 2pair oder besser so richtig dampf machen. klappt eigentlich wunderbar. ansonsten so sachen wie A2-A9 auf jeden fall wegschmeißen, weil man fischen ihren kicker zum A nicht ansieht und die chance einer domination recht hoch ist. an schwachen händen also bloß suited connectors oder 1 gapper spielen. scherze wie Q6s wegschmeißen, dominationgefahr. ansonsten alles standart.
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      protecten weiterhin (bringt ja value wenn sie trotzdem callen) und value bets ftw traumhafter table sagste bescheid wenn ihr nochma spielt? :>
    • Knight20
      Knight20
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 1.051
      das problem kenn ich.....du setzt viel, aber kein arsch geht aus der hand raus.... einfach auf das monster warten, da gehen ja auch alle mit, und bums du hast gewonnen und alle anderen sind raus :D
    • nobbone
      nobbone
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 197
      Der Begriff "protecten" wird wohl oft falsch aufgefasst. Es bedeutet soviel zu setzen dass drawing hands nicht die pot odds kriegen um zu callen. Nicht dass man sie raushaun will. Wenn sie trotzdem callen ist das gut für dich. Übertreib die Gebote nicht, 1/3-1/2 Pot reicht lange aus zB mit Toppair. Die Monster schön ausbezahlen lassen und alles ist in Butter
    • hasenbraten
      hasenbraten
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.587
      du musst den spiel halt anpassen, prinzipiell wie oben beschrieben. bessere gegner gibt es nicht für dein spiel, du musst dich halt dran gewöhnen das du nicht wie sonst einigermaßen viele pötte gewinnt da viel vorm SD oder HU am SD entschieden wird sondern das du einfach dadurch das mehr leute weiter in die hand reingehen seltener die beste hand hast. das wird aber halt mehr als ausgeglichen da deine gegner zwar in summe öfter die beste hand haben aber noch viel mehr geld extra in den pot pumpen was am ende +EV ist
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      wenn ihr nen sng spielt mit payout für die plätze 1,2,3, dann kannst du dich sicher ganz gut hochfolden, bzw nur die monster spielen
    • flowerizzle
      flowerizzle
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 583
      straightforward abc poker > stations
    • CharlieFirpo
      CharlieFirpo
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 10
      Danke euch für die Tips, mal sehen ob sich das nächstes mal in die Tat umsetzen lässt. Wobei bei so einer Spielweise der Faktor Spass natürlich weitestgehend auf der Strecke bleibt. Aber wenn man überleben will bleiben einem wohl nicht viele Alternativen...
      traumhafter table sagste bescheid wenn ihr nochma spielt? :>
      Na klar, ich mach nächstes mal vorher hier nen Thread auf, damit ihr alle kommen könnt :D
    • FMAeneas
      FMAeneas
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2006 Beiträge: 1.077
      wie fastexer schon gesagt hat...ein bisschen looser spielen und wennde was hast druck machen...würde generell empfehlen das spiel zu diktieren...die betten ja eher selten, sodass es an dir liegt..."pot control" halt...wenn du was hast rein damit sonst checkste durch. contibets unter Umständen seinlassen. Bluff seinlassen (passiert mir immer wieder mal dass ich in diese falle tappe) hab letztens gegen ziemliche anfänger (onlineplaymoney player) von 9 freeze out 8 gewonnen. Von dem her..... is relativ easy wenn du spieldiktat übernimmst