Openpushingrange ausm SB mit unter 10BB

    • Tjoma
      Tjoma
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 849
      Hallo alle zusammen.
      Ich habe eine Frage, die mich seit kurzem beschäftigt und bei der ich eure Meinung, eure line gern wissen würde.
      Nehmen wir an wir sind in der mittleren Phase des SNGs angelangt und haben unter 10BB left. Wir sitzen im SB und der BB ist ein unknown Gegner.
      Mit welcher Range oder welche Hände openpusht ihr da, bzw welche Hände sollte man da openpushen?
      Ich denke in diesem spot kann man leicht viel Edge liegen lassen, wenn man zu tight pusht. Jedoch finde ich es schwer die Grenze zwischen zu loose und loose genug zu finden.

      Würde mich über eine konstruktive Diskussion freuen.
  • 14 Antworten
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.230
      Ich push da sehr sehr viel, aber man kann seine pushing range halt nur mit einer einschätzung der callingrange des BB fest machen, aber man hat ja auch bei nur so 25 händen eine vorstellung wie loose oder tight ein gegner ist.
      Das muß zwar nicht generel auf seine callrange im Blind battle hinweisen.
    • YoungJayJay
      YoungJayJay
      Black
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 2.405
      it depends..

      schonmal was von sng wiz gehört?
    • Tjoma
      Tjoma
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 849
      habe SNG wizard
      wie gesagt es sollte sich auf einen unknown gegner beziehen
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Es kommt halt auf viel mehr Informationen an als du hier angiebst.

      Wichtig ist vor allem erst mal wie viele Chips der BB hat, hast du ihn covered, würdest du ihn crippeln, oder ist er mit 40 BB der Chipleader.

      Zwischen any2 und 10% ist da einfach alles drinne (10% wohl aber nur in Bubblesituationen)
    • Tjoma
      Tjoma
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 849
      Original von Tandor1973
      Es kommt halt auf viel mehr Informationen an als du hier angiebst.

      Wichtig ist vor allem erst mal wie viele Chips der BB hat, hast du ihn covered, würdest du ihn crippeln, oder ist er mit 40 BB der Chipleader.

      Zwischen any2 und 10% ist da einfach alles drinne (10% wohl aber nur in Bubblesituationen)
      Welche Ranges pusht du dann in den jeweiligen Situationen wenn man fragen darf?
    • Marc4468
      Marc4468
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.659
      Original von Tandor1973
      Es kommt halt auf viel mehr Informationen an als du hier angiebst.

      Wichtig ist vor allem erst mal wie viele Chips der BB hat, hast du ihn covered, würdest du ihn crippeln, oder ist er mit 40 BB der Chipleader.

      Zwischen any2 und 10% ist da einfach alles drinne (10% wohl aber nur in Bubblesituationen)
      Grade in Bubblesituationen haste häufig nen any2 spot.

      @op: Die Frage ist relativ sinnlos, da sie dir hier niemand pauschal beantworten kann. Im Prinzip kommts ausschließlich auf die Calling-range und die Situation an. Musste die Ranges halt im Sng Wizard so einstellen, wie du deine Gegner einschätzt.
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Original von Marc4468
      Grade in Bubblesituationen haste häufig nen any2 spot.
      Das bestreite ich doch gar nicht, aber es gibt an der Bubble halt auch Situationen wo ich selbst AT first in aus dem SB openfolde.

      Vor allem gegen Fische die sich keine Gedancken darüber machen das ich in der Situation nur sehr tight in sie pushen würde, und trotzdem mit 50% callen. Natürlich ist das die Ausnahme
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Meine Standardline gegen randoms ist da meistens any2, musst du dann natürlich gegebenfalls anpassen.
    • Waaaghboss
      Waaaghboss
      Black
      Dabei seit: 09.07.2008 Beiträge: 4.706
      Ich push da nahezu any2. Gegen die meisten Fische ist sogar any2 profitabel, da sie meist irgendne Callrange bei A?+, KJ+ vll haben und damit in der Regel zu tight callen. Um die eigene Foldequity aber noch etwas zu erhöhen folde ich totalen trash wie 92o, 82o ... 32o und vielleicht noch sowas wie 83o ... 53o.

      Manche Leute fühlen sich gerade zu provoziert wenn man immer gegen sie All-In geht und callen dann auch irgendwann mit K2o oder son Spass, deswegen denk ich ist es richtig manchmal auch die ganzen schlechten Dinger wegzulegen.
    • Njeng
      Njeng
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 2.211
      this thread is worthless w/o stacks
    • Tjoma
      Tjoma
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 849
      Original von Njeng
      this thread is worthless w/o stacks
      es geht um eine allgemeine line und nicht um eine spezielle....
      wenn es worthless ist dann musst du ja nichts reinschreiben
    • HeinekenMD
      HeinekenMD
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.942
      allgemein musst du mit weniger als 10bb immer 78,9% shoven..

      junge, junge :rolleyes:
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Hi,
      wie schon mehrfach geschrieben klingt dein Thread so als ob du eine universal Lösung willst, die gibt es aber nicht.
      Der beste Tipp kam schon in der ersten Antwort SNG Wiz, wenn du deinen Gegnern eine für dein Limit typische Range gibst, dann ballerst du als default das Optimum gegen diese Range, wenn dir das zu schwer ist oder du nicht abschätzen kannst was die callen (was ich nicht hoffe, weil das zeigen würde, dass du deine Gegner nicht beobachtest). Dann hast du die Wahl nach Nash zu pushen und somit garantiert nichts falsch zu machen oder fast any2 zu pushen, was oft richtig sein wird aber eben manchmal auch total daneben liegt.
    • xcbrx
      xcbrx
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 2.447
      Original von Waaaghboss
      Ich push da nahezu any2. Gegen die meisten Fische ist sogar any2 profitabel, da sie meist irgendne Callrange bei A?+, KJ+ vll haben und damit in der Regel zu tight callen. Um die eigene Foldequity aber noch etwas zu erhöhen folde ich totalen trash wie 92o, 82o ... 32o und vielleicht noch sowas wie 83o ... 53o.

      Manche Leute fühlen sich gerade zu provoziert wenn man immer gegen sie All-In geht und callen dann auch irgendwann mit K2o oder son Spass, deswegen denk ich ist es richtig manchmal auch die ganzen schlechten Dinger wegzulegen.
      wenn mans pauschal beantworten wollte, dann ist THIS wohl die "lösung"....